Tipps, die Erwachsenen mit ADS / ADHS helfen, sich auf die Arbeit zu konzentrieren

Tipps, die Erwachsenen mit ADS / ADHS helfen, sich auf die Arbeit zu konzentrieren

Der Job kann für Menschen mit ADS oder ADHS sehr frustrierend sein. Das Finden effektiver Strategien, die Ihnen helfen, mit Schwachstellen umzugehen, kann einen großen Unterschied für Ihren beruflichen Erfolg und Ihr allgemeines Glück bedeuten. Hier finden Sie einige Tipps und Strategien, um Ihr Arbeitsleben einfacher und produktiver zu gestalten.

Hauptschwerpunkte der Arbeit für Menschen mit ADS und ADHS

Warum ist der Arbeitsplatz für ADS / ADHS-Menschen so schwierig? Dies sind einige der wichtigsten Herausforderungen, die sich zwischen Ihnen und dem beruflichen Erfolg ergeben können:

  • Konzentriert auf Aufgaben bleiben,
  • Ablenkungen trennen,
  • Desorganisation,
  • mehrere Aufgaben übernehmen und nicht erledigen,
  • Nichteinhaltung der Fristen,
  • in langen Besprechungen aufpassen,
  • wichtige Details fehlen in Gesprächen,
  • Langeweile,
  • Ich vergesse,
  • effektiv mit anderen kommunizieren,
  • fühle mich unterbewertet

So bleiben Sie konzentriert und steigern die Produktivität, wenn Sie an ADS oder ADHS leiden

Probieren Sie diese Tipps für die Arbeit mit ADS / ADHS aus:

Vermeiden Sie Multitasking, um konzentriert zu bleiben

Konzentriert und konzentriert zu bleiben ist notwendig, um den Job abzuschließen. Einige Leute finden dies, wenn Multitasking zu einem Problem wird. Anstatt sich auf eine Aufgabe zu konzentrieren, wird eine Person durch mehrere Aufgaben abgelenkt, aber keine ist erledigt.

Wenn jemandes Gedanken zu wandern beginnen und abgelenkt werden, ist nicht nur die Arbeit nicht erledigt, viele Menschen stellen fest, dass sie spät arbeiten oder nachts oder am Wochenende zu Hause arbeiten, um aufzuholen. Dies schafft oft mehr Stress und weniger Ausfallzeiten zum Spaß. Es behindert auch das häusliche Leben und erschwert die Aufrechterhaltung einer gesunden Balance zwischen Beruf und Familie.

Teilen Sie den Tag in kleine Zeitblöcke auf, um an Aufgaben zu arbeiten

Sie können eine Variation dieser Strategie für das Büro erstellen:

Planen Sie den ganzen Tag in 4 2-Stunden-Blöcken von 45 Minuten, 45 Minuten und 30 Minuten. Schalten Sie dann ein Projekt für 45 Minuten aus, wechseln Sie dann für 45 Minuten zu einem anderen Projekt und machen Sie dann eine 30-minütige Pause. Dies garantiert Abwechslung und die Möglichkeit aufzustehen und sich zu bewegen – zwei großartige Möglichkeiten, um Aufgaben ohne allzu große Schmerzen zu erledigen!

Teilen Sie den Job in kleinere, überschaubare Teile auf

Das Aufteilen von Aufgaben in kleinere Teile kann dazu beitragen, dass Sie sich mit allem, was Sie tun müssen, weniger überfordert fühlen. Wenn sich der Job unüberwindbar anfühlt, kann der Aufschub schnell überhand nehmen und es kann schwierig sein, eine Aufgabe zu starten. Die Fragmentierung der Arbeit in kleinere, überschaubare Schritte hilft.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, einen Timer zu verwenden. Für manche Menschen kann das Einstellen eines Timers für 45 Minuten Arbeit, gefolgt von einer 15-minütigen Pause, das Durchstehen des Tages erleichtern. Kürzere Arbeits- / Ruhezeiten können für andere Menschen besser funktionieren.

