World Hepatitis Day

Vom Gastroenterologen empfohlene Methoden, um Hepatitis in Schach zu halten

Hepatitis ist eine Entzündung der Leber. Häufige Symptome einer Hepatitis sind Müdigkeit, grippeähnliche Symptome, dunkler Urin, blasser Stuhl, Bauchschmerzen, Appetitlosigkeit, unerklärlicher Gewichtsverlust sowie gelbe Haut und Augen (die Anzeichen von Gelbsucht sein können). Lesen Sie auch – World Hepatitis Day 2020: Was Sie essen und vermeiden sollten, wenn Sie eine entzündete Leber haben

Es gibt fünf Arten von Virushepatitis (A, B, C, D und E) und die Prävention hängt von der Art der Hepatitis ab. Hepatitis A- und E-Virus werden über den Kot einer infizierten Person ausgeschieden. Sie können sich mit Hepatitis A oder E infizieren, wenn Sie kontaminierte Lebensmittel oder Wasser konsumieren. Hepatitis B, C und D verbreiten sich hauptsächlich durch Kontakt mit infiziertem Blut. Dies kann durch Kontakt mit kontaminierten Nadeln, Spritzen oder Blutproben geschehen. Die ungeschützte sexuelle Übertragung ist ein weiterer Expositionsweg, insbesondere bei Hepatitis B. Lesen Sie auch – Entgiften Sie Ihre Leber mit Avocado, Karotten und vielem mehr

Der beste Weg, um das Risiko einer Virushepatitis zu verringern, besteht darin, die Exposition gegenüber diesen Faktoren zu verringern. Es gibt Impfstoffe, die Schutz gegen Hepatitis A und B bieten. Wir haben keine Impfstoffe gegen Hepatitis C, D oder E. Hepatitis C ist jedoch aufgrund neuer und wirksamer antiviraler Medikamente in über 95% der Fälle heilbar. Lesen Sie auch – Gesundheitstipps von heute: Steigern Sie Ihre Lebergesundheit, wenn Sie an Hepatitis leiden

„Einige Patienten leiden auch unter Muskel- und Gelenkschmerzen und hohem Fieber (100.4F oder höher). Viele Menschen mit Hepatitis wissen jedoch nicht, dass sie infiziert sind, weil sie asymptomatisch bleiben. Aus diesem Grund werden Prävention und regelmäßiges Screening auf das Hepatitis-Virus wichtig “, sagte er Dr. Asokananda Konar, MBBS, MD, FRCP – Gastroenterologie.

Kann eine gute Ernährung bei der Vorbeugung von Hepatitis helfen?

Diät kann helfen, die Krankheit besser und schneller zu bekämpfen. „Üben Sie eine gute persönliche Hygiene, waschen Sie Ihre Hände, bevor Sie Lebensmittel zubereiten und kochen, und vermeiden Sie den Verzehr von unhygienischen Lebensmitteln. Wenn Sie sich von einer Virusinfektion erholen, hilft eine gute Ernährung dabei, die Gesundheit und Funktion Ihrer Leber wiederherzustellen “, fügte Dr. Konar hinzu.

Laut Dr. Konar gibt es einige Möglichkeiten, wie Sie sicherstellen können, dass Sie sich von Hepatitis fernhalten:

 Essen Sie regelmäßig, ausgewogene Mahlzeiten. • Sorgen Sie für eine gesunde Kalorienaufnahme. • Essen Sie Vollkorngetreide, Brot und Getreide. • Essen Sie viel Obst und Gemüse. • Holen Sie sich ausreichend Protein. • Schonen Sie fetthaltige, salzige und zuckerhaltige Lebensmittel. • Trinken Sie ausreichend Flüssigkeit ein gesundes Gewicht und BMI • Vermeiden Sie übermäßigen Alkoholkonsum

Bildquelle: Shutterstock

Veröffentlicht: 3. August 2018, 16:40 Uhr