No, you shouldn't stop wearing a mask after getting a Covid-19 vaccine

Coronavirus: Kann ich nach Erhalt eines COVID-19-Impfstoffs aufhören, eine Maske zu tragen?

Es gibt bereits mehrere Forschungsberichte, die die Vorteile des Tragens von Masken im Gesundheitswesen und in der Gemeinde zur Verringerung der Übertragung des COVID-19-Virus belegen. Eine Frage, die sich alle stellen, lautet: Kann ich nach Erhalt eines COVID-19-Impfstoffs aufhören, eine Maske zu tragen? Die Antwort lautet: Nein, Sie sollten nicht aufhören, eine Maske zu tragen, nachdem Sie einen Covid-Impfstoff erhalten haben. Wundern, warum? In diesem Artikel werden Sie verstehen, warum es wichtig ist, Ihre Masken auch nach der Impfung gegen das COVID-19-Virus aufzubewahren. Lesen Sie auch – Separates Einverständnisformular für Covaxin-Empfänger: Entschädigung von Bharat Biotech im Falle eines Unfalls

Die Pandemie ist noch nicht vorbei

Aber im Gegensatz zu dem, was viele denken, bedeutet die Ankunft eines Impfstoffs nicht wirklich das Ende des Kampfes. Wie Experten betonen, müssten die Menschen auf absehbare Zeit immer noch Sicherheitsvorkehrungen treffen, bevor wir COVID als Vergangenheit bezeichnen. Viele, einschließlich derjenigen, die geimpft wurden, müssen noch eine Maske tragen. Hier ist der Grund: Lesen Sie auch – 23 ältere Menschen sterben in Norwegen nach Erhalt des Pfizer COVID-19-Impfstoffs: Warnhinweis ausgestellt

WARUM MÜSSEN SIE AUCH NACH DER IMPFUNG EINE MASKE TRAGEN MÜSSEN?

Aus mehreren Gründen werden Masken und soziale Distanzierung noch einige Zeit nach der Impfung empfohlen. Lesen Sie auch – Dr. Reddy erhält ein Nicken für die klinische Phase-3-Studie des russischen COVID-19-Impfstoffs Sputnik V.

Zu Beginn benötigen die ersten Coronavirus-Impfstoffe zwei Schüsse. Die zweite Dosis von Pfizer kommt drei Wochen nach der ersten und die von Moderna nach vier Wochen. Und die Wirkung von Impfungen ist im Allgemeinen nicht unmittelbar.

Es wird erwartet, dass die Menschen innerhalb weniger Wochen nach dem ersten Schuss ein gewisses Maß an Schutz erhalten. Ein vollständiger Schutz kann jedoch erst einige Wochen nach dem zweiten Schuss erfolgen.

# Sie können jemanden infizieren, der nicht geimpft wird

Es ist auch noch nicht bekannt, ob die Impfstoffe von Pfizer und Moderna Menschen vollständig vor Infektionen oder nur vor Symptomen schützen. Das bedeutet, dass geimpfte Menschen möglicherweise immer noch infiziert werden und das Virus weitergeben können, obwohl dies wahrscheinlich viel seltener der Fall ist. Und, Selbst wenn die Impfstoffvorräte ansteigen, wird es voraussichtlich Monate dauern, bis Hunderte Millionen Schüsse in die Arme der Menschen gelangen.

# NICHT JEDER WIRD IMPFT

Die Impfung von Milliarden von Menschen ist keine leichte Aufgabe. Mit zunehmendem Zögern des Impfstoffs wird es schwierig, alle davon zu überzeugen, sich einen experimentellen Impfstoff zu holen oder sie über die Vorteile aufzuklären, insbesondere wenn seltsame Nebenwirkungen entdeckt werden und es einige unangenehme Auswirkungen gibt, vor denen Ärzte uns warnen wollen .

