Deshalb hasse ich Common Core Math so sehr

Deshalb hasse ich Common Core Math so sehr

Deshalb hasse ich Common Core Math so sehr

Getty / Kerkez

Ich saß neben meiner 9-jährigen Tochter am Küchentisch, ihr Mathebuch offen, einen Bleistift in der rechten Hand, meine linke kratzte sich am Kopf und versuchte, zurück zu greifen, weit zurück … bis zu meiner Zeit war 9 und lernte das zu machen. Zu meiner Linken lag mein Vierjähriger auf dem Boden und warf einen Anfall für einen Streichkäse. Oben war mein 11-Jähriger in seinem Zimmer, der angeblich an seinen Hausaufgaben arbeitete, aber wahrscheinlich mit einem verdammten Zauberwürfel zögerte. Nur ein weiterer Abend um diese Teile, nehme ich an.

Ich habe im College Englisch gelernt. Das ganze College. Alle 10 Jahre davon. Ich bin kein Fan von Mathematik oder Naturwissenschaften oder irgendetwas, das eine ganze Reihe von Zahlen verwendet. Um ehrlich zu sein, ist Mathe ein wunder Punkt. Ich habe es nie wirklich verstanden und als ich mit meinem letzten Mathekurs am College fertig war, war ich ziemlich glücklich, alles hinter mich zu bringen. Und dann BAM, ich hatte Kinder, und sie kamen mit Mathe nach Hause, die sie nicht herausfinden konnten, und natürlich kamen sie zu mir, um Antworten zu erhalten – und plötzlich war ich ein Mann mit zwei Master-Abschlüssen, der das Gefühl hatte, er sollte Banjo im Film Deliverance spielen.

Aber dann, um alles noch schlimmer zu machen, als ich es endlich verstanden hatte – als ich endlich wieder in den Kern meines Gedächtnisses griff, um herauszufinden, wie man einen fehlenden Winkel findet, nach X löst oder die Reihenfolge der Operationen aufruft – meine Tochter sah mich an, meine Arbeit, verschränkte die Arme und sagte: So macht es mein Lehrer nicht. Wenn ich es so mache, bekomme ich keine Punkte.

Und jedes Mal, wenn sie das tat, wollte ich meinen Kopf in einen kalten Eimer Wasser stecken.

Ich musste mich daran erinnern, dass nichts davon die Schuld meiner Tochter war. Nichts davon. Und es ist auch nicht die Schuld ihrer Lehrer. Sie ist eine sehr nette Frau, die viel Zeit damit verbringt, meine Tochter und viele andere Kinder in unserer Gemeinde unermüdlich zu erziehen. Aber genau hier ist die Frustration über die Common Core-Mathematik.

Jetzt weiß ich, dass einige von Ihnen vielleicht denken: “Mathe hat sich verändert?” So in etwa. Um die Lehrpläne zu vereinheitlichen und die Kinder besser auf das College vorzubereiten, begannen die Schulen, „Zahlensinn“ zu unterrichten, damit die Schüler das besser verstehen können Warum von mathematischen Problemen statt nur der Wasund Wie. Im Rahmen des Common Core-Ansatzes werden den Schülern nun mehrere Methoden zur Lösung von Problemen (einschließlich des „alten“ Weges, mit dem so viele von uns vertraut sind) sowie andere neue mehrstufige Ansätze beigebracht. Es sind diese neuen Methoden, Mathe zu machen, die seltsam und übermäßig kompliziert erscheinen und Eltern dazu bringen, auf dem Meeresgrund zu leben, wo sie vermutlich keine Mathe machen.

Alle Von uns hat jeder von uns, alle Eltern, in der Grundschule Mathematik gelernt. Viele von uns, wahrscheinlich die Mehrheit von uns, haben sich darüber beschwert. Wir haben es ohne Taschenrechner und ohne Google gelernt. Unsere Eltern lehnten sich mit den Händen im Haar neben uns und versuchten sich daran zu erinnern, wie es gemacht wurde. Sobald sie es taten, sahen sie uns triumphierend an und zeigten uns, wie es gemacht wurde. Und wie haben wir reagiert? Nun, wir haben unsere Arme nicht verschränkt und gesagt: So macht es jetzt mein Lehrer? Wenn ich es so mache, bekomme ich keine Punkte. Wir waren dankbar, so brillante Eltern zu haben.

