contador gratuito Saltar al contenido

Kennen Sie einige ungewöhnliche Symptome, die auftreten können, wenn Sie schwanger sind

ungewöhnliche Symptome während der Schwangerschaft

Jeder kennt die Anzeichen einer Schwangerschaft. Sie fühlen sich die ganze Zeit müde, haben morgendliche Übelkeit, Ihre Brüste tun weh und Sie haben das übliche Verlangen nach Essen. Aber dies sind nur einige häufige Anzeichen einer Schwangerschaft. Ihr Körper hat viele seltsame und innovative Möglichkeiten, um Sie wissen zu lassen, dass Sie schwanger sind und aufpassen müssen. Diese ungewöhnlichen Symptome einer Schwangerschaft sind kein Grund zur Sorge. Keine einzelne Person ist gleich und daher können die Symptome für verschiedene Erkrankungen auch von Person zu Person unterschiedlich sein. Was Sie erleben, ist möglicherweise nicht das, was die Frau neben Ihnen durchmacht. Lesen Sie auch – 1 Monat nach der Schwangerschaft: So sieht Ihre Insider-Geschichte aus

Hier erzählen wir Ihnen einige ungewöhnliche Symptome einer Schwangerschaft, die auftreten können. Also lesen Sie weiter. Wir können Ihnen versichern, dass einige dieser Zeichen Sie mit Sicherheit umhauen werden. Lesen Sie auch – Überprüfen Sie diese 6 Anzeichen, bevor Sie Ihre Schwangerschaft bestätigen

Stechender Beckenschmerz

Manchmal können Sie einen stechenden Schmerz in Ihrer Beckenregion spüren. Es kann so intensiv sein, dass Sie möglicherweise Probleme haben, gerade zu stehen. Dies geschieht normalerweise, wenn Sie sich dem Ende Ihrer Schwangerschaft nähern. Es ist auf den Druck des Babys zurückzuführen, das in den Geburtskanal hinabsteigt. Lassen Sie sich nicht beunruhigen und wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt. Lesen Sie auch – 12 ungewöhnliche Anzeichen einer Schwangerschaft, von denen Sie wahrscheinlich nichts wussten

Inkontinenzprobleme

Dies ist ein häufiges Problem für schwangere Frauen. Manchmal haben Sie Probleme, Ihren Urin zu halten, während Sie lachen und sogar gehen. Dies liegt daran, dass die Anwesenheit eines Babys in Ihrem Mutterleib Druck auf Ihre Blase ausübt. Dies ist völlig normal und kein Grund zur Sorge. Sie können jedoch Beckenboden- oder Kegel-Übungen durchführen, um Ihre betroffenen Muskeln zu stärken. Es wird helfen.

Vaginale Entladungen

Einige Frauen können gleich zu Beginn und gegen Ende ihrer Schwangerschaft eine abnormale Menge an Vaginalausfluss erleben. Dies ist auf Veränderungen der Hormone in Ihrem Körper zurückzuführen. Wenn Sie schwanger werden, gibt es große hormonelle Störungen in Ihrem Körper. Ihr Gebärmutterhals sowie Ihre Vaginalwand werden. Diese Entladung ist Ihr Körper wollen Infektionen verhindern.

Blähung

Dies ist eines der peinlichsten und ungewöhnlichsten Symptome einer Schwangerschaft. Dies geschieht, weil Ihr Körper während der Schwangerschaft die Hormone Relaxin und Progesteron absondert. Dieses ehemalige Hormon entspannt die Bänder und Bauchmuskeln. Das Hormon Progesteron entspannt die Muskeln Ihres Darms. Es verlangsamt Ihre Verdauung und dies führt zu Blähungen, Aufstoßen und Blähungen. Machen Sie leichte körperliche Aktivitäten wie Gehen, um Erleichterung zu bekommen.

Schlaflosigkeit

Ein weiteres ungewöhnliches Symptom einer Schwangerschaft ist Schlaflosigkeit. Möglicherweise starren Sie bis in die frühen Morgenstunden an die Decke Ihres Schlafzimmers. Dies kann Ihre Gesundheit schädigen. Dies ist wieder auf hormonelle Veränderungen zurückzuführen und Sie werden nach der Entbindung wieder normal. Versuchen Sie in der Zwischenzeit einige Entspannungsübungen und tiefes Atmen. Ein warmes Bad vor dem Schlafengehen entspannt Sie und hilft Ihnen, besser zu schlafen. Meditation wird auch helfen.

Juckreiz und Hautausschläge

Starker Juckreiz und Hautausschläge sind unangenehme und ungewöhnliche Symptome einer Schwangerschaft. Dieser Zustand wird als juckende Urtikaria-Papeln und Plaques der Schwangerschaft bezeichnet. Es verursacht starken Juckreiz, der zu hässlichen Hautausschlägen führen kann. Manchmal kann es auch nach der Entbindung einige Zeit lang Schmerzen verursachen. Aber dieser Zustand wird irgendwann verschwinden. Fragen Sie Ihren Arzt. Er kann eine aktuelle Salbe empfehlen. Sie können auch Backpulver und Kokosöl auf die betroffene Stelle auftragen. Dies kann vorübergehende Erleichterung bieten.

Veröffentlicht: 21. September 2019 13:16 Uhr | Aktualisiert: 21. September 2019, 13:26 Uhr