Es gibt auch diejenigen, die aufgrund ihrer medizinischen Prognose und ihrer Beschwerden nicht geimpft werden können, was bedeuten würde, dass sie immer noch anfällig sind und das Virus auf andere übertragen könnten.

# REINFEKTION BLEIBT NOCH EINE GROSSE FRAGE

Berichte über Fälle von Coronavirus-Neuinfektionen haben weitere Fragen zu der Art der Immunität, die die COVID-19-Impfstoffe bieten können, und zu der Frage, ob sie eine erneute Infektion verhindern oder einfach die Krankheitssymptome für einen bestimmten Zeitraum verringern können, hinzugefügt.

#MASKEN KÖNNEN DIE VERBREITUNG STOPPEN

Studien haben ergeben, dass die COVID-19-Pandemie ausgerottet werden kann, wenn mindestens 70 Prozent der Öffentlichkeit konsequent Gesichtsmasken tragen. Laut den Vorwürfen können Gesichtsmasken dazu beitragen, die Ausbreitung von COVID-19 zu verlangsamen, indem sie das Sprühen von Atemtröpfchen reduzieren und einen Maskenträger vor dem Virus schützen.

Also werfen Sie Ihre Masken nicht weg, bis alles vorbei ist

Das Tragen dieser engen Masken kann sehr unangenehm sein. Aber es ist der beste Weg, um die Ausbreitung der Krankheit zu verhindern. Sie müssen verstehen, dass selbst wenn der Impfstoff auf dem Markt ist, eine Massenimpfung im ganzen Land nicht über Nacht stattfinden wird.

Daher ist es ratsam, die Maske auch nach der Impfung nicht zu früh abzunehmen. Tragen Sie es weiter und achten Sie darauf, andere Pandemieregeln und -beschränkungen einzuhalten.

Bevor wir diesen Artikel abschließen, werfen wir noch einmal einen kurzen Blick auf das Virus und seine Symptome. Dies soll Sie nur an die Stärke des Virus erinnern und an die Maßnahmen, die Sie ergreifen können, um eine Infektion zu verhindern.

ALLES, WAS SIE ÜBER DIE VIRUS-INFEKTION WISSEN MÜSSEN

COVID-19, die durch das Coronavirus verursachte Krankheit, beginnt in Ihren Atemwegen. Das ist der Atemweg zwischen Mund, Nase, Rachen und Lunge. Es ist der gleiche Ort, an dem die Erkältung angreift. Es ist jedoch wahrscheinlicher, dass COVID-19 tiefer in Ihre Atemwege eindringt, einschließlich in Ihre Lunge.

Wenn Ihr Körper das Virus entdeckt, greift Ihr Immunsystem an. Ein Zeichen dafür ist Fieber. Sie könnten auch Husten haben. Das ist die übliche Reaktion Ihres Körpers auf etwas, das sich in den Atemwegen befindet und nicht sein sollte.

DINGE, DIE ANDERES ZU TUN SIND, ALS EINE MASKE ZU TRAGEN, UM DIE VIRUSÜBERTRAGUNG ZU VERHINDERN

Das Beste, was Sie tun können, um das Virus zu stoppen, ist, Ihre Hände häufig und gründlich zu waschen – insbesondere bevor Sie essen, Ihr Gesicht oder andere Körperteile berühren. Tragen Sie immer ein Händedesinfektionsmittel.

Es ist am wahrscheinlichsten, dass das Virus von Ihren eigenen kontaminierten Händen in Ihren Körper eindringt, wenn Sie Nase, Augen und Mund berühren. Daher ist es äußerst wichtig, die Hände sauber zu halten. Stellen Sie außerdem sicher, dass die soziale Distanz erhalten bleibt. Achten Sie auf eine gesunde Ernährung und nehmen Sie vitamin C-reiches Obst und Gemüse in Ihre Ernährung auf. Wenn Sie all dies zusammenhalten, können Sie das tödliche Virus abwehren.

(Mit Eingaben von Agenturen)

Veröffentlicht: 10. Dezember 2020, 20:55 Uhr