contador gratuito Skip to content

So überspringen Sie eine Note – Ist Ihr Kind bereit für…

So überspringen Sie eine Note - Ist Ihr Kind bereit dafür?

Vor einer Generation bestand allgemeiner Konsens darüber, dass begabte Kinder eine Klasse überspringen können, um die intellektuelle Herausforderung zu erhalten, die sie benötigt, um stimuliert zu werden und gut zu laufen. In jüngster Zeit wurden weitere Variablen eingeführt, die bestimmen, ob es eine gute Idee ist, eine Note wie die emotionale und psychologische Bereitschaft des Kindes und nicht nur des Intellektuellen zu erreichen. Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihr Kind in der Schule hervorragende Leistungen erbringt und sich unangefochten fühlt, ist das Überspringen der Klasse eine gute Idee?

Wie können Sie entscheiden, ob das Überspringen einer Note für Ihr Kind richtig ist?

Das Überspringen von Noten erfolgt am besten unter Berücksichtigung des Gesamtbildes und nicht anhand von ein oder zwei Merkmalen, in denen sich Ihr Kind auszeichnet. Berücksichtigen Sie diese Aspekte:

1. Kognitive Merkmale

Das häufigste Merkmal bei Kindern, die eine Klasse überspringen, ist ein hoher IQ. Wenn Ihr Kind ausgezeichnete mathematische, sprachliche, logische und logische Fähigkeiten aufweist, die für Kinder in ihrem Alter weit über dem Normalwert liegen, ist es Zeit, einen IQ-Test durchzuführen. Normalerweise sollten die Punktzahlen im Bereich von 125 bis 130 Punkten liegen, um ein begabtes Kind zu überspringen. Die Schule Ihres Kindes möchte die Testergebnisse auswerten, bevor eine Beschleunigung in Betracht gezogen wird. Es gibt auch verschiedene Arten von kognitiven Bewertungen, mit denen Sie die Fähigkeiten Ihres Kindes messen können. Sie unterscheiden sich in Kosten und Methodik. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass ein teurer Test kein aussagekräftigeres Ergebnis bedeutet. Fragen Sie am besten den Schulberater, welcher Test speziell für Ihr Kind geeignet ist.

2. Körperliche Eigenschaften

Es wird oft gesehen, dass das Überspringen von Klassen gut funktioniert, wenn es auf der Grundstufe durchgeführt wird, da sich viele der notwendigen körperlichen und feinmotorischen Fähigkeiten in diesem Alter noch entwickeln. Beobachten Sie, ob Ihr Kind die körperlichen Eigenschaften hat, um zur nächsten Klasse zu gelangen, da die meisten Handschriften und damit verbundenen Fähigkeiten im Kindergarten und in den unteren Grundschulklassen erworben werden. Gehen Sie in die nächste Klassenstufe und beobachten Sie, wie die Kinder beurteilen, ob Ihr Kind die gleichen Fähigkeiten besitzt. Es kommt häufig vor, dass Kinder, die groß sind oder körperlich älter zu sein scheinen, von Gleichaltrigen leichter akzeptiert werden, wenn sie eine Klasse überspringen. Es gibt Fälle, in denen Eltern ein zusätzliches Jahr gewartet haben, bevor sie ihre Kinder in den Kindergarten eingeschrieben haben, um festzustellen, dass das Kind für die erste Klasse bereit ist. Unter solchen Umständen kann das Überspringen von Noten hilfreich sein.

3. Soziale und persönliche Merkmale

Wenn Sie feststellen, dass sich Ihr Kind von Natur aus für ältere Kinder interessiert, zeigt dies zusammen mit einer Geschichte des schulischen Erfolgs mit dem Abschluss der Schularbeiten lange vor der festgelegten Zeit die soziale Entwicklung, die für das Überspringen einer Klasse erforderlich ist. Viele Eltern befürchten, dass das Überspringen einer Klasse ihren Kindern möglicherweise nicht hilft, sich in ihre neuen Altersgenossen einzufügen, obwohl die meisten Schulen hart daran arbeiten, ein freundliches soziales Klima zu fördern. Daher ist ein Kind, das mit Gleichaltrigen eine Klasse vor ihrer auskommt, sozial gut geeignet, um zu überspringen.

Auf der anderen Seite ist es besser, nach Alternativen zum Überspringen von Klassen zu suchen, wenn Ihr Kind älter und heller als seine Altersgenossen ist, aber keine Motivation hat. Da das Überspringen von Klassen auch mit dem Fehlen einiger Fähigkeiten verbunden ist, könnte die nächste Klasse die Last zusätzlicher Arbeit mit sich bringen, auf die Ihr Kind möglicherweise nicht vorbereitet ist.

