parenting-breastfeeding at night-THS

Welthepatitis-Tag 2018: Stillen und Schwangerschaft mit Hepatitis C.

Wenn Sie eine schwangere Frau mit einer Hepatitis-C-Infektion sind, besteht mehrere Möglichkeiten, dass Ihnen mitgeteilt wird, dass Sie nicht stillen können. Aber hören Sie uns klar an, Sie können es voll und ganz. Laut dem Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (CDC)kann das Virus nicht über die Muttermilch übertragen werden. Es ist jedoch ratsam, das Stillen zu vermeiden, wenn Sie eine rissige Brustwarze haben. Lesen Sie auch – Trockener Januar: Warum ist es eine gute Idee, 2021 auf Alkohol zu verzichten?

Was ist Hepatitis C und wie wird sie übertragen? Lesen Sie auch – Treffen Sie die drei Wissenschaftler, die gemeinsam den Nobelpreis für Medizin zur Entdeckung des Hepatitis-C-Virus gewonnen haben

Laut dem Weltgesundheitsorganisation (WHO)71 Millionen Menschen leiden an chronischer Hepatitis C. Dieses Virus wird durch Kontakt mit kontaminiertem Blut verbreitet. Lesen Sie auch – Hepatitis E: Sollten Sie sich über diese Virusinfektion Sorgen machen?

Hepatitis C ist eine langsame Krankheit und eine Schädigung der Leber tritt über fast 20 Jahre auf. “Nach den verfügbaren Daten besteht eine Wahrscheinlichkeit von 3 bis 5%, dass ein Baby an Hepatitis C erkrankt, jedoch nicht über die Muttermilch”, sagte er Dr. Devendra Desai, Berater Gastroenterologie, PD Hinduja Krankenhaus und medizinisches Forschungszentrum.

Eine in der World Journal of Gastroenterology Es wurde klargestellt, dass sich bei einer unbehandelten Hepatitis-C-Infektion die Übertragung der Infektion auf Ihr Kind um 19,4 Prozent ändert.

Daher gibt es vier Dinge, die Sie beachten sollten, um eine Übertragung von Hepatitis C auf Ihr kleines Freudenbündel zu vermeiden: 1) „Wenn Sie eine rissige oder blutende Brustwarze haben, hören Sie vorübergehend auf zu füttern“, sagte Dr. Desai. Lassen Sie uns dies jetzt erklären . Stillen wird nicht durch die Muttermilch übertragen, aber wenn Sie eine gequetschte oder rissige Brustwarze haben, haben Sie möglicherweise eine blutende Brust, die die Infektion verursachen kann.

2) “Das Kind sollte im Alter von 2 Jahren auf Hepatitis C getestet werden”, fügte Dr. Desai hinzu Amerikanische LeberstiftungEs besteht eine 40-prozentige Wahrscheinlichkeit, dass Ihr Kleinkind das Virus im Alter von 2 Jahren spontan beseitigt. Es wäre jedoch großartig, wenn Ihr Kind nach dem 2. Lebensjahr getestet würde.

3) Während der Schwangerschaft auf Alkohol verzichten.

4) Ein Kaiserschnitt ist bei Frauen mit Hepatitis C nicht erforderlich oder angezeigt. Dies bedeutet lediglich, dass die Geburt eines Kaiserschnitts keinen Zusammenhang mit der Übertragung der Krankheit hat. Nach einer Studie der Oregon Health and Science University Es wurde kein eindeutiger Zusammenhang zwischen der Übermittlungsmethode und dem Risiko der Übertragung des Virus festgestellt. Denken Sie jedoch daran, dass die Forscher nicht für eine Kaiserschnitt-Lieferung plädierten, um eine Übertragung zu vermeiden.

Verweise:

1: Floreani A. Hepatitis C und Schwangerschaft. Welt J Gastroenterol. 2013, 28. Oktober; 19 (40): 6714–20. doi: 10.3748 / wjg.v19.i40.6714. Rezension. PubMed PMID: 24187446; PubMed Central PMCID: PMC3812470.

1: Mast EE. Übertragung und Stillen des Hepatitis-C-Virus von Mutter zu Kind. Adv Exp Med Biol. 2004; 554: 211 & ndash; 6. Rezension. PubMed PMID: 15384578.

Bildquelle: Shutterstock

Veröffentlicht: 28. Juli 2018, 10:00 Uhr | Aktualisiert: 28. Juli 2018, 10:00 Uhr