Warum perfekte Anwesenheit nicht so wichtig ist

Warum perfekte Anwesenheit nicht so wichtig ist

Warum perfekte Anwesenheit nicht so wichtig ist

Sturti / Getty

Nächsten Monat machen wir einen Familienurlaub in Florida. Es gab viele Faktoren, die bei der Auswahl unserer Reisedaten eine Rolle spielten, aber einfach gesagt, dies war der Zeitpunkt, an dem wir gehen wollten. Das funktioniert am besten für unsere Familie. Es gibt nur ein Problem: Die Schule hat vor ein paar Wochen für meine 6-Jährige begonnen, was bedeutet, dass sie ein paar Tage verpassen wird, während wir weg sind. Sie wird dieses Quartal nicht perfekt anwesend sein, aber das ist völlig in Ordnung, weil mir die Anwesenheitsauszeichnungen egal sind.

Ich werde es nur sagen: Ich denke, dass Besucherpreise Bullshit sind.

Ich verstehe die Wichtigkeit von Bildung, und ich dulde es nicht, die Schule zu überspringen, nur um zu überspringen, aber das Leben findet außerhalb des Klassenzimmers statt, und Bildung auch. Zum Beispiel ist das Lesen über Wale super cool, aber ein Boot in den Ozean zu nehmen und sie in ihrem natürlichen Lebensraum zu sehen, ist eine lehrreiche Erfahrung, von der die meisten von uns nur träumen können. Es ist eine große Welt, und außerhalb dieser Wände des Klassenzimmers gibt es viel zu lernen.

Und selbst wenn Sie kein Familienabenteuer geplant haben, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass Ihr Kind in diesem Semester irgendwann an der Pest erkrankt. Ich denke nicht, dass Kinder eine Auszeichnung bekommen sollten, wenn sie das Glück hatten, verschont zu werden, als die Influenza die Hälfte der zweiten Klasse abschloss. Einige Schulen bieten Zertifikate und öffentliche Fanfare an, während andere kostenlose Pausen oder Pizza-Partys anbieten, aber nicht, wenn Sie herumgewichst haben und krank wurden wie eine Art unterdurchschnittlicher Faulpelz.

Vielleicht werden Sie sich im nächsten Quartal mehr Mühe geben, keine Halsentzündung zu bekommen, Emily.

Seien wir echt, Leute, Anwesenheitsauszeichnungen sind meistens Glück. Der Junge mit perfekter Anwesenheit wusch seine Hände nicht besser als die anderen Kinder, er hatte nur Glück, dass jemand nicht gerade beim Vorbeigehen eine massive Nieswolke ausstrahlte oder seine Oma nicht unerwartet verstarb. Vielleicht haben die Kinder mit perfekter Anwesenheit ein Kick-Ass-Immunsystem, das cool ist. Ich bin nicht sauer auf dich. Aber was ist mit dem kleinen Mädchen, das vorzeitig geboren wurde und ein weniger als herausragendes Immunsystem hat? Dieses Mädchen hat keine Chance, sich eine kostenlose Pause oder eine Pizza-Party zu verdienen.

Und hier ist noch etwas: Wollen wir nicht, dass Kinder zu Hause bleiben, wenn sie krank sind, damit sie den Keim des Monats nicht an alle anderen weitergeben? Wir ermutigen sie, auf sich selbst aufzupassen und sich auszuruhen, wenn es ihnen nicht gut geht, aber dann verherrlichen wir die perfekte Anwesenheit, die zwei verschiedene Botschaften zu senden scheint, wenn Sie mich fragen.

Obwohl es keine populäre Meinung ist, kümmert es mich nicht um perfekte Anwesenheit oder Anwesenheitsauszeichnungen. Wenn meine Kinder krank sind, können sie zu Hause bleiben, wenn sie eine harte Zeit haben und einen Tag der psychischen Gesundheit brauchen, können sie zu Hause bleiben. Wenn wir einen Familienausflug machen, der während des Schuljahres stattfindet, dürfen sie die Schule verpassen.

Ich helfe ihnen bei verpassten Aufgaben und Lektionen, aber komm schon, Anwesenheitsauszeichnungen sind einfach albern. Es gibt heute genug akademischen Druck auf Kinder, ohne eine Leistung zu feiern, die nur auf Glück und unkontrollierbaren Faktoren beruht. Dies ist eine Grundschule, keine Ivy League-Hochschule. Lassen Sie uns also die unrealistischen Erwartungen ein oder zwei Punkte senken.

Bevor jemand anfängt, sich mit Worten wie Schulschwänzen zu beschäftigen, sage ich nicht, dass meine Kinder die ganze Zeit die Schule verpassen, weil sie es nicht tun. Sie arbeiten hart, wenn sie im Klassenzimmer sind, aber wenn sie krank sind, bleiben sie zu Hause. Und ja, wenn wir nach Florida reisen, um einen Familienmeilenstein zu feiern, werden sie auch nicht in der Schule sein. Meine Kinder werden wahrscheinlich aus dem einen oder anderen Grund nie auf der perfekten Anwesenheitsliste landen, aber es ist ihnen egal und ich auch nicht.

Ich verstehe, dass es meine Entscheidung ist, sie für den Urlaub aus der Schule zu nehmen, und ich vergleiche das sowieso nicht mit Krankheit, aber es gibt einen Wert in der Familienzeit, und es gibt Erfahrungen und Lektionen, die außerhalb des Klassenzimmers gelernt werden müssen.

Ich denke, Kinder sollten zu Hause bleiben, wenn sie krank sind. Ich denke, sie sollten sich Tage der psychischen Gesundheit nehmen, wenn sie sie brauchen. Und ich denke, sie sollten einmal im Leben reisen, wenn sie können, denn Bildung beinhaltet mehr als nur Anwesenheit.