contador gratuito Skip to content

So pflegen Sie das lockige Haar Ihres Kindes

wie man sich um sein Kind kümmert

Zuletzt aktualisiert am 19. Oktober 2019

Sie haben also ein Kind mit lockigem Haar! Vielleicht möchten Sie sich über die Tatsache freuen, dass es so einfach ist, einen lockigen Kopf unter einer Menge glatthaariger Mädchen zu erkennen. Und Sie können Kommentare wie “Sind sie von Natur aus lockig?”, “Wie kontrollieren Sie sie?” Hören. häufig. Es ist nicht zu leugnen, dass lockige Locken entzückend aussehen, aber gleichzeitig kann es schwierig sein, sie zu handhaben. Sie neigen dazu, kraus zu werden und sich viel zu verheddern. Mütter mit lockigen Kindern müssen möglicherweise bestimmte Produkte, Stile und Techniken berücksichtigen, um die Locken zu zähmen.

Tipps zur Pflege von lockigem Haar für Kinder

Hier sind einige Pflegetipps für lockiges Haar bei einem Kleinkind:

1. Weniger häufig waschen

Weniger lockiges Haar shampoonieren scheint dem gesunden Menschenverstand zu widersprechen. Aber zu viel Waschen kann das Haar trocken und stumpf machen, denn lockiges Haar benötigt mehr Feuchtigkeit. Sie können es wahrscheinlich zweimal pro Woche waschen, da diese Art von Haar sehr zerbrechlich ist und bei Nässe zu Schäden neigt. Sie können auch ein gemeinsames Waschen in Betracht ziehen, bei dem das Haar nur mit einem Conditioner gewaschen wird. Typische Shampoos enthalten Sulfate (Reinigungsmittel), die das Haar richtig reinigen, das Haar jedoch von Feuchtigkeit und natürlichen Ölen befreien können, wodurch es trocken und anfällig für Beschädigungen bleibt. Daher kann lockiges Haar vom Co-Waschprogramm profitieren, da es den natürlichen Feuchtigkeitsgehalt sanft reinigt und beibehält, wodurch das Haar gesünder und widerstandsfähiger wird.

2. Die Fähigkeit des Entwirrens

Locken können sich sehr leicht verheddern. Sie können jedoch bestimmte Schritte unternehmen, um die Knoten zu verringern. Entwirren Sie die Locken nicht trocken. Reinigen Sie das Haar außerdem mit einem Produkt, das speziell für lockiges Haar entwickelt wurde, um Ihren Waschalltag zu vereinfachen. Dies kann nicht nur dazu beitragen, die Knoten schnell zu lösen, sondern auch dem Haar eine weiche Textur verleihen, was das Entwirren noch komfortabler macht. Sie können nach der Verwendung des Reinigungsmittels eine großzügige Menge Conditioner auftragen. Lassen Sie den Conditioner einige Minuten ruhen und beginnen Sie dann, sich zu entwirren. Der Conditioner kann das Haar glätten und handlicher machen. Denken Sie daran, den Conditioner nicht abzuwaschen, bevor Sie sich entwirren.

Als nächstes kommt das Bürsten. Menschen haben unterschiedliche Ansichten über das Bürsten. Viele Leute glauben, dass man es vermeiden sollte, Locken zu bürsten. Verwenden Sie stattdessen einen Kamm mit breiten Zähnen oder einfach die Finger. Einige sagen, dass eine nasse Bürste Wunder mit Locken wirkt. Sie können beide Optionen kombinieren: Kämmen Sie das Haar an Waschtagen durch und verwenden Sie an anderen Tagen die Finger zusammen mit einer Sprühwasserflasche und einem Conditioner, um sich zu entwirren.

3. Wählen Sie das Schutz-Styling

Sie können versuchen, das Styling zwischen den Wäschen zu schützen. Das schützende Styling kann einen bemerkenswerten Unterschied in der Anzahl der Verwicklungen bewirken. Sie können die Haare flechten. Wenn Sie Schwierigkeiten beim Flechten haben, entscheiden Sie sich für das Binden. Es ist praktisch und einfacher. Haarbänder entfalten die Locken auch auf natürliche Weise ohne Hitze. So kann das Problem der Kräuselungsschrumpfung gelöst werden. Ihre Tochter kann lange Haare genießen, besonders wenn sie es wünscht. Sie können die Bands für einen Tag oder so einlassen. Wenn Sie sich immer noch Sorgen um die widerspenstigen Locken machen, können Sie sie absichtlich abschneiden. Außerdem kann ordentlich geschnittenes Haar besser aussehen als eine lockige Sauerei! Regelmäßiges Trimmen kann auch dazu beitragen, die getrockneten Enden zu verwerfen, die leicht zum Verwickeln neigen.

