contador gratuito Skip to content

World No Tobacco Day 2018: Tipps zum Umgang mit Heißhungerattacken

Rauchen macht das Blut klebriger, erhöht den Cholesterinspiegel und entwickelt eine Pest entlang der Blutgefäßwand – beschädigt die Auskleidung, gefährdet Sie mit Herzinfarkt und Schlaganfall… UND wir können einfach weiter und weiter über die Gefahren des Rauchens für die Gesundheit sprechen. Es besteht die Möglichkeit, dass von 10 Personen, die Sie kennen, 6-7 Raucher sind, und von den 6-7 sicherlich 4-5 Personen, die verzweifelt versuchen, mit dem Rauchen aufzuhören. Ich als Nichtraucher verstehe, wie schwierig es für eine Person sein muss, zu rauchen, selbst wenn sie weiß, dass es Sie eines Tages töten oder Sie mit einer schrecklichen Krankheit zurücklassen wird. Wenn Sie jedoch jemand sind, der jemanden kennt, der Schwierigkeiten hat, diese tödliche Angewohnheit des Rauchens loszuwerden, oder wenn Sie selbst Raucher sind, finden Sie hier einige Tipps, um das Verlangen nach Rauch zu lindern. Lesen Sie auch – Sie können nicht mit dem Rauchen aufhören? Hier ist, was Zigaretten Ihrem Körper antun

Verwirklichen Sie Ihr Verlangen: Raucher machen es sich zur Gewohnheit, jederzeit und überall zu rauchen. Wenn Sie wirklich mit dem Rauchen aufhören möchten, müssen Sie den Moment erkennen, in dem Sie sich nach Rauchen sehnen, und Ihren Verstand davon überzeugen, dieses Verlangen zu bekämpfen. Zumindest um dies einmal zu überspringen. Spielen Sie mit Ihrem eigenen Verstand und täuschen Sie es.Entscheiden Sie sich für Ersatz: Dieser Ersatz könnte alles sein, was die Zigarette repliziert, außer weniger giftig. Pfefferminzbonbons und Kaugummis sind großartige Optionen, aber Sie haben herausgefunden, was Sie eigentlich fast gleich Rauch mögen. Lesen Sie auch – TUN SIE DAS, wenn Sie jemanden rauchen sehen

Putz dir die Zähne: Haben Sie bemerkt, dass Sie jedes Mal, wenn Sie Ihre Zähne putzen, durch das Gefühl von Zahnpasta im Mund das Gefühl haben, nichts zu essen? Versuchen Sie das, um das Verlangen nach Rauch zu begraben. Ihr Verlangen nach Rauch wird nach dem Bürsten reduziert. Lesen Sie auch – World No Tobacco Day 2020: Warum entwickeln manche Menschen Verstopfung, wenn sie mit dem Rauchen aufhören?

Beschäftige dich: Tun Sie alles, was Sie möchten, um sich zu beschäftigen, besonders wenn Sie feststellen, dass Sie von einem verzweifelten Verlangen nach Rauchen getroffen werden.

Wasser trinken: Füllen Sie Ihren Magen mit Wasser, wenn Sie wissen, dass Sie nach Rauch verlangen. Es wird Ihnen helfen, das Gefühl des Rauchens loszuwerden.

Aktivität: Gehen, Liegestütze, Strecken machen einfach irgendeine Form von körperlicher Bewegung und geben sich eine Frist, damit Sie nicht dazwischen stehen bleiben.

Beruhigen: Verwenden Sie alle Arten von Entspannungstechniken, die Sie mögen. Tiefes Atmen ist das Beste oder nehmen Sie einfach ein heißes Bad. Dies wird Ihnen helfen, Ihren Geist von Ihrem Verlangen abzulenken.

Veröffentlicht: 31. Mai 2018 12:35 | Aktualisiert: 31. Mai 2018, 12:35 Uhr