contador gratuito Skip to content

So können Sie Ihrem Kleinkind die Essenszeiten zum Vergnügen machen

Mahlzeiten für Kleinkinder

Ihr Kleinkind zum Essen zu bringen, kann eine herausfordernde Aufgabe sein, da Sie nicht genau wissen, was es will. Es wird Tage geben, an denen sie das Essen zu Ende bringen würden, ohne Ihnen Probleme zu bereiten, und dann wird sie am nächsten Tag plötzlich nichts mehr essen. Gestern hat sie Eier gegessen und heute muss sie sich übergeben. Nur nicht irritieren! Es ist normal, wenn sie heute nicht isst. Im Moment entwickelt sie ihren Geschmack und lernt etwas über Essen. Lesen Sie auch – Fütterung wählerischer Esser während der Quarantäne: Wie man leckere Rezepte aus begrenzten Zutaten macht

Zu diesem Zeitpunkt lernen Kleinkinder auch soziale Regeln kennen. Und ein sich entwickelnder Geist kann möglicherweise nicht zu viele Informationen gleichzeitig aufnehmen. Geben Sie ihr Zeit, um ihren Geschmack für Essen zu entwickeln und zu lernen, was sie mag und was nicht. Lesen Sie auch – 5 immunstärkende Lebensmittel, um Ihr Kind vor COVID-19 zu schützen

In der Zwischenzeit können Sie versuchen, die Essenszeiten für Ihr Baby unterhaltsamer zu gestalten. Dies kann sie nicht nur zu einer gesunden Esserin machen, sondern auch dazu beitragen, eine entspannendere Essenszeit für die ganze Familie zu schaffen. Im Folgenden finden Sie einige Tipps, die Sie befolgen können, damit ihre Mahlzeiten Spaß machen. Lesen Sie auch – 6 schlechte Gewohnheiten, die die Zähne Ihres Kindes beschädigen könnten

Lass dein Kind Wähle eine Mahlzeit zum Essen

Wählen Sie die Lebensmittel aus, die Sie Ihrem Kind geben möchten. Bieten Sie ihr nur zwei Möglichkeiten und setzen Sie Zeitlimits. Lassen Sie sie eine Mahlzeit auswählen und diese für sie vorbereiten.

Bringen Sie Ihr Kind zum Einkaufen

Lassen Sie sie bei der Auswahl der Lebensmittel im Lebensmittelgeschäft helfen. Auf diese Weise wissen Sie, was Ihr Kleinkind mag. Dies kann auch eine gute Gelegenheit sein, ihnen die Namen verschiedener Lebensmittel beizubringen.

Lassen Sie Ihr Kind bei der Zubereitung des Essens helfen

Lassen Sie sich in der Küche von ihr helfen, das Essen zuzubereiten. Sie können Ihnen helfen, das Essen zum Waschen oder Hacken an Sie weiterzugeben. Oder Sie lassen sie Zutaten mischen oder geben ihnen ein Stück Teig zum Kneten. Sie lieben es, das Essen zu essen, das sie selbst kreiert haben.

Verwenden Sie für Ihr Kind spezielles Besteck

Kaufen Sie spezielles Besteck für Ihr Kind, das eine einzigartige Farbe oder Form hat oder mit seiner Lieblingszeichentrickfigur geschmückt ist. Lassen Sie auch Ihr Kleinkind die Teller und das Besteck auf den Tisch legen. Dadurch fühlt sie sich mehr in das Essen investiert.

Schneiden Sie das Essen Ihres Kindes in interessante Formen

Zeigen Sie Ihre Kreativität, während Sie Ihrem Kind das Essen präsentieren. Schneiden Sie Ihren Pfannkuchen oder Ihr Sandwich in eine einzigartige Form. Dies ist eine der einfachsten Möglichkeiten, ein Kleinkind dazu zu bringen, gut zu essen.

Veröffentlicht: 4. März 2020, 19:13 Uhr