Dann haben wir gemeinsam die Mathematikstunde gerade rechtzeitig beendet, um „ALF“ im Fernsehen zu sehen. Oder gehen Sie die Straße entlang, um Eis zu holen. Wir hatten noch Zeit für die Familie.

Aber jetzt scheint es eher einen Haken zu geben. Wir müssen nicht nur versuchen, uns daran zu erinnern, wie man die mathematischen Probleme löst, sondern auch neue Wege lernen, wenn wir bereits wenig Zeit und lange Ablenkungen haben.

Ich bin Vater von drei Kindern. Ich arbeite zwei Jobs, um über die Runden zu kommen. Meine Frau arbeitet auch ganztägig. Und doch suche ich jeden Abend im Mathematikbuch, jage dann online und versuche, neue Wege zu lernen, wie man Mathe macht, als wäre ich wieder im Klassenzimmer.

Ich hasse es. Es ist verrückt. Es macht mich müde. In vielerlei Hinsicht möchte ich, dass Common Core verschwindet, weil der Kampf um die Hausaufgaben jede Nacht schon schlimm genug ist, ohne neue Wege zu lernen, um Mathe zu lernen.

Ich weiß, dass es einige Eltern und Erzieher gibt, die den Wert von Common Core sehen. Und um ehrlich zu sein, wie die meisten Eltern, habe ich akzeptiert, dass es nicht weggeht. Wir bleiben dabei. Ich gebe auch zu, dass meine Kinder ein viel tieferes Verständnis von Mathematik haben als ich es jemals in ihrem Alter getan habe, also ist das großartig. Es gibt Wert. Ich verstehe auch meine Fähigkeiten und ich verstehe, dass ich es nicht genießen werde, meinen Kindern mit Mathe zu helfen, unabhängig von Common Core.

Aber was mich am meisten stört, ist, dass wenn ich zu Hause sein werde und meinen Kindern mit Mathe helfe, dachte ich, ich hätte es verstanden, aber jetzt offenbar nicht wegen dieser mathematischen Änderung, muss es bessere Anweisungen für die Eltern geben.

So einfach ist das.

Einige Lektionen. Einige Tutorials. etwas um es Eltern zu erleichtern, die jede Nacht neben ihrem Kind sitzen und einige der schweren Arbeiten ausführen.

In vielerlei Hinsicht habe ich das Gefühl, dass die Eltern von der Gleichung ausgeschlossen wurden, und wir alle verzichten auf wertvolle Zeit für die Familie, um online Mathe neu zu lernen, damit wir unseren Kindern bis spät in den Abend helfen können. Und das ist scheiße.

Ich habe online einige großartige Ressourcen gefunden. Zum Beispiel hat zearn.org einige erstaunliche Tutorials für Eltern und Kinder. Außerdem haben die meisten Schulen Zugriff auf ihre Lehrbuchmaterialien auf ihrer Schulwebsite, sodass Sie genau sehen können, was der Lehrer vorhat. Die Khan Academy hat auch eine wunderbare kostenlose Sammlung von Videos, die wirklich helfen, und dieses Video von VOX gibt einen zusätzlichen Kontext.

Aber ich musste danach suchen, und jedes Mal, wenn ich es tat, raubte es uns die Familienzeit.

In dieser Nacht half ich Norah, meiner 9-jährigen, wir arbeiteten bis fast 21 Uhr an Mathe. Und als ich fertig war, Mathe neu zu lernen, sah sie mich mit der gleichen Bewunderung an, die ich meinen Eltern entgegenbrachte, als sie mir halfen, etwas herauszufinden. Aber es gab keinen Grund, warum wir den ganzen Abend an Mathe arbeiten mussten, und mit etwas besserer Hilfe für die Eltern hätten wir vielleicht einige Zeit zusammen als Familie verbringen können.

Weil es so frustrierend ist, neue Wege zu lernen, um Mathe zu machen, ist es das, was mich am meisten an Common Core ärgert, auf die Familienzeit zu verzichten.