Dry-cough-at night

Zweite Welle von COVID-19 wahrscheinlich im Winter: 6 Möglichkeiten zur Stärkung der Immunität während der Erkältungs- und Grippesaison

Indien verzeichnete am Montag 36.604 neue COVID-19-Fälle, den niedrigsten Stand seit mehr als drei Monaten. Die Sterblichkeitsrate sank am Montag ebenfalls auf 1,50 Prozent, den niedrigsten Stand seit dem 22. März. Tatsächlich hat Indien laut Gesundheitsministerium eine der niedrigsten Sterblichkeitsraten der Welt. Die COVID-19-Wiederherstellungsrate im Land ist ebenfalls auf über 90 Prozent gestiegen. Dieses Sicherheitsgefühl kann jedoch nur vorübergehend sein, da Experten vor der Möglichkeit einer zweiten Welle von COVID-19 in der Wintersaison gewarnt haben. Lesen Sie auch – Delhi Gesundheitspersonal leidet nach dem COVID-19-Impfstoff unter einer leichten Reaktion: Was Sie erwarten sollten

Vor kurzem äußerte der Gesundheitsminister der Union, Dr. Harsh Vardhan, auch Bedenken, dass der Beginn der Winter zu einem Anstieg der Coronavirus-Fälle führen könnte, als er die Menschen aufforderte, während der kommenden Festivalsaison dem Covid-angemessenen Verhalten zu folgen. Lesen Sie auch – Schneller Bluttest sagt COVID-19-Patienten mit hohem Risiko für schwere Erkrankungen voraus: Studie

Russland und das Vereinigte Königreich sind bereits von der zweiten Welle von Covid-19 betroffen, die sich im Winter verschärft. Es gibt keinen Grund, die Möglichkeit auszuschließen, dass Indien dasselbe erlebt, sagte Vardhan. Lesen Sie auch – “Ansteckender” britischer Stamm könnte bis März 2021 zur dominanten COVID-19-Variante werden, warnt CDC

Hier ‘was Experten über die sagen zweite COVID-19-Welle

Viele Experten haben auch vor dem epidemischen Anstieg während der Wintersaison gewarnt, wenn das Standardprotokoll nicht ordnungsgemäß befolgt wurde.

In einem Gespräch mit einer führenden Zeitung stellte Prof. Jagat Ram, Direktor von PGIMER, Chandigarh, fest, dass Atemwegsviren bei kaltem Wetter und niedriger Luftfeuchtigkeit besser gedeihen, was auf die Wahrscheinlichkeit einer weiteren Welle von COVID-19 in der Wintersaison hindeutet. Er warnte auch, dass die Situation außer Kontrolle geraten kann, wenn keine Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden. Daher forderte der Experte die Menschen auf, während der Festivalsaison besonders vorsichtig zu sein und soziale Distanzierung zu üben.

Eine Modellstudie der Forscher des Massachusetts Institute of Technology (MIT) hatte im Juli vorausgesagt, dass Indien bis Ende Winter 2021 in Abwesenheit eines Covid-19-Impfstoffs oder Arzneimittels pro Tag etwa 2,87 lakh projizierte Fälle des neuartigen Coronavirus aufzeichnen könnte Interventionen.

Das COVID-19-Expertengremium unter der Leitung von Niti Aayog-Mitglied VK Paul erklärte ebenfalls, Indien müsse bereit sein, sich im Winter einer zweiten Welle zu stellen.

So stärken Sie Ihre Immunität im Winter

Obwohl das neuartige Coronavirus aufgrund des Saisonwechsels bisher keine Verhaltensänderung gezeigt hat, wird erwartet, dass das Virus im Winter aktiver wird, wenn das Quecksilber sinkt. In Ländern, in denen die Temperatur zu sinken begonnen hat, hat die Zahl der Fälle zugenommen.

Es wird auch angenommen, dass das Coronavirus wie andere Grippeviren funktioniert, die unter winterlichen Bedingungen gedeihen. Die steigende Umweltverschmutzung in Großstädten wird den Zustand wahrscheinlich verschlimmern, insbesondere bei Menschen mit Atemproblemen.

Daten deuten darauf hin, dass Menschen mit einer stärkeren Immunität in der Lage sind, die Infektion besser zu bekämpfen. Hier sind einige Tipps zur Stärkung Ihres Immunsystems, damit Ihr Körper besser auf den Kampf und die Minimierung der Risiken von COVID-19 sowie Erkältung und Grippe vorbereitet ist.

Essen eine gesunde ausgewogene Ernährung: Fügen Sie Ihren Mahlzeiten eine Vielzahl von Lebensmitteln hinzu – Obst, Gemüse, Nüsse, Samen und Sprossen. Die Ernährung in diesen Lebensmitteln hilft dabei, Ihre Immunität optimal zu erhalten.

Fügen Sie Ihrem Essen Kräuter und Gewürze hinzu: Nicht nur Kräuter und Gewürze verbessern den Geschmack von Lebensmitteln, sondern sie haben auch antibakterielle und antiseptische Heilkräfte, die Sie vor Virusinfektionen schützen können.

Trink genug Wasser: Normalerweise trinken die Leute im Winter weniger Wasser, aber da machen wir alle Fehler. Es ist wichtig, bei kälterem Wetter hydratisiert zu bleiben, um sicherzustellen, dass Ihr System gesund bleibt. Wasser hilft auch, Ihren Körper von allen Giftstoffen zu reinigen und Ihr Immunsystem zu stärken.

Bleiben Sie körperlich aktiv – Dies bedeutet nicht, dass Sie ins Fitnessstudio gegangen sind oder an einem Fitnesskurs teilgenommen haben. Sie könnten einfach jeden Tag eine halbe Stunde spazieren gehen. Körperlich aktiv zu bleiben kann dazu beitragen, das Risiko für Herzkrankheiten, Krebs, Bluthochdruck, Diabetes und andere Krankheiten zu verringern. Übung kann auch den Alterungsprozess verzögern und Ihr Aussehen verbessern.

Reduzieren Sie den Zucker: Begrenzen Sie den Verzehr von zuckerhaltigen Lebensmitteln und wechseln Sie zu natürlichen Quellen wie frischen / getrockneten Früchten. Zucker neigt dazu, Entzündungen im Körper zu verursachen, die Ihr Immunsystem schwächen können.

Bleib nüchtern – Es ist bekannt, dass Alkohol das Immunsystem unterdrückt. Dies kann Sie anfälliger für Virusinfektionen wie Grippe, Erkältungen und COVID-19 machen. Trinken Sie stattdessen mehr frischen Fruchtsaft.

Veröffentlicht: 27. Oktober 2020, 11:24 Uhr | Aktualisiert: 27. Oktober 2020, 11:43 Uhr