contador gratuito Skip to content

Willst du ein kluges Kind? Essen Sie cholinreiche Lebensmittel während der Schwangerschaft

Schwangerschaft

Die Schwangerschaft ist eine Zeit großer Freude. Sie freuen sich auf den Tag, an dem Sie Ihr Baby in den Armen halten werden. Aber wenn Sie Marihuana-abhängig sind, ist es Zeit, eine Realitätsprüfung durchzuführen. Dies kann sich negativ auf die Gehirnentwicklung Ihres Kindes auswirken. Nach einer neuen Forschung in der Zeitschrift veröffentlicht Psychologische Medizin, Der Konsum von Marihuana bei Müttern kann das Gehirn des Fötus in den frühen Stadien der Schwangerschaft negativ beeinflussen. Lesen Sie auch – 6 Vorteile des Trinkens von Kokoswasser während der Schwangerschaft

Aber jetzt gibt es gute Nachrichten für die Eltern. Wenn die Wissenschaft ein Problem findet, sucht sie auch nach einer Lösung. Gleiches gilt hier. Wissenschaftler haben herausgefunden, dass der Verzehr von cholinreichen Lebensmitteln oder die Einnahme von Cholinpräparaten das Kind vor möglichen Schäden schützen kann. Lesen Sie auch – Vitamin-D-Mangel während der Schwangerschaft kann das Asthmarisiko Ihres Kindes erhöhen: Fügen Sie diese Lebensmittel Ihrer Ernährung hinzu

Für die Forschung schlossen Wissenschaftler 201 Frauen ein, die Marihuana vor der Schwangerschaft erwarteten und auch konsumierten. Außerdem benutzten sie es während der Tragzeit weiter. Wissenschaftler folgten ihnen während und nach der Schwangerschaft. Das Studienteam stellte fest, dass Säuglinge von Müttern, die Marihuana über die 10. Schwangerschaftswoche hinaus konsumierten, im Alter von einem Monat die Hemmung des Gehirnnervensystems verringert hatten. Außerdem hatten sie im Alter von drei Monaten einen niedrigeren Regulierungswert. Lesen Sie auch – Eisenmangel kann die Entwicklung des fetalen Gehirns beeinflussen: Lebensmittel, die während der Schwangerschaft gegessen werden müssen

Dies kann die Lesefähigkeit und Gewissenhaftigkeit eines Kindes im Alter von vier Jahren beeinträchtigen. Darüber hinaus kann es seine Ablenkbarkeit bis zum Alter von 9 Jahren erhöhen. Säuglinge, deren Mütter im frühen zweiten Trimester ein höheres Schwangerschaftscholin hatten, zeigten diese Merkmale nicht.

WAS IST CHOLINE?

Cholin ist ein essentieller Nährstoff, der bei verschiedenen physiologischen Prozessen wie dem Stoffwechsel, der Synthese von Neurotransmittern, dem Transport von Lipiden usw. hilft. Es ist bekannt, dass sein Mangel Muskelschäden und eine abnormale Ansammlung von Fett in der Leber verursacht. Dies kann zu einer als alkoholfreie Fettlebererkrankung bezeichneten Erkrankung führen.

Die Forschung zeigt deutlich, dass der Cholinspiegel bei Müttern mit einer verbesserten Kuscheldauer, Aufmerksamkeit und Bindung der Kinder an die Eltern verbunden ist. Einige der cholinreichen Lebensmittel sind Erdnüsse, Eier, Reis, Spinat, Weizen usw. Abgesehen von diesen gibt es mehrere andere Lebensmittel, von denen bekannt ist, dass sie die kognitive Gesundheit Ihres Kindes verbessern, wenn sie während der Schwangerschaft gegessen werden.

SMART FOOD CHOICES FÜR DIE GEHIRNENTWICKLUNG IHRER KINDER

Es ist unnötig zu erwähnen, dass alles, was Sie tun oder essen, Ihr Kind beeinflusst, während Sie es erwarten. Während der Schwangerschaft empfehlen die Ärzte, dass Sie besonders auf Ihre Ernährung achten. Dies liegt daran, dass es bestimmte entzündliche Lebensmittel gibt, die für Ihr Baby gefährlich sein können. Hier geben wir Ihnen eine Liste von Lebensmitteln, die Sie in dieser entscheidenden Zeit zu Ihrer Ernährung hinzufügen sollten.

