contador gratuito Skip to content

Tabakfreie Indien-Kampagne: Menschen ermutigen, tabakfreien Konsum zu geben

Der Staatsminister für Gesundheit und Familienfürsorge, Ashwini Kumar Choubey, appellierte am Mittwoch, ein „tabakfreies Indien“ zu schaffen und die Menschen zu ermutigen, den Tabakkonsum aufzugeben. Lesen Sie auch – So machen Sie Rauchen und Tabakkonsum anfälliger für COVID-19

Lesen Sie auch – Shisha gefährlicher als andere Formen des Tabakrauchens: Studie

„Wir sollten ein suchtfreies Indien haben, zu dem auch das tabakfreie Indien gehört. Wir brauchen eine Mobilisierung der Gemeinschaft, um die Menschen zu ermutigen, den Tabakkonsum aufzugeben. “Tabak zerstört Familien und Gemeinden”, sagte er. Lesen Sie auch – Möchten Sie Bluthochdruck verhindern? Hier sind die Risikofaktoren, die Sie kennen müssen

Lesen: Tabak: 2.739 Menschen sterben aufgrund des dadurch verursachten Krebses

Er appellierte an „Nasha Mukti Abhiyaan“ und sagte: „Tabak zerstört Familien und Gemeinschaften. Wir müssen eine landesweite Abhiyaan-Volksbewegung starten, um den Tabakkonsum zu bekämpfen. “

Der Minister eröffnete auch die zweitägige nationale Konsultation zur Beschleunigung der Umsetzung von Maßnahmen zur Eindämmung des Tabakkonsums zur Erreichung der Ziele der nationalen Gesundheitspolitik und forderte nachdrücklich eine Beschleunigung der Maßnahmen zur Eindämmung des Tabakkonsums.

Lesen: In Indien lebt ein hoher Anteil junger Raucher

Er sagte, dass der Tabakkonsum eine der Hauptursachen für vorzeitige, mit NCD verbundene Mortalität und Morbidität sowie eine wachsende Herausforderung für die öffentliche Gesundheit ist. Er sagte weiter, dass viele Menschen wissen, dass Tabakkonsum das Krebsrisiko erhöht, es jedoch alarmierende Wissenslücken über die kardiovaskulären Risiken des Tabakkonsums gibt.

Quelle: IANS

Bildquelle: Shutterstock

Veröffentlicht: 7. Juni 2018, 9:34 Uhr

]]]]]]]]>]]]]]>]]]>]]>