Wie Sie wissen, ob Sie ein Alkoholproblem haben

Wie Sie wissen, ob Sie ein Alkoholproblem haben

Die kurze Antwort lautet: Wenn Sie sich fragen müssen, ob Sie ein Alkoholproblem haben oder nicht, stehen die Chancen gut, dass Sie dies tun. Und wenn andere in Ihrem Leben Ihnen gesagt haben, dass Sie ein Problem haben, tun Sie dies wahrscheinlich. Wenn Sie trotz der negativen Folgen weiter getrunken haben, könnte dies ein Hinweis auf ein ernstes Problem sein.

Die meisten Menschen, die Alkoholprobleme haben, geben einfach auf. Sie haben einen besonders schmerzhaften oder peinlichen Trinkvorfall, sie wachen am nächsten Morgen auf und sagen: “Nie wieder!” und das ist. Sie hören auf zu trinken; Einfach so, kein Problem.

Wenn Sie dasselbe getan haben (Sie sagten sich, Sie würden sich nie wieder betrinken oder trinken), aber einige Tage später genau das taten, was Sie geschworen hatten. du selber Niemals, höchstwahrscheinlich fällt Ihr Alkoholkonsum in die Kategorie Alkoholmissbrauch, gelinde gesagt, und Alkoholabhängigkeit im schlimmsten Fall.

Was ist Alkoholmissbrauch?

Alkoholmissbrauch wird als “schädlicher Gebrauch” von Alkohol beschrieben und ist per Definition ein “Alkoholproblem”. Ob Sie alkoholabhängig geworden sind oder nicht, ist eine andere Frage, und ob Sie glauben, Alkoholiker zu sein oder nicht, ist eine andere Frage.

Wenn Sie glauben, ein Alkoholproblem zu haben, sollten Sie eine vollständige Bewertung durch einen Arzt einholen. Es gibt viele online verfügbare diagnostische Tests, die Ihnen bei der Beurteilung Ihres Alkoholkonsums helfen können, aber keiner von ihnen sollte professionellen medizinischen Rat ersetzen.

Online-Tests

Hier sind einige der Tests, die online verfügbar sind:

  • Fragebogen zur Aktivierung von Alkoholmissbrauch: Befähigen Sie einen Alkoholiker in Ihrem Leben? Dieser Fragebogen kann Ihnen helfen, ihn zu entdecken. Der 10-Fragen-Test ist absolut vertraulich und anonym. Ihre Ergebnisse werden nicht aufgezeichnet und stehen nur Ihnen zur Verfügung.
  • 12 Fragen von AA: Dieser Ja- oder Nein-Test mit 12 Fragen wird verwendet, um festzustellen, ob A.A. Es kann für Sie hilfreich sein, aber es kann auch verwendet werden, um festzustellen, ob Sie mit Ihrem Alkoholkonsum in “großen Schwierigkeiten” sind.
  • CAGE-Fragebogen: Dieser von der American Psychiatric Association entwickelte Test mit vier Fragen wird im Allgemeinen von Angehörigen der Gesundheitsberufe verwendet, um schnell festzustellen, ob die Notwendigkeit einer weiteren Bewertung des Alkoholkonsums eines Patienten angezeigt ist.
  • Alkoholentzugssymptomtest: Haben Sie Alkoholentzug? Wenn Sie sich nicht sicher sind, ist dieser Fragebogen für Sie.
  • Kurze Alkoholtests: Es gibt viele andere kurze Alkohol-Screenings, mit denen Alkoholprobleme schnell erkannt werden können, z. B. MAST, AUDIT, FAST und andere.

Wenn Sie sich für ein Alkoholproblem entschieden haben und etwas dagegen unternehmen möchten, steht Ihnen eine Vielzahl von Hilfestellungen zur Verfügung. Der erste Schritt sollte jedoch darin bestehen, sich an Ihren Arzt zu wenden und ganz ehrlich mit dem Alkoholkonsum umzugehen. Ein plötzlicher Alkoholkonsum kann zu Entzugssymptomen führen, die von mild bis lebensbedrohlich reichen können.