Der Trick besteht darin, sicherzustellen, dass die Zeit, die Sie sich erlauben, um zu arbeiten, wichtig genug ist, um einen Teil der anstehenden Aufgabe zu erledigen, und dass die Pausenzeit lang genug ist, um sich erfrischt zu fühlen, aber kurz genug, um sich nicht darauf einzulassen eine neue Aktivität.

Dies ist eine sehr kreative und unterhaltsame Möglichkeit, wachsam zu bleiben und sich auf Aufgaben zu konzentrieren: Veröffentlichen Sie benutzerdefinierte Akronyme im Büro, um sich an die Sozial- und Arbeitsregeln zu erinnern, die Ihnen bei der Verwaltung Ihres Tages helfen. Einige Vorschläge:

  • TTF – Fokuszeit
  • LABP – Hören Sie zu und seien Sie präsent
  • CTT – – Zähl bis zehn

Verbinde dich mit positiven Mitarbeitern

Ein unterstützender Mitarbeiter, der versteht, dass Ihre Probleme konzentriert bleiben, kann einen großen Beitrag zur Umleitung leisten. Einige Leute fanden es hilfreich, Informationen über ADS / ADHS mit ihren Arbeitgebern zu teilen, und schlagen gemeinsam einfache Anpassungen vor, um den Job erfolgreicher zu machen. Für andere war dies jedoch ein Bereich, den man nach Möglichkeit vermeiden sollte.

Verwenden Sie einen Handheld “Fidgit”, um sich bei langen Besprechungen besser konzentrieren zu können

Bringen Sie ein Objekt zu Besprechungen mit: einen kleinen Ball zum Rollen in Ihren Händen, einen Touch-Koosh-Ball zum Drücken, einen Stift zum Drehen durch Ihre Finger, Papier zum Kritzeln. Es ist auch hilfreich, mit Bleistift und Papier Notizen zu machen oder Gedanken, Fragen oder Ideen aufzuschreiben, die Ihnen während des Meetings in den Sinn kommen.

Stellen Sie sicher, dass Sie die Nachricht erhalten haben

Wenn Sie dazu neigen, den Fokus zu verlieren, während jemand mit Ihnen spricht, versuchen Sie, das, was während des Gesprächs regelmäßig gesagt wird, zu paraphrasieren. Dies hält Sie aktiv und engagiert und trägt dazu bei, dass Sie die wichtigen Punkte, die die Person zu vermitteln versucht, verstehen und verstehen.

Sie können dies per E-Mail oder Memo tun, wenn es einfacher und effektiver ist. Wenn Sie während eines Gesprächs treiben und feststellen, dass Sie keine Ahnung haben, was gerade gesagt wurde, bitten Sie einfach darum, dass es wiederholt wird.

Blockieren Sie Geräusche, um Ablenkungen zu vermeiden

Wenn möglich, fordern Sie ein privates Büro an und schließen Sie die Tür, um die Ablenkungen anderer zu blockieren. Wenn dies nicht möglich ist, lassen Sie sich an einem Ort abseits der Hektik des Hauptarbeitsbereichs platzieren. Natürlich sind diese Optionen nicht immer verfügbar. Ohrstöpsel, weißes Rauschen und leise Musik wurden von vielen als hilfreich empfunden.

Verwenden Sie Planer, um Desorganisation und Vergesslichkeit zu vermeiden

Gewöhnen Sie sich an, große Kalender, Tagesplaner, PDAs, tägliche Aufgabenlisten und Routinen aktiv zu verwenden. Halten Sie sich an die Strategie, die für Sie funktioniert.

Verwenden Sie beruhigende Techniken, um das Temperament in Schach zu halten, wenn Sie frustriert sind

Nehmen Sie sich eine Minute Zeit, um langsamer zu werden und Ihre Gedanken zu sammeln. Wenn die Gefühle zu intensiv werden, entschuldigen Sie sich aus dem Gespräch, bis Sie eine bessere Kontrolle haben. Schreiben Sie die Dinge auf, um sich auf das vorzubereiten, was Sie sagen sollen. Prüfung.