7 tägliche Gewohnheiten, die Sie für Ihr Wohlbefinden übernehmen können

Verwenden Sie für gesundes Haar im Monsun regelmäßig natürliche Öle und Shampoos

Kräuseliges Haar sowie klebrige und schmutzige Haut sind in der Regenzeit häufige Beschwerden. Bekämpfen Sie diese Probleme mit natürlichen Ölen, reinigen Sie sie regelmäßig und binden Sie Ihr Haar zusammen, um die Feuchtigkeit einzuschließen und Kräuselungen vorzubeugen. Lesen Sie auch – Von Aloe Vera bis Kokosmilch: Dies sind die besten natürlichen Conditioner für trockenes Haar

Agnes Chen, technische Leiterin von Streax Professional, und Shubhika Jain und Sangeeta Jain, Mitbegründer von RAS Luxury Oils, schlagen vor: Lesen Sie auch – Einfache Tricks, um Ihr Haar im Winter in Topform zu halten

* Shampoonieren Sie Ihr Haar regelmäßig, um es je nach Haartyp zu reinigen und zu reinigen. Lesen Sie auch – Monsunkrankheiten: Beste Hausmittel gegen Typhus und andere durch Wasser übertragene Krankheiten

* Um Kräuseln zu vermeiden, tragen Sie ein paar Tropfen Haartrank auf die mittleren Längen und Enden auf.

* Trocknen Sie Ihr Haar gründlich, wenn es im Regen nass wird.

* Investieren Sie in gute natürliche Öle und halten Sie den heutigen Trend ein. Diese Öle haben nicht nur antibakterielle und antioxidative Eigenschaften, die dazu beitragen, Haut und Haare wirklich gut zu behandeln, sondern können auch dazu beitragen, die verlorene Feuchtigkeit wiederherzustellen.

Mineralöle neigen dazu, eine Schicht auf Ihrer Haut zu bilden, anstatt absorbiert zu werden, was während des Monsunwetters noch schlimmer wird. Verwenden Sie reine kaltgepresste Öle auf pflanzlicher Basis, die saugfähig und für Ihre Haut geeignet sind.

Verwenden Sie bei der Verwendung natürlicher Öle keine reinen ätherischen Öle direkt auf der Haut. Mischen Sie einige Tropfen des ätherischen Öls mit einem Trägeröl, einer Lotion oder einer Creme für eine sichere und effektive Verwendung.

Hier ist eine Liste einiger natürlicher Öle mit unterschiedlichen Zwecken:

Granatapfelöl ist bekannt für seine erstaunlichen antioxidativen und hyperabsorbierenden Eigenschaften. Es füllt verlorene Feuchtigkeit wieder auf und steigert die Kollagenproduktion. Die Frucht eignet sich hervorragend für stumpfes, trockenes Haar und bringt den verlorenen Glanz zurück. Lesen Sie: 8 Monsun-Haarpflegetipps für indische Frauen

Arganöl ist mit Vitamin E, Mineralien und Antioxidantien angereichert. Es hilft bei der Beseitigung von Akne, reduziert Dehnungsstreifen, hinterlässt keine Rückstände auf der Haut und eignet sich hervorragend, um krauses Haar zu zähmen. Das Auftragen von Arganöl auf UV-geschädigte Haut kann tatsächlich Sonnenflecken verblassen lassen und die trockene, ledrige Haut heilen, die durch Überbelichtung mit UV entsteht, indem die Regeneration gesunder Zellen verbessert wird.

Das ätherische Rosmarinöl strahlt ein holzartiges, aber süßes Aroma aus, das den Fokus, das Gedächtnis und die Wachsamkeit anregt. Es kann auch helfen, Schuppen zu verhindern und loszuwerden und eine gesunde Kopfhaut zu bekommen.

Lesen: 5 Haarpflegetipps, die Sie das ganze Jahr über befolgen müssen

* Die Konditionierung der mittleren Längen und Enden mit einer Maske ist obligatorisch.

* Binden Sie Ihre Haare zusammen, um die Feuchtigkeit einzuschließen und Kräuselungen zu vermeiden.

* Gehen Sie im Salon in ein Haar-Spa, um Ihre Locken zu verwöhnen.

Quelle: IANS

Bildquelle: Shutterstock

Veröffentlicht: 18. Juni 2018, 9:47 Uhr