contador gratuito Skip to content

Wenn eine Babyparty mehr als eine Party ist

Wenn eine Babyparty mehr als eine Party ist

Jacoblund / Getty

Einen Tag nach der Arbeit kam mein Mann nach Hause und sagte: Meine Mitarbeiter möchten uns eine Babyparty geben.

Ich fing an zu zerreißen und sagte: Das ist so nett von ihnen.

Besorgt über Tränen antwortete mein Mann: Bist du in Ordnung? Ich kann ihnen sagen, dass sie es nicht tun sollen.

Nein! Ich weine, weil ich glücklich bin! Es bedeutet so viel, dass jemand uns duschen will, antwortete ich.

Während alle Babypartys von Bedeutung sind, hat diese für uns eine besondere Bedeutung, da wir alles durchgemacht haben, um an diesen Punkt zu gelangen, und weil es die einzige Dusche ist, die angeboten wurde, für uns gehalten zu werden.

Unsere Reise in die Elternschaft war holpriger als viele, die wir kennen. Nach mehreren Verlusten, Behandlungen und Diagnosen entschieden wir, dass unser Weg zur Elternschaft durch Adoption gehen würde. Wir haben den Prozess letztes Jahr begonnen und nach Bergen von Papierkram, umfangreichen Interviews und Heimstudien wurden wir offiziell Eltern im Warten.

Wir waren so in die Details all dessen vertieft, dass wir nicht viel Zeit hatten, uns auf die lustigen Aspekte des Familienzuwachses zu konzentrieren. Eine Babyparty ist eine Gelegenheit, genau das zu tun.

Als werdende Adoptiveltern gibt es hier einige Gründe, warum diese Dusche etwas Besonderes ist.

Viele der Adoptiveltern, die wir kennen, haben irgendeine Art von Trauer durchgemacht, sei es der körperliche Verlust eines ungeborenen Kindes oder die Trauer, die über die Unfähigkeit, biologische Kinder zu haben, empfunden wird. In unserem Fall haben wir zwei Babys verloren innerhalb von sieben Monaten und haben sich so lange von Traurigkeit belastet gefühlt.

Endlich Freude! Wir werden Eltern sein und obwohl wir unsere beiden Babys, die es fast waren, nie vergessen werden, freuen wir uns endlich eher nach vorne als nach hinten. Eine Babyparty ist eine großartige Möglichkeit, die Liebe zu feiern, die unserem Leben hinzugefügt wird.

Der Adoptionsprozess ist alles andere als normal. Während meine schwangeren Freunde zu Arztbesuchen gingen, wurden wir für FBI-Kontrollen mit einem Fingerabdruck versehen, und während sie zu Geburtskursen gingen, ließen wir unser Zuhause und unser Privatleben von Sozialarbeitern untersuchen. Es war schwer, eine gemeinsame Grundlage für das zu finden, was der andere erlebte.

Jetzt haben wir die Gelegenheit, Spaß zu haben und die Tatsache zu feiern, dass unser nächstes Abenteuer im Leben die Elternschaft ist, egal was nötig war, um dorthin zu gelangen.

Wenn man an Babypartys denkt, ist im Allgemeinen ein Raum voller Frauen abgebildet. Bei der Babyparty geht es sowohl um das Feiern der werdenden Mutter als auch um den Neuankömmling. Während beide Elternteile Rollen haben, macht die werdende Mutter bei weitem den größten Teil des schweren Hebens während der Schwangerschaft.

In unserem Fall wurde der Adoptionsprozess von uns beiden gleichermaßen geteilt. Ich liebe die Tatsache, dass wir beide auch an den lustigen Aspekten der Vorbereitung auf die Elternschaft teilnehmen können.

Leider waren nicht alle, die wir über unsere Adoptionspläne erzählten, begeistert von uns. Von wohlmeinenden Freunden und Familienmitgliedern erhielten wir andere Möglichkeiten (Diäten zur Förderung der Fruchtbarkeit, homöopathische Behandlungen, natürliche Fruchtbarkeitsbehandlungen), die wir erkunden konnten, bevor wir aufgaben. Ich fand mich dabei, unsere Entscheidung zu rechtfertigen, als alles, was ich hören wollte, das war, was jeder werdende Elternteil hören wollte, ein einfacher Glückwunsch!

Dies ist eine so bedeutsame Zeit in unserem Leben, und wir möchten, dass alle um uns herum genauso aufgeregt sind wie wir. Wir wissen, dass es Herausforderungen geben wird, aber jetzt ist eine Zeit der Freude und des Glücks und wir möchten es mit denen genießen, die uns unterstützen.

Ich bin auf mehrere Websites gestoßen, auf denen das Thema angesprochen wird, ob es angemessen ist, für Adoptiveltern zu duschen. Während andere Faktoren zu berücksichtigen sind, wie die Adoption eines älteren Kindes oder die Angst, dass ein leiblicher Elternteil seine Meinung ändern könnte, sollten dies keine Hindernisse sein. Fragen Sie einfach die werdenden Eltern, was sie bevorzugen. Vielleicht ist es eine willkommene Heimparty nach der Ankunft des Kindes oder eine zurückhaltende Angelegenheit mit der nahen Familie zuerst und ein Treffen mit Freunden später.

Letztendlich ist es eine Zeit, sich dem Glück einer wachsenden Familie anzuschließen. Wenn das kein Grund zum Feiern ist, weiß ich nicht, was es ist.