contador gratuito Skip to content

Wann und wie erkennen Babys ihren Namen?

Wann und wie erkennen Babys ihren Namen?

Von den vielen ersten Dingen, die werdende Eltern tun können, ist die Auswahl eines Namens für ihr Baby. Nach der Ankunft des Babys rufen sie das Baby möglicherweise beim Namen und hoffen ständig auf eine Antwort. Für aufgeregte Eltern ist es selbstverständlich, gespannt auf den Moment zu warten, in dem ihr Baby seinen Namen kennt und darauf reagiert.

Es kann jedoch einige Monate dauern, bis ein Baby seinen Namen erkennt. Die Namenserkennung erfolgt normalerweise, wenn Babys 6 bis 7 Monate alt werden. Das regelmäßige Wiederholen des Namens Ihres Babys ist jedoch nicht nur angenehm für Sie, sondern kann ihm auch helfen, sich mit seinem Klang vertraut zu machen.

In welchem ​​Alter erkennen Babys ihren Namen?

Neue Mütter möchten vielleicht gerne erfahren, wann Babys ihren Namen kennen. Möglicherweise bemerken Sie, dass sich Ihr Baby zu Ihnen umdreht, wenn Sie bereits im Alter von ein paar Wochen seinen Namen sagen. Diese Reaktion Ihres Babys ist jedoch möglicherweise nicht auf die Namenserkennung zurückzuführen, sondern auf die Vertrautheit mit dem Klang Ihrer Stimme.

Untersuchungen zeigen, dass Babys dazu neigen, ihren Namen im Alter zwischen 6 und 7 Monaten zu kennen. Ein 6 Monate altes Baby kann die Fähigkeit entwickeln, vertraute Geräusche mit Personen oder Gegenständen zu korrelieren, die sie bezeichnen. Wenn Sie beispielsweise einen Ball anzeigen, während Sie das Wort “Ball” sagen, kann Ihr Baby die Verbindung erkennen, obwohl es das Wort erst im Alter von 10 bis 12 Monaten oder darüber hinaus sagen kann.

Die Eltern müssen hier jedoch verstehen, dass die Entwicklung bei Babys in einem Kontinuum stattfindet. Jedes Baby kann unterschiedliche Zeitrahmen haben, um die verschiedenen Entwicklungsmeilensteine ​​abzudecken. Es ist völlig normal, wenn einige Babys die Namenserkennung etwas früher als andere zeigen oder wenn einige sie etwas später zeigen.

Eltern möchten sich möglicherweise mehr darauf konzentrieren, den Namen des Babys häufiger zu verwenden, während sie mit ihm sprechen, damit er schließlich die Verbindung zwischen sich und seinem Namen herstellen kann, wenn er angerufen wird. Der wichtige Punkt, den man berücksichtigen sollte, ist, dass die allgemeine soziale Entwicklung des Babys trotz des Tempos voranschreitet.

Wie erkennen Babys ihren Namen?

Studien zeigen, dass Wörter, die oft wiederholt und mit Nachdruck gesagt werden, dazu beitragen können, das Sprachverständnis von Babys zu fördern. Wörter, die normalerweise in liebevollen Tönen wie Mama oder Babyname an ein Baby gerichtet werden, können die Erkennung und Reaktion von Babys fördern.

Babys sind es gewohnt, ihren Müttern zuzuhören, seit sie im Mutterleib waren. Daher ist Ihr Baby möglicherweise nicht nur mit Ihrer Stimme vertraut, sondern kann auch den Ton Ihrer Stimme verstehen und dadurch die verschiedenen Emotionen wie Liebe, Glück, Wut, Angst, Traurigkeit erkennen. Die emotionale Verbindung, die zwischen einer Mutter und ihrem Baby hergestellt wird, wenn sie sich im Rahmen seines neurologischen Wachstums noch im Mutterleib befindet, hilft dem Baby, seine verbalen Sprachkommunikationsfähigkeiten später weiterzuentwickeln.

Wie man Baby lehrt, auf seinen Namen zu reagieren

Einige einfache Tipps, die Ihnen helfen, Ihrem Baby beizubringen, auf seinen Namen zu reagieren, können sein:

  • Es ist besser, den Namen Ihres Babys zu verwenden, um es von Anfang an anzurufen.
  • Vermeiden Sie es, Ihr Baby mit Kosenamen und zu bezeichnen
  • Sprechen Sie täglich so viel wie möglich mit Ihrem Baby und verwenden Sie seinen Namen wiederholt, um die Vertrautheit und Beziehung zwischen dem Klang und seinem Namen zu erleichtern.
  • Bitten Sie auch andere Familienmitglieder und Personen, den Namen des Babys zu verwenden, während Sie mit ihm sprechen.
  • Halten Sie zur besseren Namenserkennung die Anrufsitzung kurz und knackig und machen Sie kleine Pausen zwischen verschiedenen Vorkommen von Namensanrufen.
  • Üben Sie zunächst, den Namen Ihres Babys in einer Umgebung mit minimalistischen Ablenkungen zu rufen.
  • Stellen Sie zu gegebener Zeit eine Umgebung mit Ablenkungen und anderen Personen vor und rufen Sie ständig seinen Namen, bis er sich umdreht, um in Ihre Richtung zu schauen.
  • Möglicherweise möchten Sie nach einer erfolgreichen Reaktion im Rahmen einer positiven Verstärkung eine Belohnung mit Ihrem Baby teilen.

Eltern müssen sich nicht unnötig Sorgen machen und ihr Kind unnötig beeilen, falls sie das Gefühl haben, dass ihr Baby die Reaktion auf seinen Namen verzögert. Genießen Sie einfach die häufigen niedlichen Chat-Sitzungen mit Ihrem Baby während dieser aufregenden Phase, damit es Sie mit seinen eigenen entzückenden Gerüchten verwöhnen kann, und schließlich kann er Sie mit geeigneten Antworten belohnen. Falls Ihr Baby im Alter von 9 Monaten nicht auf seinen Namen zu reagieren scheint, ist es dennoch ratsam, einen Arzt aufzusuchen.

Lesen Sie auch: Wann erkennen Säuglinge ihre Eltern und andere vertraute Personen?