Wie man Freunde ohne Alkohol findet

Wie man Freunde ohne Alkohol findet

Einer der Gründe, warum Alkoholkonsum so beliebt ist, ist, dass viele Trinker ihn in sozialen Situationen nützlich finden, zumindest in niedrigen Dosen. Untersuchungen mit großen unbehandelten Trinkern zeigen, dass für viele von ihnen der Alkoholkonsum von zentraler Bedeutung für ihr soziales Leben ist und sie sich ein Leben ohne Alkohol nicht vorstellen können. Anstatt an all die Dinge zu denken, die sie tun könnten, ohne Alkohol zu sich zu nehmen, stellen sie sich vor, sie wären der einsame Mann in der Kneipe, der ein Pint Orangensaft trinkt, während ihre Freunde Bier um sich herum genießen.

Diejenigen, deren Leben sich nicht um Alkohol dreht, wissen, dass die Welt voller anderer Möglichkeiten ist, aber all dies mag einem hartgesottenen Trinker sehr seltsam erscheinen. Freunde zu finden, ohne Alkohol zu trinken, sowohl um Vertrauen aufzubauen als auch für soziale Aktivitäten, kann für manche Menschen eine Herausforderung sein, insbesondere für diejenigen, die kürzlich mit dem Trinken aufgehört haben. Und während für manche Menschen verantwortungsbewusstes Trinken ein vernünftiges Ziel ist, ist Alkohol für andere nicht die beste Option. Hier erfahren Sie, wie es geht.

Günstige Dinge ohne Essen oder Alkohol zu tun

Es gibt zwei Schritte, um ohne Alkohol Kontakte zu knüpfen. Der erste Schritt, auf den sich dieser Artikel konzentriert, besteht darin, herauszufinden, was Sie mit Ihrer Zeit ohne Alkohol anfangen möchten. Der zweite ist ein Prozess zur Entwicklung sozialer Fähigkeiten, die Ihnen fehlen, sodass Sie keinen Alkohol als Requisite benötigen.

Menschen, die es gewohnt sind, zu trinken, um ihre Freizeit zu verbringen, denken möglicherweise, dass sich soziale Aktivitäten um Alkohol drehen, z. B. um in Bars oder Pubs zu gehen, oder sie betrachten Alkohol als notwendige Ergänzung zu anderen sozialen Aktivitäten. wie beim Sport Sport schauen.

Wenn Sie sich zuvor auf alkoholbezogene Situationen wie Bars oder Pubs konzentriert haben, kann es die automatische Akzeptanz sein, die Sie von Ihren Trinkfreunden erhalten, die das Sozialisieren auf diese Weise für Sie attraktiv macht. Sie tauchen einfach auf, bestellen ein Getränk und halten eine Gruppe von Freunden bereit. Dies sind jedoch keine echten Freundschaften, die auf dem wahren Wissen eines anderen beruhen, sondern vielmehr dazu dienen, die Einsamkeit zu lindern. Sie bekommen, was Sie in eine Freundschaft gesteckt haben, so dass die Chancen gering sind, dass Menschen sich für Sie engagieren, ohne Ihnen ein Bier zu kaufen.

Wird nur angezeigt

Um diese Art von oberflächlicher Freundschaft zu ersetzen, ist es am besten, an andere Aktivitäten zu denken, bei denen sie automatisch akzeptiert werden, nur um aufzutauchen. Es gibt eine Vielzahl von Aktivitäten wie diese: Sie müssen nur darüber nachdenken, was Sie genießen könnten, anstatt zu trinken.

Ein Tipp, der Ihnen dabei hilft, ist, darüber nachzudenken, was Sie gerne getan haben, egal wie wenig Sie versucht haben (oder auch wenn Sie es noch nie versucht haben, es aber gerne tun würden), und nicht darüber nachzudenken, was Ihre trinkenden Freunde denken würden. Oder sagen Sie, dass Sie die Aktivität ausführen. Trinker werden tausend Ausreden finden, um zu vermeiden, etwas zu tun, das keinen Alkohol beinhaltet, und Gruppenzwang, weiterhin all Ihre Zeit und Ihr Geld dafür aufzuwenden, kann peinlich und nutzlos sein, um mit Ihrem Leben weiterzumachen.

Körperliche Aktivitäten

Wenn Sie sich gerne körperlich betätigen, gibt es keinen Mangel an Sportvereinen, Klassen, Wander- und Laufgruppen und Outdoor-Aktivitäten, bei denen Sie sich lediglich registrieren und eine Gebühr zahlen müssen. Sie können es ablehnen, den Fahrpreis zu bezahlen, da Sie nicht für das Unternehmen bezahlen müssen, aber die Kosten sind wahrscheinlich gleich oder geringer als die Kosten für das Getränk. Sie können auch eine kostenlose Wander- oder Laufgruppe finden oder sogar eine eigene Gruppe gründen, indem Sie in einem lokalen Online-Forum wie Craigslist posten.

Intellektuelle und kulturelle Aktivitäten.

Wenn Sie keine körperliche Aktivität mögen, können Sie intellektuelle oder kulturelle Aktivitäten wie den Beitritt zu einem Buchclub oder den Besuch Ihrer örtlichen Kunstgalerie genießen. Sie werden bald Gelegenheit finden, mit anderen in Kontakt zu treten, die diese Interessen teilen. Wenn Sie es genossen haben, selbst kreativ zu sein, gibt es viele Möglichkeiten, diese Fähigkeiten gemeinsam mit anderen zu entwickeln, egal ob Sie visuelle Kunst, Musik oder Schreiben bevorzugen.

Freiwilligenarbeit

Freiwilligenarbeit ist eine weitere großartige Möglichkeit, um durch ein gemeinsames Interesse einfach mit Menschen in Kontakt zu treten. Dies kann dazu beitragen, eine Sache oder Wohltätigkeitsorganisation zu fördern, die für Sie wichtig ist, ist jedoch nicht auf diese Optionen beschränkt. Es gibt viele andere Möglichkeiten für Freiwilligenarbeit, und die meisten Gemeinden haben Büros, die Ihnen helfen können, eine gute Übereinstimmung zu finden.

Sobald Sie die richtige Aktivität gefunden haben, besteht der nächste Schritt darin, Ihre sozialen Fähigkeiten zu entwickeln.