wie man mit einem Kind umgeht, das sexuell missbraucht wurde

Wie man mit einem Kind umgeht, das sexuell missbraucht wurde

wie man mit einem Kind umgeht, das sexuell missbraucht wurde

Zuletzt aktualisiert am 13. Dezember 2018

Eines der schwierigsten Dinge für Eltern ist der sexuelle Missbrauch des Augapfels. Jeder Elternteil leidet darunter, dass sein Kind von innen heraus verletzt wird. Es kann einige Tage und Wochen dauern, bis die physischen Narben und Blutergüsse verheilt sind. Aber die emotionale Heilung dauert länger. Ihr Kind würde die ganze Kraft brauchen, um zur Normalität zurückzukehren. Lesen Sie diesen Artikel, um zu erfahren, wie Sie mit dem unglücklichen Vorfall in Ihrem Leben umgehen können.

Sexueller Kindesmissbrauch ruft bei jedem Albträume hervor. Jedes Mal, wenn Sie sehen, wie Ihr unschuldiges Kind die Schrecken dieses Augenblicks noch einmal durchlebt, nimmt Ihr Optimismus einen Sturzflug. Sie fühlen sich so hilflos wie Ihr Kind. Selbst wenn Sie stille Tränen vergießen, möchten Sie, dass Ihr Kind heilt. Es tut dir weh zu sehen, wie sie die Welt wieder mit erhobenem Kopf umarmt und ihr Vertrauen in die Menschheit wiederhergestellt wird.

Die beruhigende Tatsache ist, dass nicht alle Opfer sexuellen Missbrauchs ein dunkles, deprimierendes Leben führen. Die meisten von ihnen überwinden den Vorfall und führen ein glückliches, erfülltes Leben. Als Eltern müssen Sie verstehen, dass der Weg zur emotionalen und körperlichen Genesung Ihres Kindes langwierig ist und all Ihre Geduld, Kraft und Belastbarkeit erfordert. Als Eltern müssen Sie sich bestimmter Verhaltensweisen Ihres Kindes bewusst sein Kind, das ein unglückliches Opfer sexuellen Kindesmissbrauchs war:

Selbstisolation / emotionaler Rückzug

Natürlich tut es weh zu sehen, wie Ihr Kind Ihnen die Türen schließt und Sie aus ihrem Leben verbannt. In einem solchen Fall versichern Sie ihr, dass Sie ihr Bedürfnis nach Privatsphäre in diesem Moment verstehen und sagen Sie ihr, dass Sie immer für sie da sind, wenn sie sprechen möchte. In diesem Stadium ist es unerlässlich, dass Sie sich nicht ärgerlich oder verwirrt darüber fühlen, dass sie in Ruhe gelassen werden muss.

Stimmungsschwankungen

Die Heilung von emotionalen Narben ist sehr schwierig. In einem Moment könnte sich Ihr Kind sicher fühlen, und im nächsten Moment könnte es in tiefe Verzweiflung versinken. Denken Sie daran, dies sind ihre Methoden, um sich an die Realität der Situation anzupassen. In diesem Stadium ist es sehr wichtig, dass Sie nicht anfangen, sich selbst die Schuld zu geben. Schuld verzögert oder zerstört manchmal sogar den Heilungsprozess.

Zorn

Sie sind die Person, mit der sich Ihr Kind immer am sichersten gefühlt hat. Daher würde jede unvernünftige Wut und Frustration auf Sie gerichtet sein. Ihr Kind fühlt sich sicher, wenn es in der Lage ist, all diese negativen Emotionen auf Sie abzulassen. Das heißt, Sie sollten sich zu keinem Zeitpunkt Gewalt aussetzen. Versichern Sie Ihrem Kind, dass Sie immer für es da sind, und ermutigen Sie es, sich Ihnen zu öffnen.

Sexuelle Verhaltensweisen

Für einige Zeit könnte Ihr Kind das Verhalten seines sexuellen Täters imitieren, um sich wieder mit den Gefühlen von Intimität, Liebe und allem, was der Täter versprochen hat, zu verbinden. An dieser Stelle ist es sehr wichtig, Ihrem Kind gegenüber zu betonen, dass diese Bedürfnisse auf positive Weise erfüllt werden können, ohne auf solch missbräuchliches Verhalten zurückzugreifen. Während des Heilungsprozesses sollten Sie bewusst versuchen, Ihr Kind von diesen negativen Gedanken wegzulenken:

  • Ich bin wertlos
  • Ich bin emotional geschädigt
  • Ich bin für den Missbrauch verantwortlich, weil:
    • es ging so lange
    • es fühlte sich gut an
  • Ich hätte mir das Ganze vorstellen können

Ihr Verhalten, wenn sich Ihr Kind Ihnen wegen sexuellen Missbrauchs anvertraut

Wie bereits in diesem Artikel erwähnt, würde Ihre Reaktion auf die gesamte (n) Episode (n) den Verlauf der emotionalen Heilung Ihres Kindes bestimmen. Denken Sie daher daran:

  • Bleib ruhig
  • Glaube an dein Kind
  • Bringen Sie ihn / sie sofort von der mutmaßlichen Person weg
  • Melden Sie das Verbrechen auf der nächstgelegenen Polizeistation oder bei einer Hotline für Kindesmissbrauch (Child Line und Jagori sind zwei NGOs in Indien, die Opfern von sexuellem Kindesmissbrauch helfen).
  • Beruhige das Kind
  • Lassen Sie sich von einem Arzt helfen, um das Ausmaß des verursachten physischen und emotionalen Traumas zu beurteilen

Denken Sie schließlich daran, dass sexueller Kindesmissbrauch kein geschlechtsspezifisches soziales Problem ist. Sowohl Jungen als auch Mädchen sind dem Risiko ausgesetzt, sexuell missbraucht zu werden. Wieder könnten die Täter zu beiden Geschlechtern gehören. Ebenso beängstigend ist die Tatsache, dass die meisten dieser Täter keine Fremden sind. Dies können die Menschen sein, denen Sie über Jahre vertraut haben – Ihre Freunde, Verwandten und Kollegen. Geben Sie Ihrem Kind daher die Freiheit, zu entscheiden, wem es vertrauen soll. Wenn sie sich in Begleitung eines Erwachsenen unwohl fühlt, suchen Sie vorsichtig nach den Gründen. Jedes Kind verdient das Recht, ein glückliches, würdiges Leben zu führen. Halten Sie die Hand Ihres Kindes und helfen Sie ihm, sich davon abzuhalten, Opfer eines Überlebenden und schließlich eines Gewinners zu werden.