contador gratuito Skip to content

Steigern Sie die Kreativität Ihres Kindes mit Fantasy-Filmen und Videospielen

Kreativität fördern

Alle Kinder haben eine angeborene Kreativität. Nur aufgrund von Starrheit und sozialer Konditionierung wird dies unterdrückt, wenn ein Kind erwachsen wird. Strenge Elternschaft, unser Bildungssystem und mangelnder Spielraum können die Kreativität eines Kindes effektiv zerstören. Als Eltern müssen Sie jedoch besonders darauf achten, dass dies nicht geschieht. Aber wie machst du das? Lassen Sie uns sehen, wie Sie einige wissenschaftlich erprobte Wege einleiten können, um die Kreativität eines Kindes zu fördern. Lesen Sie auch – 5 Wege Mittagsschläfchen können gut für Ihr Kind sein

Ermutigen Sie Ihr Kind, mehr zu gestikulieren

Forscher der University of York sagen, dass die Ermutigung von Kindern, Gesten so zu verwenden, wie sie denken, ihnen helfen kann, kreativere Ideen zu entwickeln. Ihnen zufolge gestikulieren Kinder natürlich, wenn sie über neuartige Möglichkeiten nachdenken, Alltagsgegenstände zu verwenden. Und je mehr sie gestikulieren, desto mehr Ideen kommen ihnen. Sie sagen, dass Kinder spontan gestikulierten und dass ein stärkeres Gestikulieren mit einer größeren Anzahl kreativer Ideen verbunden war. Diese Studie wurde in der Zeitschrift veröffentlicht Psychologische Wissenschaft. Lesen Sie auch – 6 gesundheitliche Vorteile des Tagträumens, die Sie kennen sollten

Machen Sie einen Harry-Potter-Film, um die Kreativität zu fördern

Eine Studie an der Lancaster University besagt, dass Eltern, die sich schuldig fühlen, wenn sie ihre kleinen Kinder zu viele Fantasy-Filme im Fernsehen sehen lassen, sich jetzt entspannen können. Forscher haben eine Steigerung der Kreativität von Kindern festgestellt, die Fantasy-Filme wie Harry Potter sehen. Zu diesem Schluss kamen sie, als sie über die pädagogischen Vorteile recherchierten, die es mit sich bringt, Kinder magischen Inhalten wie Hexen und Zauberern, dem Weihnachtsmann, dem Osterhasen und der Zahnfee auszusetzen. Lesen Sie auch – 4 Dinge, mit denen sich nur Linkshänder identifizieren können

Spielen kann auch die Kreativität fördern

Forscher der Michigan State University sagen, anstatt zu versuchen, ein Kind vollständig von Videospielen fernzuhalten, sollten Sie versuchen, es spielen zu lassen. Aber lassen Sie sie dies in Grenzen tun. Forscher sagen, dass sowohl Jungen als auch Mädchen, die Videospiele spielen, kreativer sind, unabhängig davon, ob die Spiele gewalttätig oder gewaltfrei sind. Zu diesem Schluss kamen Sie, nachdem Sie fast 500 12-Jährige studiert hatten. Sie sahen, dass je mehr Kinder Videospiele spielten, desto kreativer waren sie bei Aufgaben wie dem Zeichnen von Bildern und dem Schreiben von Geschichten. Die Nutzung von Mobiltelefonen, Internet und Computern habe jedoch nichts mit Kreativität zu tun, sagen Forscher.

Lassen Sie Ihr Kind im Freien spielen

Forscher der University of British Columbia sagen, dass riskantes Spielen im Freien nicht nur gut für die Gesundheit von Kindern ist, sondern auch Kreativität, soziale Fähigkeiten und Belastbarkeit fördert. Sie sagen, dass Kinder, die an körperlichen Aktivitäten wie Klettern und Springen, Rough and Tumble-Spielen und Erkunden allein teilgenommen haben, eine größere körperliche und soziale Gesundheit, Kreativität und Belastbarkeit zeigten.

Ermutigen Sie das Fantasy-Spiel

Fantasy-Spiel kann die Kreativität Ihres Kindes in Schwung bringen. Laut Forschern der Oxford Brookes University erfordert das Spielen in Scheinwelten Vorstellungskraft, um die Welt anders als ihre aktuelle Realität zu verstehen, was auch notwendig ist, um kreativ zu denken. Sie kamen zu diesem Schluss, nachdem sie 70 Kinder im Alter zwischen 4 und 8 Jahren befragt hatten.

Veröffentlicht: 14. November 2019, 20:55 Uhr