4. Forschungsbasierte Tools

Als letzter Schritt wird empfohlen, eine getestete Methode zu verwenden, um die Bereitschaft eines Kindes zum Überspringen von Klassen zu bestimmen. Kinder in Schulen werden in altersabhängige Klassen eingeteilt, da Untersuchungen zeigen, dass sie mit Gleichaltrigen der gleichen Altersgruppe ihr Bestes geben. Differenzierungsstrategien werden von Lehrern verwendet, um die Schularbeit für jeden Schüler je nach seinen Bedürfnissen zu variieren. Selbst wenn Ihr Kind heller oder älter als seine Altersgenossen ist, kann die Klasse, in der es sich befindet, dennoch entwicklungsgerecht sein. Um eine Klasse zu überspringen, muss die Entwicklung Ihres Kindes dem Rest deutlich voraus sein, um den maximalen Nutzen zu erzielen.

Die Verwendung von Werkzeugen kann ein genaues objektives Maß für die allgemeine Bereitschaft Ihres Kindes sein, eine Note zu überspringen. Diese Tools unterscheiden sich von regulären Tests und sind eher eine Umfrage, bei der die Eingaben von Lehrern und Eltern zum Kind verglichen werden, um festzustellen, ob eine Beschleunigung angemessen ist. Das Endergebnis ist eine Punktzahl auf einer Skala, die angibt, wie erfolgreich die Beschleunigung als Intervention sein kann.

Wann ist die beste Zeit, um eine Note zu überspringen?

Für die meisten Kinder ist es ideal, eine Grundschulklasse zu überspringen, da die Möglichkeiten mit zunehmendem Alter immer geringer werden. Dies gilt jedoch möglicherweise nicht für alle, da einige von einer Beschleunigung um die volle Note zu jedem Zeitpunkt zwischen den Grundschulklassen bis zum College profitieren könnten. Hier sind die wenigen Möglichkeiten, wie ein Kind eine volle Klasse überspringen kann:

1. Frühzeitige Aufnahme in den Kindergarten

Dies ist der Fall, wenn ein Kind den Kindergarten betritt, bevor es das vom Staat des Schulbezirks vorgeschriebene Mindestalter erreicht hat.

2. Frühe Zulassung zur ersten Klasse

Wenn das Kind den Kindergarten komplett überspringt und in die erste Klasse geht.

3. Früher Eintritt in die Mittelschule, das Gymnasium oder das College

Die nächste Schulstufe beginnt ein ganzes Jahr oder früher als erwartet.

4. Beschleunigung der gesamten Klasse

Überspringen einer vollen Klasse auf jeder Ebene von der Grundschule bis zur High School.

5. Teleskop-Lehrplan

Dies ist der Fall, wenn ein Schüler einen Lehrplan früher als erwartet abschließt, z. B. eine Klasse in einem Semester oder drei Jahre Mittelschule in zwei Jahren.

6. Vorzeitiger Abschluss der High School oder des Colleges

Dies ist der Zeitpunkt, an dem ein Schüler die High School oder das College früher als erwartet abschließt.

Anforderungen für das Überspringen von Noten – Schritte, die Eltern unternehmen müssen

Hier sind die Schritte, die Sie als Eltern ausführen müssen:

1. Sammeln Sie einige Informationen

Überlegen Sie, warum Ihr Kind eine Klasse überspringen soll. Notieren Sie sich alle Ihre Gedanken, die dazu geführt haben, sowie das Verhalten Ihres Kindes und die Testergebnisse. Diese Informationen sind nützlich, wenn Sie mit den Schullehrern und -verwaltern sprechen. Sammeln Sie Informationen von anderen Eltern, deren Kinder Noten und Erfahrungen überspringen. Überlegen Sie abschließend, ob Sie sich mehr für die Beschleunigung des Kindes begeistern oder ob Ihr Kind genauso begeistert davon ist.

2. Bewerten

Stellen Sie sicher, dass Ihr Kind einen umfassenden Bewertungsprozess durchlaufen hat, der zum Überspringen einer Klasse erforderlich ist. Es reicht ihnen nicht aus, einen hohen IQ zu haben und in nur einem Fach herausragend zu sein. es sollte in allen Fächern allgemein zutreffen. Es ist auch wichtig, dass Ihr Kind keine ernsthaften emotionalen oder sozialen Probleme hat, die die Schularbeit in der höheren Klasse beeinträchtigen könnten. Ihre körperliche Entwicklung und Reife müssen auch bei Gleichaltrigen auf dem neuesten Stand sein.

3. Sehen Sie sich die Schulrichtlinien an

Die Richtlinien der Schule bestimmen schließlich das Ergebnis der Aufforderung, eine Klasse zu überspringen. Machen Sie sich daher damit vertraut. Einige Distrikte haben möglicherweise eine Richtlinie, die das Überspringen von Klassen erlaubt, jedoch erst nach der ersten Klasse, oder sie haben strengere Richtlinien für den Prozess, insbesondere wenn Ihr Kind eine Klasse in der Mittelschule überspringen muss.

4. Sprechen Sie mit den Lehrern

Sehr oft wird die Entscheidung, eine Note von den Eltern zu überspringen, durch eine Beobachtung des Lehrers ausgelöst, wenn er feststellt, dass die Punktzahlen des Kindes nicht in den Charts aufgeführt sind oder eine hervorragende Leistung erbringen. Es ist auch der Fall, dass der Lehrer die erste Person ist, die sich an eine Meinung wendet, wenn Eltern das Bedürfnis haben, einen Notensprung in Betracht zu ziehen. Fragen Sie daher alle Lehrer nach ihrer Bereitschaft, eine Klasse zu überspringen.

