contador gratuito Skip to content

Schwangerschaftsmaske und brüchige Nägel können sich manifestieren, wenn Sie Folgendes erwarten: Wissen, wie man damit umgeht

Schwangerschaft

Während der Schwangerschaft erleben Frauen große Veränderungen in ihrem Körper. Es gibt hormonelle Umwälzungen, ihr Körper verändert sich sowohl intern als auch extern und es kann auch ihre Stimmung und ihren Stress beeinflussen. Wenn Sie schwanger sind, haben Sie möglicherweise auch einige Veränderungen in Ihrer Haut bemerkt. Haare und Nägel sind ebenfalls betroffen, was Sie verwirren kann. Die meisten dieser Änderungen sind jedoch nur vorübergehend und nach der Lieferung normalisieren sich die Dinge wieder. Abgesehen von Dehnungsstreifen, die manchmal schwer zu beseitigen sind, verschwinden die meisten Haut- und Haarprobleme von selbst. Aber manchmal, insbesondere wenn Sie hormonelle Verhütungsmittel verwenden, können diese Probleme auch bei zukünftigen Schwangerschaften erneut auftreten. Daher ist es am besten zu wissen, was diese Änderungen sind, damit Sie besser dafür gerüstet sind. Hier listen wir einige häufige Haut- und Haarprobleme auf, die während der Schwangerschaft auftreten können. Lesen Sie auch – Sorgen Sie für eine sichere Lieferung, wenn Sie sich in Zeiten von COVID-19 für die Geburt zu Hause entscheiden

Probleme mit Haaren

Wenn Sie schwanger sind und in der Familienanamnese Alopezie haben, kann es manchmal zu übermäßigem Haarausfall kommen. Dies geschieht aufgrund hormoneller Veränderungen. Bei einigen Frauen ist jedoch genau das Gegenteil der Fall. Möglicherweise werden Ihre Haare üppiger und wachsen schneller als zu anderen Zeiten. Ein Nachteil ist, dass Sie plötzlich Haare auf Gesicht, Armen, Beinen und Rücken sprießen lassen können. In einigen Fällen kann dieser Haarausfall oder dieses zusätzliche Wachstum nach der Entbindung fast ein Jahr lang anhalten. Lesen Sie auch – Schwangerschafts-Hautpflege: Lassen Sie sich massieren und verwenden Sie eine gute Feuchtigkeitscreme

Was du tun kannst: Achten Sie während dieser Zeit besonders auf Ihre Haare. Sie können mit Ihrem Arzt darüber sprechen. Verwenden Sie andernfalls ein gutes chemikalienfreies Shampoo, um Ihre Haare zu waschen. Eine sanfte Ölmassage einmal pro Woche hilft ebenfalls. Vermeiden Sie die Verwendung von Produkten, die Chemikalien enthalten. Es kann nicht gut für Ihr Baby sein. Lesen Sie auch – 5 natürliche Heilmittel gegen Schwangerschaftsdiabetes

Nagel Leiden

Ihre Nägel können plötzlich Farbe und Textur ändern. Möglicherweise tritt auch ein schnelleres Nagelwachstum auf. Ein Grund dafür kann Ihre verbesserte Ernährung und Aufnahme von vorgeburtlichen Vitaminen sein. Es kann aber auch einige unerwünschte Änderungen geben. Ihre Nägel können spröde werden und dies kann zu Brüchen führen. Möglicherweise bemerken Sie auch das Auftreten von Rillen, die auch als Keratose bezeichnet werden.

Was du tun kannst: Sie müssen Wege finden, um Ihre Nägel auf natürliche Weise stark zu machen. Medikamente und sogar topische Cremes können für Ihr Baby gefährlich sein. Befolgen Sie eine gesunde Ernährung und nehmen Sie kalziumreiche Lebensmittel in Ihre Mahlzeiten auf. Halten Sie Ihre Nägel sauber und tragen Sie sie kurz. Vermeiden Sie während dieser Zeit Nagellack. Das wird sehr helfen.

Der Schmerz der Hyperpigmentierung

Ein sehr häufiges und unerwünschtes schwangerschaftsbedingtes Hautproblem ist die Hyperpigmentierung. Möglicherweise bemerken Sie eine Verdunkelung des Hautfarbtons an Körperteilen. Dies zeigt sich normalerweise in den Warzenhöfen, Genitalien, Narben und der Linea alba. Dies ist häufiger bei Frauen mit dunklerer Hautfarbe der Fall, kann aber jedem passieren. Manchmal ändert Ihr Gesicht auch die Farbe und wird dunkler. Dieser Zustand, in medizinischen Kreisen als Melasma bekannt, wird auch als Schwangerschaftsmaske bezeichnet.

Was du tun kannst: Vermeiden Sie es, in die Sonne zu gehen. Fragen Sie Ihren Arzt und finden Sie heraus, ob Sie ein Sonnenschutzmittel verwenden können. Das wird helfen. Halte dein Gesicht sauber. Sie können auch leicht mit den Fingerspitzen auf Ihr Gesicht tippen, um die Durchblutung zu fördern.

Veröffentlicht: 6. Mai 2020 12:03 | Aktualisiert: 7. Mai 2020, 10:22 Uhr