Ein Frühgeborenes haben

Was erwartet Sie Logo

Ein neuer Elternteil zu sein, ist schon eine Menge zu bewältigen, aber wenn ein Baby früh geboren wird, bringt es seine eigenen Herausforderungen mit sich.

Dank einer Vielzahl von medizinischen Fortschritten können selbst die kleinsten Frühgeborenen, die nach 28 Wochen geboren wurden, überleben und gedeihen. Als Elternteil eines Frühgeborenen ist es jedoch wichtig zu wissen, dass Ihr Baby anders aussehen und sich anders verhalten kann als ein Vollzeitbaby. Das müssen Sie wissen.

Was ist die Definition eines Frühgeborenen?

Frühgeborene werden per Definition zwischen der 20. und 37. Schwangerschaftswoche geboren und erreichen die Welt, bevor sie für die Entwicklung bereit sind.

Frühgeborene fallen ebenfalls in bestimmte Kategorien, einschließlich Frühgeburten (34 bis 36 Wochen), Frühgeburten (32 bis 36 Wochen) und Frühgeborenen (weniger als 32 Wochen). Über 12 Prozent der Babys in den USA werden vorzeitig geboren, darunter mehr als die Hälfte aller Zwillinge und fast alle Drillinge.

Wie wird mein Frühgeborenes aussehen, wenn es geboren wird?

Je nach Kategorie, in der sie sich befinden, haben Frühgeborene einige gemeinsame Merkmale, von ihrem Aussehen und Verhalten bis zu ihren Ess- und Nickerchengewohnheiten.

Im Allgemeinen können Sie davon ausgehen, dass Ihr Frühgeborenes in der Entwicklung etwas hinter einem Vollzeit-Neugeborenen zurückbleibt. (Wie weit zurück genau hängt davon ab, wie früh Ihr Baby geboren wurde.)

Die gute Nachricht ist, dass diese Unterscheidungen im Allgemeinen mit zunehmendem Alter des Babys verblassen. Hier sind einige spezifische Unterschiede:

  • Sie kann wie ein Vogel aussehen. Frühgeborene (die nach der 34. Schwangerschaftswoche geboren wurden) sehen aus wie kleinere Versionen von Vollzeit-Neugeborenen. Frühgeborene, die mit 32 Wochen oder weniger geboren wurden, haben jedoch nicht viel Körperfett entwickelt. Sie wirken daher dünn und gebrechlich, haben eine kleine Brust und dünne, vogelähnliche Arme und Beine. Ihre Köpfe sind im Verhältnis zu ihren Körpern größer zu sehen. Da ein Frühgeborenes nicht mit schützendem Fett geboren wird, hat es Probleme, warm zu bleiben, und benötigt die Hilfe eines Inkubators.
  • Die Haut ist dünn und glasig. Einige Frühgeborene werden mit einer Haut geboren, die so dünn ist, dass sie durchscheinend ist, weil sich die zum Zeitpunkt der Geburt geborene zusätzliche Fettbarriere noch nicht gebildet hat. Es kann sogar möglich sein, die Blutgefäße unter der Hautoberfläche zu sehen.
  • Sie ist pelzig. Ihre Haut kann mit kleinen Haaren bedeckt sein, die Lanugo genannt werden. Diese feinen Haare werden normalerweise vor der Geburt abgestoßen, aber bei vielen Frühgeborenen und einigen Vollzeitbabys sind sie immer noch da, wenn das Baby geboren wird.

Wie wird sich mein Frühgeborenes verhalten?

Frühgeborene sehen nicht nur ein wenig anders aus als Vollzeitbabys, sondern verhalten sich auch anders. Hier ist etwas, was Sie erwarten können.