Fetthaltige Fische

Fetthaltige Fische wie Lachs, Thunfisch, Hering usw. sind extrem reich an Omega-3-Fettsäuren. Und diese Fettsäuren spielen eine entscheidende Rolle bei der Entwicklung des Gehirns eines Kindes, heißt es in einer in der Zeitschrift veröffentlichten Studie Gehirnforschung. Sie unterstützen tatsächlich das Wachstum von Neuronen und ihre Verbindungen untereinander und bilden so die Architektur des Gehirns eines Kindes. Schwangere sollten auch Austern in Betracht ziehen, da sie reich an Jod sind. Insbesondere ist ein niedriger Jodspiegel bereits mit negativen Auswirkungen auf die Gehirnentwicklung eines Babys verbunden.

Blaubeeren

Blaubeeren gelten als Superfood und sind vollgepackt mit Ballaststoffen und Vitaminen A und C. Diese Nährstoffe tragen zur Verbesserung der allgemeinen Lernfähigkeit und Motorik bei Kindern bei. Wenn Sie schwanger sind, nehmen Sie Blaubeeren in Ihre tägliche Ernährung auf, um die kognitive Entwicklung Ihres Babys zu fördern. Aufgrund des Vorhandenseins von Antioxidantien können Blaubeeren gegen freie Radikale im Körper kämpfen. Außerdem sind sie mit Flavonoiden gesättigt und dies kann das Sehvermögen Ihres Kindes verbessern.

Eier

Eier sind reich an Eiweiß, Vitamin D und kalorienarm. Sie enthalten die Aminosäure Cholin, die zur Verbesserung des Gedächtnisses Ihres Kindes beiträgt. Aber stellen Sie sicher, dass Sie keine nicht pasteurisierten Eier essen. Sie enthalten Bakterien und dies kann zu Komplikationen führen. Wenn Sie allergisch gegen Eier sind oder Ihre Familie an Eiallergien leidet, konsultieren Sie Ihren Arzt, bevor Sie sich und Ihrem Baby vorstellen.

Brokkoli

Brokkoli enthält zwei wichtige Nährstoffe, Vitamin K und Cholin. Ersteres stärkt bekanntermaßen die kognitiven Fähigkeiten Ihres Kindes, während letzteres wissenschaftlich erwiesenermaßen das Gedächtnis verbessert. Es enthält auch Omega-3-Fettsäuren namens DHA, die als ausgezeichnete Nahrung für Ihr Baby gelten. Brokkoli ist vollgepackt mit Antioxidantien und Ballaststoffen. Wie bereits erwähnt, können sie gegen freie Radikel kämpfen und die Lernfähigkeit verbessern.

Avocado

Avocado ist die Goldmine der Nährstoffe, die die Gesundheit Ihres Babys verbessern können. Es ist vollgepackt mit Vitamin K, Kalium, Folsäure und einfach ungesättigten Fetten. Sie tragen zu einer besseren Durchblutung des Fötus bei und tragen so zur Entwicklung eines gesunden Gehirns bei. Darüber hinaus ist diese grüne Frucht reich an Vitamin B-Komplexen, die den Bluthochdruck in Schach halten können.

Mandeln

Mandeln enthalten Magnesium, einen Nährstoff, der das fetale Gehirn schützt und das Risiko von Hirnverletzungen verringert. Außerdem sind sie reich an gesunden Fetten, Vitamin E und Eiweiß. Es ist bekannt, dass Vitamin E bei der kognitiven und Gehirnentwicklung hilft. Außerdem verbessert es die Immunität eines Kindes. Gehirnfördernde Omega-3-Fettsäuren sind auch in Mandeln reichlich vorhanden. Wenn Sie also ein kluges Kind zur Welt bringen möchten, essen Sie jeden Tag eine Handvoll Mandeln. Mandeln helfen auch bei der Regulierung des Gewichts von Mutter und Kind. Das in diesen Nüssen enthaltene Mangan hilft bei der Bildung starker und gesunder Knochen. Als werdende Mutter sollten Sie auch Mandeln essen, da diese das Risiko eines hohen Blutdrucks verhindern können.

Veröffentlicht: 6. August 2019, 14:08 Uhr