Tipps für Eltern mit ADS Adults

Tipps für Eltern mit ADS Adults

Wenn Sie für ein Haus verantwortlich sind, liegt es an Ihnen, Ihr Budget und Ihre Mahlzeiten zu planen … den Kalender in Ordnung zu halten … die Teppiche abzusaugen … und das Leben ohne Probleme aufrechtzuerhalten. Es ist für niemanden eine leichte Aufgabe, besonders wenn Kinder beteiligt sind. Für einen Elternteil mit ADS scheint die Aufgabe fast unmöglich zu sein. Schließlich haben Menschen mit ADS / ADHS Herausforderungen in allen Aspekten der “Verwaltung eines Hauses”, von der Planung und Planung bis zur Aufrechterhaltung der Hausaufgaben und der Bereitstellung eines ruhigen und vorhersehbaren Umfelds für wachsende Kinder.

Weil das Leben mit Kindern und ADS so herausfordernd sein kann, fühlen sich viele Eltern überfordert. Selbst der Alltag mit seinen langweiligen Routinen, zeitlichen Einschränkungen und unerwarteten Ereignissen kann schwierig sein. Dann werfen Sie ein Kind mit eigenen Herausforderungen, einen kranken Elternteil oder einen arbeitslosen Ehepartner, und die Dinge können schnell außer Kontrolle geraten. Glücklicherweise gibt es hier einige einfache Strategien, die Eltern mit ADS zu Hause umsetzen können, um das Leben organisierter und angenehmer zu gestalten.

Verbessern Sie zunächst Ihr eigenes Selbstbild

Beginnen Sie mit der Entwicklung eines positiven Selbstverständnisses. Wenn Sie sich auf das konzentrieren, was Sie nicht tun können, werden Ihre Kinder dieselbe Einstellung einnehmen, insbesondere wenn sie mit denselben ADHS-Merkmalen kämpfen, die Sie frustrieren.

Die Bedeutung der Körperpflege

Eltern verbringen so viel Zeit damit, ihre Kinder an die erste Stelle zu setzen, dass ihre persönliche Betreuung leicht vernachlässigt werden kann. Die Erziehung eines Kindes mit ADHS kann isoliert, überwältigend und anstrengend sein! Sie fragen sich vielleicht, ob es Dinge gibt, die Sie anders machen sollten. Es kann sogar zu Spannungen innerhalb der Familie und in Ihrer Beziehung zu Ihrem Partner führen. Diese Gefühle sind menschliche Gefühle und ein normaler Bestandteil des Elternseins.

Elternschaft mit ADD

Ein Elternteil zu sein ist hart; Ein Elternteil mit ADS zu sein, erhöht den Hartnäckigkeitsfaktor! Es kann überwältigend sein, die Familie zu führen und zu organisieren, wenn es für sie schwierig ist, ihr eigenes Leben zu organisieren. Wenn Ihr Kind ADS hat, müssen Sie Strukturen erstellen und Organisationsstrategien werden mit zwei multipliziert.

Tipps für Mütter mit ADS

Mütter sind oft Familienmanager, Betreuer, Disziplinarist, Ernährungsberater, Koch, Hausaufgabenassistent, Programmierer, Taxifahrer, Mediator, Krankenschwester und Haushälterin. Wir haben viele verschiedene Rollen und dies sind nur einige. Wir streben danach, “Übermenschen” zu sein und werden unweigerlich zu kurz kommen. Wenn dies gemeinsame Gefühle sind, die alle Mütter erleben, stellen Sie sich vor, wie sich eine Mutter mit ADHS anfühlt! Wie können Sie all diese Rollen für Ihre Familie übernehmen, wenn Sie täglich darum kämpfen, Ihr eigenes Leben zu organisieren und zu priorisieren?