contador gratuito Skip to content

Schläfst du mit deinem baby Kennen Sie die Wahrheit über das gemeinsame Schlafen

Mitschlafen

Mit Ihrem Baby zu schlafen oder nicht zu schlafen, ist eine Frage, die viele neue Eltern plagt. Es gibt viele wissenschaftliche Studien, die besagen, dass Sie dies vermeiden und Ihrem Baby ein separates Bett oder Kinderbett geben müssen. Gleichzeitig praktizieren viele Kulturen die Tradition einer Mutter, die mit ihrem neugeborenen Kind schläft. Angesichts derart widersprüchlicher Vorstellungen ist es für die meisten Eltern eine sehr schwierige Wahl. Hier versuchen wir, die Vor- und Nachteile des Schlafens mit Ihrem Baby aufzuzeigen. Dies wird Ihnen helfen, eine bessere und fundiertere Wahl für das gemeinsame Schlafen zu treffen. Lesen Sie auch – Global Day of Parents 2020: 6 Möglichkeiten, glückliche und gesunde Kinder großzuziehen

Nachteile des Mitschlafens

Betrachten wir zunächst die Gefahren des gemeinsamen Schlafens. Es gibt einige von ihnen. Wenn Experten sagen, dass Sie nicht mit Ihrem Baby schlafen dürfen, können sie nicht völlig falsch liegen. Lesen Sie auch – Hier erfahren Sie, wie Sie Ihr Baby während der sengenden Sommertage pflegen sollten

Es kann gefährlich für Ihr Baby sein

Dies kann das Risiko eines plötzlichen Kindstods (SIDS) um einige Stufen erhöhen. Stattdessen können Sie ein Kinderbett bekommen und Ihr schlafendes Kind hineinlegen. Auf diese Weise können Sie weiter prüfen, ob alles in Ordnung ist. Lesen Sie auch – Wenn Sie Ihre Kinder anschreien, können sie lebenslange Komplexe erhalten: Wissen, wie Sie sich selbst korrigieren können

Möglicherweise erhalten Sie nicht die erforderliche Schlafmenge

Sie können nachts oft aufwachen, wenn Sie mit Ihrem Baby zusammen schlafen. Das ist nicht gut, weil Sie bereits mit den vielen Aufgaben, die eine neue Mutter mit sich bringt, erschöpft sind. Es ist also immer besser, getrennt zu schlafen.

Es dauert nur eine Sekunde, bis eine Tragödie passiert

Unfälle passieren plötzlich. Sie können denken, dass Ihnen niemals eine Tragödie passieren wird. Aber was ist, wenn Sie sich Ihrem Baby zuwenden? Oder was ist, wenn deine Bettdecke sie erstickt? Dies ist ein weiterer Grund, warum das gemeinsame Schlafen nicht gut ist.

VORTEILE DES CO-SLEEPING

Das ist sehr häufig. Und wenn sich so viele Menschen dafür entscheiden, kann es nicht schlecht sein, oder? Das Schlafen mit Ihrem Kind kann sowohl Ihnen als auch Ihrem Kind zugute kommen.

Es kann die Sinne Ihres Babys stärken

Das Schlafen mit Ihrem Baby kann seine sensorische Entwicklung fördern. Er kann Gerüche, Bewegungen, Geräusche, Berührungen und Hitze besser erkennen.

Es kann eine engere Verbindung zwischen Ihnen und Ihrem Baby herstellen

Das gemeinsame Schlafen kann Sie Ihrem Baby näher bringen. Ihr Baby wird lernen, Sie durch Ihre Körperwärme und Stimme zu erkennen. Dies gibt Ihrem Baby ein Gefühl der Sicherheit. Er wird ein glücklicheres Kind.

Veröffentlicht: 15. Februar 2020, 19:50 Uhr | Aktualisiert: 16. Februar 2020, 11:36 Uhr