Wissen, wie Salz Ihrer Gesundheit zuträglich ist

Wir verwenden Salz in fast allen Gerichten, es ist eine der häufigsten Zutaten. Salz ist auch als Steinsalz oder Speisesalz bekannt. Es ist ein natürliches Mineral, das aus weißen würfelförmigen Kristallen besteht. Salz besteht aus Natrium und Chlor. Natürlich kommt es im Meerwasser und in den Ozeanen vor. Lesen Sie auch – Wie gut haben Sie sich 2019 um Ihr Herz gekümmert? Nehmen Sie an unserem Herzgesundheits-Quiz teil, um es herauszufinden

Wir bekommen große Salzkristalle, wenn das Wasser in einem Bereich verdunstet, in dem Meerwasser eingeschlossen ist. Es ist grundsätzlich durchscheinend und geruchlos, hat aber einen ausgeprägten Geschmack. Das Vorhandensein von Mineralien und Verunreinigungen verleiht dem Salz jedoch unterschiedliche Farben wie Rosa, Weiß, Rot, Braun, Schwarz und Grau. Es gibt sogar verschiedene Arten von Salzen. Hier haben wir jedoch nur wenige gesundheitliche Vorteile von Salz erwähnt. Lesen Sie auch – Salzstreuer sollten eine Gesundheitswarnung nach Tabakart tragen: Experte

ZahngesundheitSalz wird häufig als häufiger Bestandteil von Zahnpasta verwendet. Sogar Sie können hausgemachte Zahnpasta herstellen, indem Sie Backpulver und zerkleinertes Meersalz mischen. Putzen Sie Ihre Zähne jeden Tag mit dieser Mischung, um die Zahngesundheit zu erhalten. Lesen Sie auch – Möchten Sie Ihr Herz schützen? Gehen Sie auf Ihre ungesunden Gewohnheiten und Erkrankungen ein

Gut fürs HerzJa, es ist gut für das Herz. Wenn Meersalz mit Wasser gemischt wird, kann es den Bluthochdruck und den Cholesterinspiegel senken und einen unregelmäßigen Herzschlag regulieren. Auf diese Weise schützt es vor Herzinfarkten, Beschwerden und Schlaganfällen.

Hilft beim AbnehmenHier geht es nicht um Speisesalz. Aber ja, Meersalz kann Ihnen tatsächlich beim Abnehmen helfen, indem es Wassereinlagerungen verhindert. Es hilft auch bei der Verdauung. Meersalz fördert die schnelle Verdauung durch die Bildung von Verdauungssäften und verhindert so die Ansammlung im Verdauungstrakt, die zu Gewichtszunahme und Verstopfung führen kann.

Hilft bei der VerdauungMeersalz stimuliert die Speicheldrüsen und hilft dem Körper, Verdauungssäfte zu erzeugen. Dies fördert die schnelle Verdauung. Salz erleichtert über den Darm die Aufnahme von Speiseresten.

Reduzieren Sie AtemproblemeSalz ist wirksam bei der Verringerung von Entzündungen in den Atemwegen. Es senkt die Produktion von Schleim, wodurch Sie leicht atmen können. Nehmen Sie einen halben Teelöffel Salz in ein Glas Wasser. Es kann sicherlich bei der Beseitigung von Bronchialstauungen und Nasennebenhöhlen helfen.

Bildquelle: Shutterstock

Veröffentlicht: 12. August 2018, 17:05 Uhr