Verlassen eines Gesprächs, wenn Sie soziale Angst haben

Verlassen eines Gesprächs, wenn Sie soziale Angst haben

Menschen mit sozialer Angst haben manchmal Probleme, Gespräche zu verlassen. Einige der Probleme, die auftreten können, sind:

  • Wegen großer Angst abrupt abreisen.
  • Bleib viel länger als du willst, weil du nicht weißt, wie du dich entschuldigen sollst
  • Im Allgemeinen ist er besorgt über die Etikette, die mit dem Verlassen eines Gesprächs verbunden ist.

Zu wissen, wie man ein Gespräch verlässt, kann manchmal genauso wichtig sein wie zu wissen, wie man an einem Gespräch teilnimmt.

Einige der Gründe, warum Sie ein Gespräch verlassen möchten, sind:

  • Ich möchte mich entschuldigen, um mit jemand anderem zu sprechen
  • Ich möchte von jemandem wegkommen, der unhöflich ist
  • Sie müssen das Badezimmer benutzen oder zu einer anderen Aufgabe übergehen
  • Ich möchte ein Gespräch, das sowieso endet, anmutig beenden

Es gibt auch zahlreiche Einstellungen, in denen Sie sich in einem Gespräch befinden können, darunter:

  • Arbeits- oder Schulumfeld.
  • Parteien
  • Lässige Treffen
  • Lässige Treffen mit Bekannten.
  • Telefongespräche

Im Folgenden finden Sie die Schritte zum erfolgreichen Verlassen eines Gesprächs.

So verlassen Sie ein Gespräch

  1. Zuerst, distanzieren Sie sich physisch von der Gruppe oder dem Einzelnen. Treten Sie teilweise beiseite und beginnen Sie, sich zurückzuziehen, während Sie weiter zuhören, was gesagt wird. Stehen Sie auf, wenn Sie gesessen haben, und verwenden Sie kürzere Antworten auf das Gesagte.
  2. Warten Sie eine Pause im Gespräch und dann Gib deinen Grund zu gehen. Wenn Sie keinen anderen Grund haben zu gehen, ist es eine gute Ausrede, auf die Toilette zu gehen oder etwas anderes zu trinken.
  3. Für einen einfacheren Übergang zum Spiel sollten Sie zunächst zusammenfassen, was gerade gesagt wurde, bevor Sie erwähnen, dass Sie das Spiel verlassen. Zum Beispiel könnten Sie sagen: “Es sieht so aus, als hätten Sie eine tolle Reise hinter sich. Ich würde die Fotos gerne bald sehen. Leider habe ich eine bevorstehende Frist und muss zur Arbeit zurückkehren.”
  4. Dreh dich um und geh. Warten Sie nicht, bis Ihnen jemand die Erlaubnis gibt und Schau nicht zurück nachdem du gehst

Was soll ich sagen?

Vielleicht haben Sie eine Vorstellung von den Schritten zum Beenden eines Gesprächs, sind sich aber immer noch nicht sicher, was Sie genau sagen sollen. Hier sind einige Beispiele dafür, was Sie sagen könnten, um ein Gespräch zu beenden.

“Ich muss gehen, aber es war schön zu reden.”

“Nun, ich lasse dich zurück zu deinen Einkäufen gehen. Pass auf dich auf!”

“Großartig, mit dir zu plaudern! Ich werde versuchen, Dave zu fangen, bevor er nach Hause geht.”

“Danke für den Chat. Bis bald” (am Telefon)

“Ich werde mich nur entschuldigen, um auf die Toilette zu gehen. Vielleicht können wir uns später unterhalten?”

Tipps

  1. Sei nicht traurig über ein Gespräch zu verlassen. Jemand muss es irgendwann tun, und wenn es richtig gemacht wird, wird es keine verletzten Gefühle geben.
  2. Machen Sie in einem kommerziellen Umfeld konkrete Pläne, wann Sie gegebenenfalls Kontakt aufnehmen sollten, und geben Sie sich vor dem Verlassen die Hand.
  3. Wenn du wegen dem, was die andere Person sagt, gehen willst, erwägen zu übernehmen. Stellen Sie Fragen, die zu anderen Gesprächsbereichen führen. Wenn Sie in einer Gruppe sind, sind andere möglicherweise erleichtert, dass jemand das Thema gewechselt hat.
  4. Im Allgemeinen ist es hilfreich, eine Vorstellung von der Länge der Gespräche zu haben. Während das Gespräch mit einem guten Freund Stunden dauern kann, dauern die meisten Gespräche mit Personen, die Sie nicht kennen, weniger als 10 Minuten. Fühle dich nicht schlecht, wenn du weitermachst.
  5. Wenn Sie wirklich in ein persönliches Gespräch verwickelt sind, sollten Sie diese Person einer anderen Person vorstellen, in der Hoffnung, dass sie sich befreien kann.
  6. Manchmal ist es in Ordnung, “Geister” zu machen oder einfach ein Gespräch zu verlassen, ohne etwas zu sagen. Dies funktioniert in einer Gruppeneinstellung mit einer großen Anzahl von Personen.

Forschung zu sozialer Angst und Konversation.

In einer Studie von 2015 über Gespräche von Personen mit sozialer Angst wurde gezeigt, dass Defizite im gemeinsamen Handeln zu einer geringeren Wertschätzung führen. Was bedeutet das?

Im Wesentlichen tragen Menschen mit sozialer Angst weniger zu Gesprächen bei, insbesondere indem sie das Gespräch nicht teilen, wenn jemand anderes eine Geschichte erzählt.

Obwohl Sie vielleicht Lust haben, sich von einer gesellschaftlichen Veranstaltung zu entfernen, versuchen Sie, langsamer zu werden, bevor Sie gehen. Sei wirklich interessiert daran, was die andere Person zu sagen hat. Stellen Sie Fragen, erzählen Sie Geschichten über sich selbst und finden Sie Gemeinsamkeiten mit der anderen Person.