5. Genehmigung einholen

Nach all den oben genannten Schritten können Sie eine Diskussion mit den Lehrern und Schulverwaltern führen. Wenn das Überspringen einer Klasse der Konsens ist, kann die endgültige Anfrage an den Schulleiter gerichtet werden. Während es in einigen Schulen zu einem Treffen mit dem Schulleiter kommen kann, können andere es so einfach haben, ein Genehmigungsschreiben für die Freigabe zu verfassen.

Wenn es nicht möglich ist, eine ganze Klasse zu überspringen, was kann sonst getan werden, um die akademischen Bedürfnisse des Kindes zu erfüllen?

Wenn entschieden wird, dass es am besten ist, das Kind eine Klasse nicht überspringen zu lassen, gibt es einige andere Möglichkeiten, um es in seinem eigenen Tempo zu entwickeln:

1. Subjektspezifische Beschleunigung

Der Schüler wird in ein höheres Klassenzimmer geschickt, um das Fach aufzunehmen und an den Aktivitäten für höheres Lernen teilzunehmen. Dies ist eine gute Möglichkeit, begabte Schüler herauszufordern, insbesondere in Mathematik und Sprache, und sie gleichzeitig mit Gleichaltrigen in Bezug auf die anderen Fächer ihrer Klasse auf dem Laufenden zu halten.

2. Verdichtung des Lehrplans

Mit diesem Ansatz werden die Lerneinheiten eines ganzen Jahres auf kürzere Schularbeiten reduziert, damit das Studium mit dem Lerntempo Schritt halten kann.

3. Kontinuierlicher Fortschritt

Bei diesem Ansatz erhält das Kind fortgeschrittene Arbeit, sobald es den vorherigen Kurs beherrscht. Chronologisch erfolgt, bleiben sie ihren Kollegen immer einen Schritt voraus, sind jedoch speziell auf ihr Tempo zugeschnitten.

4. Selbstgesteuerte Anweisung

Ähnlich wie bei kontinuierlichen Fortschritten bietet dieser Ansatz dem Studenten vollständige Autonomie, um die Kontrolle über das Tempo seines Studiums zu übernehmen. Es sollte jedoch mit Vorsicht vorgegangen werden, da es für Schüler leicht ist, ohne angemessene Aufsicht ins Hintertreffen zu geraten oder den geeigneten Ansatz für das Material zu wählen.

5. Online-Lernen oder Fernunterricht

Dies kann eine große Hilfe sein, da die regulären Schularbeiten durch Kursmaterial ergänzt werden, indem Sie sich online bei einem externen Anbieter anmelden. Abende und Freizeit können mit dieser Methode für zusätzliches Lernen genutzt werden.

6. Außerschulische Programme

Ein außerschulisches Programm kann für das Kind, das es braucht, eine ziemliche Herausforderung sein. Es kann auch in Form eines Sommerprogramms erfolgen, das eine schnelllebige Lernumgebung fördert.

FAQs

Hier beantworten wir einige FAQs, die Eltern möglicherweise haben, wenn ihr Kind eine Klasse überspringt.

1. Bietet das Überspringen einer Schulnote einem Kind einen Wettbewerbsvorteil bei der Zulassung zum College?

Es wird vom College-Zulassungspersonal empfohlen, dass Kinder, die eine Klasse in den Vorwahlen überspringen, bei der College-Zulassung gut abschneiden, indem sie so viele herausfordernde Kurse wie möglich in der High School belegen. Das Überspringen einer Klasse in der High School kann jedoch mit verpassten Gelegenheiten wie Stipendien und der Zulassung zu bestimmten Colleges verbunden sein.

2. Was sind die Nachteile des Überspringens einer Note?

Das Hauptanliegen beim Überspringen einer Klasse ist die soziale Herausforderung, der sich das Kind mit Gleichaltrigen gegenübersieht. Solche Schüler haben oft Schwierigkeiten, sich sozial anzupassen, da sie körperlich kleiner und weniger reif sind als die anderen. Sie könnten auch Freunde vermissen, die sie in ihrer eigenen Klasse gefunden haben, und sogar Opfer subtilen Mobbings in ihrer neuen Klasse werden.

Das Überspringen einer Note kann eine komplexe Entscheidung sein, die den Lebensverlauf Ihres Kindes bestimmt. Während es in den meisten Fällen großartige Ergebnisse erzielt, müssen alle Aspekte der kindlichen Entwicklung, einschließlich des körperlichen, emotionalen und intellektuellen Wachstums, sorgfältig berücksichtigt werden.

Lesen Sie auch:

Tipps, wie Sie Ihrem Kind bei Verhaltensproblemen in der Schule helfen können, damit Ihr Kind daran interessiert ist, die Rolle der Eltern in der Kindererziehung zu Hause und in der Schule zu studieren