4. Negative Kommentare einschränken

Der Umgang mit engen Locken ist kein Kinderspiel. Wenn Sie eine andere Haarstruktur haben als Ihre Kinder, müssen Sie möglicherweise lernen und lernen, wie man mit Locken umgeht. Es kann vorkommen, dass Ihnen die Geduld ausgeht. Versuchen Sie jedoch, keine negativen Kommentare abzugeben, während Sie das lockige Haar Ihres Kindes pflegen und pflegen. Ihr Kind versteht möglicherweise nicht, welche Anstrengungen erforderlich sind oder dass seine Haare vielfältig sind. Wenn Sie etwas Unerwünschtes sagen oder urteilen, können Sie bei Ihrem Kind negative Gefühle für seine Locken auslösen oder nachteilige Probleme mit dem Körperbild entwickeln. Anstatt sich zu beschweren, vermitteln Sie ihr oft, wie wunderschön ihre Locken sind!

5. Verwenden Sie geeignete Produkte

Es ist wichtig, die Haartextur Ihres Kindes zu bestimmen und dann Haarprodukte auszuwählen, die ausschließlich für den Haartyp hergestellt wurden, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Möglicherweise möchten Sie Produkte auswählen, die sicher und silikon-, sulfat- und paragonfrei sind. Möglicherweise sind Sie verwirrt, wenn Sie versuchen, den Haartyp zu ermitteln und die Produkte entsprechend auszuwählen. Sie können jederzeit die Unterstützung eines Friseurs oder eines Salons in Anspruch nehmen. Sie können auch an einem Online-Quiz teilnehmen, um die Aufgabe zu erledigen.

6. Erwägen Sie, Locken zu aktualisieren

Lockiges Haar kann unmittelbar nach dem Waschen am besten aussehen, da die Locken definierter und in Form sind, was beim Trocknen möglicherweise nicht der Fall ist. Sie können darüber nachdenken, sie mit einer Sprühwasserflasche zu erfrischen. Sprühen Sie einfach die Spulen und fügen Sie ein wenig Conditioner hinzu, um sie erneut zu definieren. Sie können sie auch sanft entwirren, wenn Sie den Conditioner durch die Ausdehnung der Locken auftragen. Wenn Sie wenig Zeit haben und nicht genug Zeit haben, um alle Locken wieder aufzubauen, sprühen Sie einfach das Haar und lassen Sie es an der Luft trocknen.

7. Entscheiden Sie sich für Leave-in Conditioner

Die Verwendung eines Leave-in-Conditioners, einer Creme oder eines Öls nach dem Waschen der Haare kann Ihnen dabei helfen, die beste Definition für Locken zu erzielen. Tragen Sie den Conditioner direkt nach dem Duschen auf. Sie können es weiter ergänzen, indem Sie etwas Kokosöl auftragen und mit einem definierenden Gel / Serum abschließen. Es kann Ihnen dabei helfen, die Feuchtigkeit in den Locken zu maximieren, wodurch sie disziplinierter und seidiger werden. So wie das Reiben der Lotion auf der Haut unmittelbar nach einem Bad Feuchtigkeit einfängt und sie mit Feuchtigkeit versorgt, kann dies auch für Locken gelten.

Feiern Sie die einzigartigen und schönen natürlichen Locken Ihres Kindes. Entscheiden Sie sich für Haarprodukte, die den Schutz, die Feuchtigkeit und die Definition von Locken verbessern. Gönnen Sie Ihrem Kind einen echten Salon, der sich mit Locken auskennt. Die Pflege der Locken kann mit der Zeit und mit dem Wachstum Ihres Kindes problemlos werden. Gönnen Sie sich bis dahin die Freuden der Locken!

Lesen Sie auch:

Natürliche Heilmittel gegen Kopfläuse bei KindernHaarfall bei Kindern Schuppen bei KindernPremature weiße und graue Haare bei Kindern