contador gratuito Skip to content

Verwendung von Nachtkerzenöl für die Fruchtbarkeit

Verwendung von Nachtkerzenöl für die Fruchtbarkeit

Zuletzt aktualisiert am 19. September 2018

Nachtkerzenöl (EPO) wird üblicherweise verwendet, um bei Frauen während der Schwangerschaft Wehen auszulösen. Es wird als Tonikum für das Gehirn und zur Regulierung der Menstruation bei Frauen verwendet. Wenn Sie Probleme mit Ekzemen, PMS, Impotenz oder chronischem Müdigkeitssyndrom haben, ist die Verwendung von Nachtkerzenöl für Sie von großem Vorteil.

Was ist Nachtkerzenöl?

Nachtkerzenöl ist eine Art kaltgepresstes Öl, das aus der Pflanze Oenothera Biennis (Nachtkerze) gewonnen wird. Diese Pflanze, die seit dem Mittelalter auch als „Allheilmittel des Königs“ bekannt ist, hat verschiedene heilende Eigenschaften und hilft bei der Förderung der Fruchtbarkeit bei Frauen. Es ist reich an Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren, Linolsäure (LA) und Gamma-Linolsäure (GLA).

Vorteile der Verwendung von Nachtkerzenöl für die Fruchtbarkeit

Die folgenden Vorteile von Nachtkerzenöl für Fruchtbarkeit und Schwangerschaft sind:

1. Verbessert die Zervixschleimproduktion

Die Prostaglandine regulieren die Fruchtbarkeitshormone in der Hypophyse. Das Nachtkerzenöl wurde als Fruchtbarkeitsstärkungsmittel verwendet, um bei Frauen gegen Ende der Schwangerschaft Wehen auszulösen. Die Gamma-Linolsäure (GLA) wird bei Aufnahme durch Primelöl in Prostaglandin-Hormone umgewandelt. Dies macht sie zu einer der besten Arten von Fettsäuren für die innere Heilung und die Steigerung der Zervixschleimproduktion bei Frauen, die schwanger werden wollen. Fruchtbare Gebärmutterhalsflüssigkeit hält die Spermien über den Eisprung hinaus am Leben, was bedeutet, dass Sie Nachtkerzenöl verwenden können, um schwanger zu werden.

2. Behandelt das prämenstruelle Syndrom (PMS)

Das prämenstruelle Syndrom wird durch Symptome wie Reizbarkeit, Blähungen, Depressionen und Brustspannen erkannt. Diese Symptome hängen mit überschüssigen Prostaglandinhormonen zusammen, die bei Frauen zirkulieren. Nachtkerzenöl stellt das hormonelle Gleichgewicht wieder her, indem es Prostaglandine reduziert, wenn es im Überschuss gefunden wird, wodurch das prämenstruelle Syndrom bei Frauen verbessert und behandelt wird.

3. Kann Hitzewallungen reduzieren

Hitzewallungen sind in der Schwangerschaft häufig und betreffen Frauen normalerweise nachts. Ein klinischer Studienbericht ergab, dass Frauen, die täglich 500 mg Nachtkerzenöl einnahmen, Hitzewallungen erlebten, jedoch mit geringerer Häufigkeit und kürzeren Zeiträumen. In Bezug auf andere Gesundheitsmerkmale verbesserten sich auch die soziale Aktivität, die sexuelle Aktivität und die Stimmung bei Frauen.

4. Kann den Blutdruck regulieren

Hoher Blutdruck ist eine gefährliche Komplikation bei Frauen während der Schwangerschaft. Obwohl die Forschung in diesem Bereich nicht ganz klar ist, zeigte eine Studie aus dem Jahr 2013, dass die Einnahme von Nachtkerzenöl den systolischen Blutdruck um bis zu 4% senkte. Unklar war, ob Nachtkerzenöl den Blutdruck direkt senkt oder ob es Präeklampsie behandelt, die für Bluthochdruck verantwortlich ist. Unabhängig davon handelt es sich um eine nützliche Ergänzung, die während der Schwangerschaft in Betracht gezogen und unter Aufsicht und Anleitung eines Arztes verabreicht werden muss, wenn es um die Dosierung geht.

5. Behandelt Alkoholabhängigkeit

Wenn Sie schwanger sind, müssen Sie inzwischen wissen, wie schädlich Alkohol für ein Baby ist. Wenn Sie mit Alkoholabhängigkeit zu kämpfen haben und nicht aufhören können, haben wir gute Nachrichten für Sie. Wenn Sie schon lange Alkohol konsumieren, besteht die Möglichkeit, dass Prostaglandin E in Ihrem Körper aufgebraucht ist. Primelöl regt das Gehirn an, Prostaglandin E abzuscheiden, das für Ihre Selbstkontrollzentren verantwortlich ist, das Selbstvertrauen verbessert und so Entzugssymptome behandelt. Ein paar Tropfen Primelöl können Ihre Alkoholabhängigkeit behandeln und Ihre Gesundheit verbessern.

