contador gratuito Skip to content

Fitness-Tipps für die Schwangerschaft: 4 Workouts, die Sie in jedem Trimester ausprobieren können

Bewegung während der Schwangerschaft ist gesund

Erwarten Sie ein Baby? Glückwunsch! Eine Schwangerschaft kann sowohl positive als auch negative Gefühle hervorrufen. Sie können sich ängstlich, glücklich, aufgeregt und gleichzeitig ängstlich fühlen. Es ist normal. Eine gesunde, ausgewogene Ernährung, begleitet von regelmäßiger Bewegung, ist der Schlüssel zur Erhaltung der körperlichen und geistigen Gesundheit während der Schwangerschaft. Diese sind nicht nur effektiv bei der Kontrolle Ihres Gewichts, sondern können auch Ihre Schlafqualität verbessern und Ihre Stimmung verbessern. Lesen Sie auch – 5 einfache Schwangerschaftstrainings zu Hause während der Quarantäne

Schwangere Frauen, die Sport treiben, leiden auch seltener an Rückenschmerzen und kehren nach der Entbindung schneller in ihre Form vor der Schwangerschaft zurück. Aber welche Übung sollten Sie machen? Hier sind einige einfache und sichere Workouts, die Sie in jedem Trimester durchführen können. Sprechen Sie jedoch mit Ihrem Arzt, bevor Sie mit diesem oder einem anderen Trainingsprogramm beginnen. Lesen Sie auch – Geburt in der Zeit von COVID-19: Können Mütter das Virus auf ihre Neugeborenen übertragen?

Plie

Dies wird dazu beitragen, Ihren Quadrizeps, Ihre Kniesehnen und Ihren Po zu stärken und Ihr Gleichgewicht zu verbessern. Lesen Sie auch – Schwangerschaftstipps: Schwimmen ist eine gute Übung für werdende Mütter

So geht’s: Stellen Sie sich auf einen stabilen Stuhl und stellen Sie sich mit parallelen Füßen und hüftbreit auseinander. Halten Sie Ihre Zehen und Knie bei 45 Grad. Ziehen Sie Ihren Bauchnabel nach oben und innen. Beugen Sie dann Ihre Knie und senken Sie Ihren Oberkörper so tief wie möglich. Achten Sie darauf, Ihren Rücken gerade zu halten. Strecken Sie Ihre Beine, um in die Ausgangsposition zu gelangen. Wiederholen Sie dies für Wiederholungen.

Seitlich liegender innerer und äußerer Oberschenkel

Diese Übung stärkt Ihren Kern und Ihre inneren Oberschenkel. Legen Sie sich dazu auf die rechte Seite und stützen Sie den Kopf auf Ihren Unterarm. Beugen Sie Ihr rechtes Bein in einem 45-Grad-Winkel und legen Sie es zur Unterstützung auf ein Kissen. Legen Sie Ihren gegenüberliegenden Arm aus Stabilitätsgründen auf den Boden und heben Sie das linke Bein so hoch wie möglich an. Wiederholen Sie dies für Wiederholungen. Wechseln Sie die Seiten und wiederholen Sie dies für Wiederholungen.

Planke

Pflanze wirkt auf Ihren ganzen Körper. Speziell zielt es auf Ihren Kern, Ihre Arme und Ihren Rücken ab. Legen Sie sich mit Händen und Knien auf den Boden. Jetzt strecken Sie Ihre Beine hinter sich. Heben Sie dann Ihre Knie an und bis Ihr Körper eine gerade Linie bildet. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Rücken nicht krümmen oder Ihren Bauch hängen lassen. Halten Sie diese Position für 1 bis 2 Atemzüge und arbeiten Sie bis zu 5 Atemzüge.

Locken und heben

Diese Übung dient zur Stärkung Ihres Bizeps und Ihrer Schultern. Setzen Sie sich gerade auf die Kante eines stabilen Stuhls. Halten Sie in jeder Hand ein Gewicht von 5 bis 8 Pfund. Halten Sie Ihre Ellbogen gebeugt und heben Sie die Gewichte auf Schulterhöhe. Senken Sie Ihre Arme zu Ihren Seiten und kehren Sie in die Ausgangsposition zurück. Wiederholen Sie dies für Wiederholungen.

Veröffentlicht: 24. März 2020, 22:07 Uhr