contador gratuito Skip to content

World No Tobacco Day 2018: Maharashtra führt die Liste der Raucher an, dicht gefolgt von Delhi

Indus Health Plus, der Pionier in der Gesundheitsvorsorge, führte eine einwöchige Umfrage durch, um das Verhalten von Zigarettenrauchern zu Hause zu verstehen. Zuhause ist ein Ort, der als ruhig und entspannend gilt. Die meisten Raucher haben das Missverständnis, dass Zigaretten ihren Stress abbauen. Die Umfrage wurde durchgeführt, um das Rauchmuster zu Hause und in der Nähe von Familienmitgliedern zu beobachten. Lesen Sie auch – TUN SIE DAS, wenn Sie jemanden rauchen sehen

Die Umfrage ergab einige interessante Ergebnisse. Lesen Sie auch – World No Tobacco Day 2020: Warum entwickeln manche Menschen Verstopfung, wenn sie mit dem Rauchen aufhören?

  • Während 58% der Frauen nach dem Sex lieber rauchen würden, sehnen sich 70% der Männer nach dem Essen nach Rauch. Das Verlangen nach einer Zigarette nach dem Essen ist am höchsten, gefolgt vom Ruf der Natur am Morgen.

Lesen Sie auch – World No Tobacco Day 2020: Kennen Sie Ihr Risiko für verschiedene Krebsarten, wenn Sie Tabak rauchen oder kauen

  • Der beste und bevorzugte Ort, um Zigaretten zu verstecken, ist eine Büro- / Laptoptasche, da niemand sie ohne Erlaubnis berührt.
  • Fast 81% der Raucher rauchen zu Hause, während 19% zu Hause nicht rauchen, weil ihre Familie anwesend ist. Darüber hinaus rauchen laut Umfrage 94% Raucherinnen und 74% Raucherinnen zu Hause.
  • Balkon, Garten, Schlafzimmer und Toilette als Entspannungszonen sind die am meisten bevorzugten Orte zum Rauchen. Balkon steht ganz oben auf der Liste.
  • Wenn es darum geht, ein monatliches Budget für Zigaretten zu erstellen, machen 33% der Frauen im Vergleich zu Männern ein Budget für ihren Rauch.
  • Nur 24% der Befragten gaben an, mit dem Rauchen aufzuhören, um ein Baby zu planen. Dies zeigt, dass die meisten Menschen sich der Tatsache nicht bewusst sind, dass das Rauchen von Zigaretten sowohl bei Männern als auch bei Frauen Unfruchtbarkeit verursacht.
  • 51% der Menschen haben keinen anderen Raucher zu Hause. Es ist offensichtlich, dass sie nicht dazu inspiriert sind, weiter zu rauchen, indem sie ihre Familienmitglieder sehen.

MrAmolNaikawadi, gemeinsamer Geschäftsführer von Indus Health Plus sagt: „Der Konsum von Tabak in jeglicher Form ist ein soziales und öffentliches Gesundheitsproblem. Es besteht die Notwendigkeit, die Massen für die gesundheitsschädlichen Auswirkungen von Tabak zu sensibilisieren. Außerdem müssen Diskussionsplattformen eingerichtet werden, um zu wissen, was Menschen zu solchen Lebensstilentscheidungen treibt und wie sie verhindert werden können. Wir sind fest davon überzeugt, dass Kampagnen zur Sensibilisierung der Öffentlichkeit die Menschen für ihre Gesundheit sensibilisieren und ihnen helfen werden, mit dem Tabak aufzuhören. “

Das Rauchen von Zigaretten verursacht Herzkrankheiten, Atemwegserkrankungen und Krebs. Laut einer Studie verkürzt eine Zigarette die Lebensdauer um 11 Minuten. Indus hat Kampagnen durchgeführt, um diese Tatsache zu verbreiten, und den Menschen geraten, 11 Minuten Glück zu schaffen, indem sie mit dem Rauchen aufhören. Eine bemerkenswerte Tatsache, die in der Umfrage hervorgehoben wurde, war, dass 71,6% der Befragten angaben, nicht zu rauchen. Dies zeigt, dass Menschen versuchen, die Gesundheit und das Wohlbefinden ihrer eigenen Person und ihrer Familie zu verbessern.

Veröffentlicht: 31. Mai 2018, 16:33 Uhr