contador gratuito Skip to content

So sorgen Sie dafür, dass Ihre Kinder gut schlafen

Schlaf Kinder

Mangel an gutem Schlaf oder unzureichender Schlaf wurde mit einer Reihe von Krankheiten bei Erwachsenen in Verbindung gebracht. Gleiches gilt aber auch für Kinder. Wussten Sie, dass Schlafmangel mit Depressionen und Angstzuständen bei Kindern verbunden ist? Eine Studie der Universität von Houston in den USA besagt, dass unzureichender Schlaf die emotionale Gesundheit von Kindern beeinträchtigt, indem er nicht nur negativere Emotionen erzeugt, sondern auch positive emotionale Erfahrungen verändert. Es wurde auch festgestellt, dass unzureichender Schlaf bei Kindern zu Fettleibigkeit führen kann, da Kinder, die weniger schlafen, dazu neigen, mehr zu essen, was das Risiko von Fettleibigkeit und damit verbundenen Gesundheitsproblemen im späteren Leben erhöht. Promi-Ernährungsberaterin und Autorin des neu erschienenen Buches Notes for Healthy Kids, Rujuta Diwekar, hat kürzlich ihre Beiträge darüber geteilt, wie sich schlechter Schlaf auf die Gesundheit von Kindern auswirkt. Finden Sie, dass Ihr Kind oft krank wird oder ziemlich launisch oder launisch ist? Alles was sie tun muss, ist eine gute Schlafhygiene zu entwickeln. Im Wesentlichen bezieht sich gute Schlafhygiene auf Gewohnheiten, die zu gutem Schlaf führen. Und die wichtigste dieser Gewohnheiten ist es, an den meisten Tagen der Woche, wenn nicht an allen, eine feste Zeit zum Einschlafen und Aufwachen zu haben. Lesen Sie auch – Fühlen Sie sich die ganze Zeit übel? Hier sind 13 Ursachen, die Sie kennen sollten!

Lesen Sie auch – Lassen Sie die Angst vor COVID-19 nicht zu einem Stigma werden: 6 Möglichkeiten, Ihre Angst zu überwinden

Wann ist der richtige Zeitpunkt, um ins Bett zu gehen? Lesen Sie auch – Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung kann beunruhigend sein: Wissen, wie man damit umgeht

– Ideal zwischen 20 und 21.30 Uhr, da dies einen optimalen Schlaf ermöglicht

– Jugendliche können es bis 22.30 Uhr verlängern, aber nicht später

– Üben Sie, jeden Morgen zur gleichen Zeit aufzuwachen

– Wenn Ihr Kind am Wochenende viel länger als gewöhnlich schläft, wissen Sie, dass ihm der Schlaf entzogen ist

– Denken Sie daran, dass Sie den Schlaf einer Nacht nicht wettmachen können, indem Sie am nächsten Tag zu viel schlafen.

– Insgesamt ist diese Übernachtung keine wirklich coole Idee. Beschränken Sie es auf ein- oder zweimal im Jahr.

Warum ist Schlaf wichtig?

– Es schützt vor allen nicht übertragbaren Krankheiten wie Fettleibigkeit, Diabetes, Fettleber usw.

– Verbessert die akademische Leistung und Kreativität

– Reduziert Stress und Angst bei Teenagern

– Unterstützt das Wachstum und stärkt die Immunantwort

– Verbessert den Speicher und löscht alles Unnötige

– Verbessert den EQ und alle psychischen Probleme wie ADHS

Veröffentlicht: 5. Februar 2019, 9:12 Uhr | Aktualisiert: 5. Februar 2019, 9:15 Uhr