contador gratuito Skip to content

Ein paar Schwangerschaftstipps für Erstmütter

Schwangerschaftstipps

Wenn Sie zum ersten Mal schwanger sind, sind Sie zweifellos voller Aufregung, Angst und auch Staunen. Ich kenne. Sie werden durch eine Menge widersprüchlicher Emotionen gehen. Oft werden Sie sich an Freunde und Älteste wenden, um Rat zu erhalten. Und es wird viele Menschen geben, die jemals bereit sind, Ihnen unaufgefordert Tipps und Ratschläge zu geben, wie man Dinge macht, was man isst und so weiter. Aber Sie müssen wissen, wie Sie diesen Berg des Wissens durchforsten können, in dem die Gratulanten darauf bestehen, Sie zu ertrinken. Also, wie machen Sie das? Welchen Rat hören Sie und was verwerfen Sie? Hier bieten wir einige Schwangerschaftstipps an, die Ihnen das Leben erleichtern. Lesen Sie auch – Vorurteilsplanung: Steigern Sie Ihre Chancen auf eine gesunde Schwangerschaft

Beginnen Sie mit Kegel-Übungen

Sie müssen mit Kegels beginnen, wenn Sie eine normale Lieferung planen. Es macht Ihre Muskeln stark und sorgt für eine sichere und reibungslose Lieferung. Der Fehler, den viele Frauen in ihrer ersten Schwangerschaft machen, ist, dass sie dies aufschieben und denken, dass es nicht so wichtig ist. Manchmal kommen sie nie dazu, Kegels zu machen. Dies ist jedoch nicht das Richtige. Wenn Sie zum ersten Mal schwanger sind, nehmen Sie sich eine Auszeit und starten Sie Kegels sofort. Es wird Ihre Beckenbodenmuskulatur stark machen. Lesen Sie auch – Möchten Sie eine normale Lieferung? Ein paar Schwangerschaftstipps, die Ihnen dabei helfen

Stoppen Sie abhängig vom Internet

Sie müssen diesen Schwangerschaftstipp anhören. Melden Sie sich nicht bei Google an, sobald Sie ein Symptom erhalten. Sie werden höchstwahrscheinlich Halbwahrheiten und verlegte Informationen erhalten. Alles bei Google ist nicht unbedingt zu 100 Prozent sachlich oder gültig. Wenn Sie Symptome oder Fragen haben, rufen Sie einfach Ihren Arzt an oder besuchen Sie ihn. Das Internet ist kein Ersatzarzt. Und definitiv nicht während dieser Zeit in Ihrem Leben. Lesen Sie auch – Ist eine Schwangerschaft eine praktikable Option für Paare, die gesperrt sind?

Nicht paranoid werden

Eine Mikrowelle im Haus oder ein Smartphone auf dem Tisch schaden Ihrem ungeborenen Kind nicht. Dies bedeutet nicht, dass Sie keine Vorsichtsmaßnahmen gegen gefährliche Gegenstände und Chemikalien treffen. Sie müssen auf vernünftige und intelligente Weise sicher sein. Paranoid zu sein hilft weder Ihnen noch Ihrem Baby.

Achten Sie auf Ihre Ernährung

Befolgen Sie diesen Schwangerschaftstipp. Viele Leute werden dir wahrscheinlich sagen, dass du extra essen sollst, weil du jetzt für zwei essen musst. Das ist Müll. Iss gerade genug, um deinen Hunger zu stillen. Andernfalls führt dies zu einer zusätzlichen Gewichtszunahme, die weder für das Baby noch für Sie gut ist.

Veröffentlicht: 5. März 2020, 18:08 Uhr