Neben Schwangerschaft und Fruchtbarkeit wird Nachtkerzenöl auch zur Behandlung von Ekzemen, Akne, rheumatoider Arthritis, Krebs, hohem Cholesterinspiegel, Herzerkrankungen und verschiedenen anderen Erkrankungen eingesetzt. Das pflanzliche Heilmittel ist eine ausgezeichnete Quelle für Nahrungsfettsäuren und hilft bei der Reduzierung von Entzündungen, der Behandlung von Nervenschäden bei Diabetikern und der Lösung von Stimmungsstörungen, einschließlich ADHS und Depressionen. Es verbessert auch die Gesundheit des Herzens sowie die Fruchtbarkeit bei Männern, indem es die Durchblutung fördert und Plaque in den Genitalarterien reduziert.

Wann und wie viel EPA sollten Sie nehmen?

Wenn Sie schwanger werden möchten, nehmen Sie am besten täglich 1500 mg bis 3000 mg Primelöl bis zum ersten Tag Ihres Eisprungs seit dem Zeitpunkt Ihrer letzten Periode. Bitte beachten Sie, dass es bis zu ein bis zwei Monate dauern kann, bis die gewünschten Effekte festgestellt werden. Vermeiden Sie jedoch die Einnahme von Nachtkerzenöl ohne ärztliche Aufsicht. Wenn Sie Medikamente gegen Blutdruck, Blutverdünnungsmittel, SSRIs usw. einnehmen, konsultieren Sie Ihren Arzt, bevor Sie diese einnehmen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die Dosierung von Nachtkerzenöl für die Fruchtbarkeit, wenn Sie derzeit verschreibungspflichtige Medikamente oder Medikamente einnehmen.

Verwendung von Nachtkerzenöl zur Verbesserung der Fruchtbarkeit

Hier sind einige Tipps, wie Sie Nachtkerzenöl einnehmen können, um die Fruchtbarkeit in Ihnen zu steigern:

Was wirst du brauchen

  • Nachtkerzenölzusätze (Kapseln)
  • Wasser
  • Omega-3-Fischölergänzungen

Schritte

  • Sie müssen zuerst wissen, dass Primelöl hauptsächlich zur Herbeiführung von Wehen bei Frauen verwendet wird. Um Primelöl effektiv zu verwenden, markieren Sie den ersten Tag Ihrer letzten Periode in Ihrem Kalender.
  • Nehmen Sie eine Kapsel mit 1500 mg bis 3000 mg mit einem Glas Wasser ab Tag 1 ein. Der Eisprung beginnt normalerweise ab Tag 14, und wenn Sie versuchen zu empfangen, müssen Sie diese 13-Tage-Marke beachten.
  • Brechen Sie die Einnahme des Nahrungsergänzungsmittels am 14. Tag ab, da die Ovulationsphase ab diesem Tag beginnt. Die weitere Einnahme des Nahrungsergänzungsmittels über Tag 14 hinaus führt zu Uteruskontraktionen in der Lutealphase, die es dem befruchteten Ei erschweren, sich in die Gebärmutter zu implantieren.
  • Ersetzen Sie ab dem 14. Tag Ihres Eisprungs durch Omega-3-Fischölergänzungen, um Ihre tägliche Dosis an Omega-3-Fettsäuren zu erhalten.

Wenn Sie nicht gerne Kapselpräparate oder Primelölpillen einnehmen, können Sie Nachtkerzenöltropfen verwenden. Erkundigen Sie sich beim Arzt und Hersteller nach der Dosierung und der Qualität der in Nahrungsergänzungsmitteln verwendeten Inhaltsstoffe. Sie können Nachtkerzenöl auch in Form von Kosmetika und Seifen verwenden.

Nebenwirkungen der Verwendung von Nachtkerzenöl für die Fruchtbarkeit

Die Anwendung von EPO während der Schwangerschaft bringt eine Liste von Nebenwirkungen mit sich, die wie folgt lauten:

  • Kopfschmerzen
  • Magen-Darm-Störung
  • Durchfall
  • Kann aufgrund eines niedrigen Blutzuckerspiegels eine Hypoglykämie verursachen
  • Erhöhte Blutung bei Patienten mit Bluterkrankungen
  • Kann zu Blutverdünnung oder niedrigem Blutdruck führen
  • Kann mit Blutverdünnern, Antipsychotika und anderen verschreibungspflichtigen Medikamenten interagieren
  • Kann in großen Dosen andere allergische Reaktionen hervorrufen
  • Frühgeburt

Es wird empfohlen, dass Sie mit einem Arzt oder Ihrer Hebamme sprechen, bevor Sie sich entscheiden, die Angelegenheit selbst in die Hand zu nehmen und Nachtkerzenöl als Ergänzung zu verwenden. Der beste Weg, um auf natürliche Weise Wehen herbeizuführen, ist Bewegung, Entspannung, Ernährung und Geschlechtsverkehr vor der Entbindung. Es ist am besten, die Ergänzung von Nachtkerzenöl bis zur 39. Schwangerschaftswoche oder zumindest bis zur vollständigen Reifung Ihres Babys in Ihrem Mutterleib zu vermeiden.

Eine Supplementation kann sich von Fall zu Fall als vorteilhaft erweisen. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, sich in allen Phasen Ihrer Schwangerschaft an Ihren Arzt oder Ihre Hebamme zu wenden, wenn Sie sich für eine Supplementierung entscheiden.

Lesen Sie auch: Hilfreiche Kräuter zur Steigerung der Fruchtbarkeit