hepatitis-c-virus in hindi

Treffen Sie die drei Wissenschaftler, die gemeinsam den Nobelpreis für Medizin zur Entdeckung des Hepatitis-C-Virus gewonnen haben

Der Gewinner des Nobelpreises für Physiologie oder Medizin 2020 wurde am Montag in Stockholm bekannt gegeben. Die Auszeichnung wurde von drei Wissenschaftlern geteilt, die zur Entdeckung des Hepatitis-C-Virus führten. Sie sind Harvey J Alter von den US National Institutes of Health, Charles M. Rice von der Rockefeller University und der britische Wissenschaftler Michael Houghton Houghton, der mit der University of Alberta in Edmonton, Kanada, verbunden ist. Lesen Sie auch – Welthepatitis-Tag 2020: Gibt es einen Zusammenhang zwischen Hepatitis C und Diabetes?

Die Nobelversammlung des Karolinska Institutet stellte fest, dass Alter, Houghton und Rice wegweisende Entdeckungen gemacht haben, die zur Identifizierung des Hepatitis-C-Virus führten, berichtete die Nachrichtenagentur IANS. Lesen Sie auch – Welthepatitis-Tag 2020: Verringern Sie das Risiko für Leberkrebs, einen häufigen Fallout von Hepatitis C.

Mit der Entdeckung des Hepatitis-C-Virus konnten Wissenschaftler die Ursache für die verbleibenden Fälle chronischer Hepatitis identifizieren und Blutuntersuchungen und neue Medikamente einführen, die dazu beigetragen haben, Millionen von Menschenleben zu retten. Lesen Sie auch – Mitarbeiter des Black Beer Diner, der mit Hepatitis A infiziert ist: So können Sie das Virus abwehren

Bei der Bekanntgabe des Preises stellte das Nobelkomitee fest, dass die Arbeit des Trios aus den 1970er und 1980er Jahren dazu beigetragen hat, Millionen von Menschenleben zu retten.

Hepatitis C: Dinge, die Sie über diese Krankheit wissen müssen

Das Hepatitis-C-Virus gehört zur Familie der Flaviviren, zu denen auch das West-Nil-Virus, das Dengue-Virus und das Gelbfieber-Virus gehören.

Hepatitis C ist eine Leberinfektion, die durch das Hepatitis C-Virus verursacht wird und sich über das Blut oder die Körperflüssigkeiten einer infizierten Person ausbreitet. Chronische Hepatitis C kann zu ernsthaften Gesundheitsproblemen wie Leberkrebs, Leberzirrhose und Leberversagen führen, wenn Ihr Körper das Virus nach 6 Monaten nicht selbst beseitigt.

Viele Menschen mit Hepatitis C zeigen keine Symptome. Aber wenn Sie Symptome haben, dauern sie normalerweise 2 bis 12 Wochen. Dazu gehören tonfarbener Kot, dunkler Urin, Fieber, Müdigkeit, Gelbsucht, Gelenkschmerzen, Appetitlosigkeit usw.

Nach Schätzungen der WHO werden weltweit über 70 Millionen Fälle von Hepatitis gemeldet, die jedes Jahr zu 400.000 Todesfällen führen.

Wie wird Hepatitis C übertragen?

Sie können Hepatitis C bekommen, wenn mit dem Virus kontaminiertes Blut durch Kontakt mit dem Blut oder den Körperflüssigkeiten einer infizierten Person in Ihren Blutkreislauf gelangt. Hier sind einige der Dinge, die Ihre Chancen erhöhen können, dem Virus ausgesetzt zu sein:

  • Teilen von Injektionsmedikamenten und Nadeln
  • Sex mit mehreren Partnern haben
  • Teilen von Körperpflegeprodukten wie Zahnbürsten, Rasierklingen und Nagelknipsern
  • Tätowierung oder Piercing mit unreiner Ausrüstung
  • Blut von einem Spender erhalten, der die Krankheit hatte
  • Eine HIV-Infektion haben

Eine infizierte Mutter kann das Virus auch an ihr ungeborenes Kind weitergeben. Sie haben also ein hohes Risiko, an der Krankheit zu erkranken, wenn Sie zu einer Mutter mit Hepatitis C geboren wurden.

Kann Hepatitis C geheilt werden?

Leider gibt es keinen Impfstoff gegen Hepatitis C. Vorsichtsmaßnahmen sind der beste Weg, um diese Krankheit zu vermeiden.

Es gibt jedoch mehrere Medikamente zur Behandlung der chronischen Hepatitis-C-Infektion. Die Entdeckung des Virus durch die drei Wissenschaftler ermöglichte die rasche Entwicklung antiviraler Medikamente gegen Hepatitis C, die nun geheilt werden können.

“Zum ersten Mal in der Geschichte kann die Krankheit jetzt geheilt werden, was die Hoffnung weckt, das Hepatitis-C-Virus in der Weltbevölkerung auszurotten”, zitierte IANS das Nobelkomitee am Montag.

Ein Patient gilt als geheilt, wenn sein Blut drei Monate nach Abschluss der Behandlung negativ auf das Virus getestet wurde.

Veröffentlicht: 5. Oktober 2020, 19:23 Uhr | Aktualisiert: 6. Oktober 2020, 9:01 Uhr