Wann wurde es zu einer so großen Produktion, jemanden zur Heimkehr zu bitten?

Wann wurde es zu einer so großen Produktion, jemanden zur Heimkehr zu bitten?

Wann wurde es zu einer so großen Produktion, jemanden zur Heimkehr zu bitten?

Zu meiner Zeit war es an und für sich aufregend, zu einem Heimkehrtanz eingeladen zu werden. Es gab keinen Pomp und keine Umstände, keine großen Gesten. Es war im Allgemeinen so, dass ein Junge nervös den Hörer abnahm (ja, ich bin so alt, dass wir tatsächlich telefoniert haben) und stammelte: Wirst du mit mir gehen? bei der Person auf der anderen Leitung.

Das Ende.

Meine Tochter, die dieses Jahr offiziell eine Highschoolerin war, sagte mir sachlich, dass sie ihren ersten Schultanz mit einer Freundin besuchen würde, die wir kennen und die wir gutheißen. Oh, das ist großartiger Schatz, bemerkte ich. Wann hat er dich gefragt?

Nun, er sagte mir, dass er mich fragt, aber er hat mich noch nicht gefragt, weil noch nicht alles geplant ist, erklärte sie, während meine Stirn sich in einem weiteren toten Werbegeschenk meiner Uncoolness zusammenzog.

Mama, du nicht nurFragenjemand. Es ist jetzt eine ganze Produktion, sagte sie ungeduldig, während sich mein Mund öffnete und schloss wie ein übergroßer Goldfisch. Sag was jetzt?

Kinder haben heute alle möglichen Möglichkeiten, sich gegenseitig zu übertreffen und um die Aufmerksamkeit potenzieller Heimkehrtermine zu wetteifern. Schreiben Sie „HC“ in Rosenblättern, erstellen Sie aufwändige Schnitzeljagden, schlagen Sie „Gesuchte“ Plakate auf die Schulflure oder dekorieren Sie ihre Zimmer mit Blumen und Luftballons. Was kommt als nächstes, eine Brieftaube? Und währenddessen nutzen sie soziale Medien, um es zu erfassen und hoffentlich ein Ja (und Hunderte von Likes) zu erhalten.

Während Kinder heutetunWenn Sie Punkte für Kreativität erhalten, hat diese sehr öffentliche Tradition einige sehr reale Nachteile.

Zum einen erfordern die meisten dieser Produktionen Geld, oftmals viel davon. Für Kinder (normalerweise Jungen), die nicht die Mittel haben, um mitzuhalten, kann dies dazu führen, dass sie sich unzulänglich und verlegen fühlen. Es kann auch erforderlich sein, dass Eltern oder Freunde beim Aufbau dieser aufwändigen Kampagnen helfen, sodass sich diejenigen, die nicht teilnehmen, entweder schuldig oder eher isoliert fühlen.

Der Druck treibt auch Kinder, normalerweise Jungen, dazu, ihre Daten auf ähnliche Weise wie Gleichaltrige zu erfragen. Diejenigen, die eine Abneigung gegen Aufmerksamkeit haben, werden möglicherweise davon abgehalten, überhaupt an einem Tanz teilzunehmen, was mehr als einer meiner Freunde von Jungen und Müttern sagte, dass ihr Sohn dies tun würde. Nutzen Sie soziale Medien, die diese großartigen Gesten sofort für alle sichtbar machen, und es ist nur eine weitere Möglichkeit, Kinder auszusperren, die nicht gefragt werden oder sich beim Fragen nicht wohl fühlen.

Wir senden auch eine Nachricht an die Empfänger, in den meisten Fällen an junge Mädchen, dass sie nicht nein sagen können. Meine Tochter und viele ihrer Freunde sind der Meinung, dass ein Junge, wenn er sich so viel Mühe gibt, um sie zu fragen, unabhängig davon, wie er sich zu seinem Freier fühlt, dies niemals tun würde.jeNein sagen. Es spielt keine Rolle, wie enttäuscht ein Mädchen ist oder wersieEigentlich wollte sie mitgehen, sie wird als unhöflich oder zickig angesehen, wenn sie ablehnt.

Wenn wir unseren Mädchen nicht schon in jungen Jahren beibringen, dass ihre Gefühle, egal wie unangenehm sie sind oder ob sie gehen wollen oder nicht, weniger wichtig sind als jemand, der sich so sehr für sie einsetzt. Dass sie ihm irgendwie zu Dank verpflichtet ist und ihm das Datum schuldet, an dem er so hart gearbeitet hat.

Es scheint viel unnötiger Stress auf beiden Seiten der Gleichung zu sein. Sie werden hier nicht darum bitten, dass diese Personen heiraten. Sie besuchen zusammen einen Schultanz. Können wir es einfach bei einem Telefonanruf belassen und die großen, umfassenden Gesten speichern, wenn es wirklich darauf ankommt?