So vermeiden Sie impulsive Ausgaben mit ADS / ADHS

So vermeiden Sie impulsive Ausgaben mit ADS / ADHS

Für viele Menschen mit ADS / ADHS ist es schwierig, impulsiven Ausgaben zu widerstehen. Impulsivität ist eines der Hauptsymptome von ADHS, daher ist es nicht ungewöhnlich, dass Menschen mit ADHS zuerst kaufen und später nachdenken.

Sicher, impulsive Ausgaben können Sie vor die Herausforderung stellen, alle Ihre neuen Einkäufe zu speichern. Das eigentliche Problem ist jedoch, dass Sie schnell auf dem Weg zur Verschuldung sind. Hier sind einige einfache Tipps, um Ihre Finanzen in einer besseren Ordnung zu halten, indem Sie die Kontrolle über impulsive Ausgaben erlangen.

Machen Sie sich Ihre impulsiven Ausgaben bewusst

Der erste Schritt bei einer Verhaltensänderung besteht darin, das Problem zu erkennen. Sobald Sie erkennen, dass unkontrollierte Ausgaben ein Problem sind, hilft Ihnen Ihr Wissen über das Problem, einen Plan zu entwickeln, um es zu stoppen.

Einkaufslisten erstellen

Verwenden Sie die Listen, um die erforderlichen Artikel aufzuschreiben, bevor Sie einkaufen gehen. Kaufen Sie nur das, was auf Ihrer Liste steht. Wir sind alle in die Falle geraten, in den Supermarkt zu gehen, wenn wir hungrig sind und viel mehr kaufen (und ausgeben), als wir wirklich brauchen. Mithilfe der Listen behalten Sie die Kontrolle über die Ausgaben.

Verwenden Sie Bargeld anstelle von Kreditkarten

Kreditkarten können praktisch sein, aber sie können auch gefährlich sein, wenn es um impulsive Ausgaben geht. Verwenden Sie Bargeld für Einkäufe. Es ist viel schwieriger zu sehen, wie Ihr Geld verschwindet.

Verzögern Sie den Drang zu verbringen

Mit einer leeren Brieftasche aufbewahren. Nutzen Sie die Zeit, um sich umzuschauen und genau das zu finden, was Sie brauchen, und bitten Sie den Verkäufer, den Artikel einen Tag lang aufzubewahren. Geh nach Hause und denke darüber nach. Benötigen Sie diesen Artikel wirklich? Können Sie es sich leisten, es zu kaufen?

Bewahren Sie Etiketten für Einkäufe auf

Wenn Sie am Ende einen Artikel kaufen, bewahren Sie die Tags ein oder zwei Tage lang auf. Wenn sich der Artikel in einer Schachtel befindet, bewahren Sie die Schachtel bitte versiegelt auf und öffnen Sie sie nicht. Nehmen Sie sich etwas Zeit, um über Ihren Kauf nachzudenken. Sie können es jederzeit am nächsten Tag zurückgeben, wenn Sie entscheiden, dass es spontan gekauft wurde.

Online-Shop

Wenn Sie ein neues Paar Wanderschuhe benötigen, anstatt in ein verlockendes Einkaufszentrum zu gehen, gehen Sie online. Fügen Sie Ihrem Warenkorb einige Optionen hinzu und warten Sie einige Tage, um Ihre Wahl zu treffen. Nutzen Sie diese Zeit, um zu entscheiden, ob es wirklich das ist, was Sie wollen und brauchen.

Besprechen Sie wichtige Einkäufe vor dem Kauf

Bevor Sie viel Geld für einen größeren Einkauf ausgeben, besprechen Sie dies mit Ihrem Ehepartner, Freund oder Familienmitglied. Verwenden Sie sie, um festzustellen, ob es sinnvoll ist, den Artikel zu kaufen.

Kaufen Sie nicht sozial

Das Einkaufszentrum ist ein unterhaltsamer Ort, und oft treffen sich Gruppen von Freunden, um beim Einkaufen die soziale Zeit zu teilen. Es ist leicht, in den Nervenkitzel des Einkaufens und Einkaufens zu geraten, den Sie wirklich nicht brauchen, wenn Freunde da sind, um Ihnen zu sagen, wie gut der Artikel ist.

Lerne nein zu sagen

Anstatt sich daran zu gewöhnen, “Ich muss haben” zu sagen, kontrollieren Sie, was Sie wirklich brauchen. Es ist so einfach, “einzukaufen”, bis Sie fallen “, aber es ist wirklich schwierig, mit den negativen Auswirkungen dieses Verhaltens umzugehen.