Frühchen

8 Dinge, die Sie über Frühgeborene wissen sollten

Frühchen

Betreuung Ihres Frühgeborenen auf der Intensivstation

Frühchen

Mütter von Frühgeborenen erzählen ihre Geschichten

Frühchen

8 Dinge, die Sie über Frühgeborene wissen sollten

Frühchen

Betreuung Ihres Frühgeborenen auf der Intensivstation

Frühchen

Mütter von Frühgeborenen erzählen ihre Geschichten

  • Sie können sie kaum weinen hören. Viele Frühgeborene werden mit unreifen Atmungssystemen geboren, was bedeutet, dass sie möglicherweise keinen Vollzeit-Babyschrei haben. In der Tat mag ihr Schrei eher wie ein Stöhnen klingen. Frühgeborene können auch Probleme haben, Sauerstoff in ihre inneren Organe zu bringen, und können zu Perioden neigen, in denen sie aufhören zu atmen, was als Frühgeborenenapnoe bezeichnet wird. Glücklicherweise können Ärzte mit speziellen Geräten wie einem Beatmungsgerät oder CPAP (Continuous Positive Airway Pressure) helfen.
  • Sie ist sehr müde. Frühgeborene neigen dazu, sogar mehr als Vollzeit-Neugeborene auf bis zu 22 Stunden am Tag zu verschieben, jedoch nur etwa eine Stunde hintereinander, da ihre kleinen Bäuche gefüllt werden müssen. Ein weiterer Unterschied: die Schlafqualität. Frühgeborene schlafen weniger gut und sind selten ganz wach und aufmerksam. Erwarten Sie daher, dass Ihr Frühgeborenes eine Stunde schläft, 20 Minuten schläfrig ist usw. Diese Schläfrigkeit ist ein weiterer Grund, warum es schwierig ist, ein Baby zu füttern. Frühchen). Und während viele Vollzeitbabys nach sechs Monaten über Nacht dösen, bedeutet ein Frühgeborenes, dass es etwas länger dauert, diesen Meilenstein zu genießen.
  • Sie wird kaum essen. Es besteht die Möglichkeit, dass Sie Ihr Baby nicht sofort mit einer Brust oder einer Flasche füttern können. Insbesondere jüngere Frühgeborene haben nicht den Muskeltonus und die Koordination, um zu saugen, oder können dies für kurze Zeit tun. Warten Sie, bis der Arzt einen Nasensonde (NG) durch die Nase des Babys in Ihren Bauch eingeführt hat, damit Sie kleine Mengen einer speziellen Formel für Frühgeborene oder Muttermilch erhalten. Sobald Ihr Frühgeborenes effizienter saugen kann, sollten Sie versuchen, zu stillen oder mit der Flasche zu füttern. Eine andere Sache, die Sie beachten sollten: Frühgeborene müssen jede Stunde bis eineinhalb Stunden (im Vergleich zu alle zwei Stunden) häufiger essen als Vollzeitbabys, da sie bei jeder Fütterung so geringe Mengen zu sich nehmen.
  • Viele Reflexionen können fehlen. Da Frühgeborene unterentwickelte Muskeln und Nerven haben, sind viele typische Reflexe für Vollzeit-Neugeborene, einschließlich Greifen, Saugen, Wurzeln und Schreckreflex, bei der Geburt möglicherweise nicht vorhanden.
  • Sie ist anfällig für Keime. Frühgeborene können Insekten nicht leicht bekämpfen und sind daher während und nach der Geburt anfällig für Infektionen. Daher ist es wichtig, beim Händewaschen gewissenhaft zu sein, bevor Sie Ihr Baby berühren. (Auf der Intensivstation sind Mitarbeiter und Besucher bei der Ankunft erforderlich.) Begrenzen Sie später, wenn Sie nach Hause kommen, die Anzahl der Besuche, denen Ihr Baby ausgesetzt ist (halten Sie natürlich alle Kranken fern) und Lassen Sie jemanden Ihr Peeling berühren. ihre Hände, bevor sie es tun. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, wann Sie diese Einschränkungen beseitigen können.

Ein Frühgeborenes zu bekommen kann für neue Eltern stressig sein, die einen Großteil ihrer Zeit damit verbringen, auf der Intensivstation darauf zu warten, dass das neue Familienmitglied für die Entlassung aus dem Krankenhaus bereit ist.

Das Wichtigste ist jedoch, dass sich mit zunehmendem Alter die meisten Frühgeborenen ebenso entwickeln wie ihre Vollzeitkollegen. Selbst wenn Ihr Kind sehr klein angefangen hat, wird es wahrscheinlich in kürzester Zeit aufholen.