contador gratuito Skip to content

Weibliche Unfruchtbarkeit: 6 Kräuter, die Ihnen helfen können, schwanger zu werden

Hier sind 5 Tipps, die Ihnen helfen, schnell schwanger zu werden

Schätzungen zufolge sind weltweit 15% der Paare von Unfruchtbarkeit betroffen, und in Entwicklungsländern ist die Zahl höher als in Industrieländern. Einige Studien legen nahe, dass die Unfruchtbarkeit in einigen Entwicklungsregionen mehr als dreimal höher ist als in Industrienationen. Eine unzureichende Gesundheitsversorgung, unsichere Abtreibungen oder unbehandelte Infektionen der Fortpflanzungsorgane werden in Entwicklungsländern als Ursachen für Unfruchtbarkeit identifiziert. Lesen Sie auch – Anzeichen von Unfruchtbarkeit, die die meisten Frauen ignorieren

Laut UN-Daten zur Weltbevölkerung wird Indien bis 2027 China als bevölkerungsreichstes Land der Welt übertreffen. Ironischerweise deuten die Daten eines in Bangalore ansässigen Medizintechnikunternehmens jedoch darauf hin, dass indische Paare zunehmend mit Unfruchtbarkeitsproblemen konfrontiert sind. Lesen Sie auch – Machen Sie eine Fruchtbarkeitsbehandlung durch? Lass dein Sexualleben nicht zu kurz kommen

Unfruchtbarkeit ist definiert als nicht in der Lage zu sein, trotz ständiger Versuche schwanger zu werden. Weibliche Unfruchtbarkeit ist die Unfähigkeit, ein Kind zu empfangen oder den Fötus nicht im Mutterleib halten zu können. Es gibt verschiedene Faktoren, die zu weiblicher Unfruchtbarkeit führen. Alter ist einer von ihnen. Mit zunehmendem Alter nimmt die Wahrscheinlichkeit einer Frau, schwanger zu werden, auf natürliche Weise ab. Andere Faktoren sind hormonelles Ungleichgewicht, Essstörung, Alkohol, Koffein, Fettleibigkeit, Stress usw. Lesen Sie auch – Männliche Unfruchtbarkeit: Tipps zur Steigerung der Spermienzahl und zur Steigerung der Fruchtbarkeit

Wenn Sie versuchen zu begreifen und mehrfach gescheitert sind, wenden Sie sich an Mutter Natur, um Hilfe zu erhalten. Es wurden einige spezielle Kräuter gefunden, die die Empfängnis unterstützen und eine Schwangerschaft gesund beenden. Wir haben unten fünf solcher Kräuter aufgelistet, um Ihnen zu helfen, schwanger zu werden:

Lakritze

Süßholzwurzelextrakt hilft bei der Entgiftung und Reparatur der Leber, unterstützt das endokrine System und moduliert das Immunsystem. Alle diese Funktionen verbessern die allgemeine hormonelle Gesundheit. Lakritz hat auch entzündungshemmende Eigenschaften, hilft, den Blutzuckerspiegel auszugleichen, unterstützt die Verdauung und hilft bei der Produktion von Zervixschleim. Süßholzwurzelextrakt ist als Tinktur erhältlich, oder die Wurzel kann zum Abkochen verwendet werden. Achtung: Überkonsum vermeiden, die empfohlene Dosierung einhalten.

Ashwagandha

Ashwagandha ist eines der wichtigsten Kräuter im Ayurveda und wird als natürliches Heilmittel gegen multiple Krankheiten eingesetzt. Das Kraut ist auch bekannt für seine Fähigkeit, gesunde Fortpflanzungssysteme für Männer und Frauen zu unterstützen.

Stress kann die Produktion weiblicher Hormone beeinflussen. Studien haben gezeigt, dass das Stresshormon Cortisol den Progesteronspiegel senken und die Fruchtbarkeit und gesunde Menstruationszyklen negativ beeinflussen kann. Ashwagandha stärkt die Fähigkeit Ihres Körpers, mit Stress umzugehen, und verbessert die Fruchtbarkeit. Ashwagandha-Wurzelextrakte können als Tinktur oder Kapseln eingenommen werden.

Shatavari

Shatavari, auch bekannt als Asparagus racemosus, wird in Indien seit Jahrhunderten zur Behandlung von Unfruchtbarkeit eingesetzt. Ein 2018 in Biomedicine and Pharmacotherapy veröffentlichtes Papier schlug vor, dass dieses Kraut Erkrankungen wie hormonelle Ungleichgewichte und das Syndrom der polyzystischen Eierstöcke (PCOS) verbessern könnte. Darüber hinaus hilft es, das Immunsystem zu modulieren und Stress abzubauen. Es kann als Extrakt oder in Kapselform konsumiert werden.

Rizinusöl

Das Auftragen von Rizinusöl auf Ihren Unterbauch kann das Lymphsystem und den Kreislauf stimulieren und die Leberfunktion verbessern. Die Verbesserung der Funktionen dieser Organe unterstützt gesunde Fortpflanzungssysteme.

Verwendung von Rizinusölpackung –

  • Ein Stück Flanelltuch in Rizinusöl einweichen und bis zur Sättigung aufbewahren.
  • Dann legen Sie es über Ihren Unterbauch
  • Decken Sie es mit einer Plastikfolie ab, beschweren Sie es mit einer Wärmflasche und bedecken Sie es mit einem Handtuch
  • Entspannen Sie sich für 30-45 Minuten. Nehmen Sie die Packung heraus und reinigen Sie Ihren Bauch

Zimt

Es wird angenommen, dass Zimt zur Verringerung der Insulinresistenz beiträgt, einem der Faktoren, die bei Frauen PCOS (Polycystic Ovary Syndrome) verursachen. Schätzungen zufolge leidet 1 von 10 Frauen an PCOS, was eine Hauptursache für Unfruchtbarkeit ist. Zimt kann auch helfen, starke Menstruationsblutungen zu kontrollieren. Zimtwurzelextrakte können als Tinktur genommen werden oder die Rinde kann zu Kapseln pulverisiert werden.

Veröffentlicht: 25. Mai 2020, 8:35 Uhr