contador gratuito Skip to content

Planen Sie eine Reise? Laut Studie ist eine Ausbreitung des Coronavirus während des Fluges während der Langstreckenreise möglich

Planen Sie eine Reise nach der Lockerung der Pandemiebeschränkungen? Sie müssen vorsichtig sein. Eine kürzlich durchgeführte Studie hat ergeben, dass trotz diagnostischer Tests von Passagieren vor dem Abflug internationaler Flüge Fälle einer Übertragung des neuartigen Coronavirus während des Fluges wahrscheinlich sind. Lesen Sie auch – 28-jährige Frau stirbt nach Einnahme des Covid-19-Impfstoffs in Andhra Pradesh, Autopsiebericht erwartet

Den Berichten zufolge bewertete die in der Zeitschrift Emerging Infectious Diseases veröffentlichte Studie 86 Passagiere, die mit einem Flug aus Dubai, Vereinigte Arabische Emirate, angereist waren, der am 29. September in Neuseeland ankam, und stellte fest, dass sieben positiv für die Infektion waren . Lesen Sie auch – Menschen im Alter zwischen 20 und 49 Jahren verbreiten am wahrscheinlichsten das Coronavirus

Mögliche Quellen für eine Coronavirus-Infektion dieser Reisenden

In der Studie bewerteten die Wissenschaftler, einschließlich derjenigen der Universität von Otago in Neuseeland, Informationen über die Reisen der Passagiere, deren Krankheitsverlauf und Virusgenomdaten, um die potenzielle Infektionsquelle dieser Reisenden zu bestimmen. Lesen Sie auch – “Behandlung für COVID-19”: Schauspieler Suriya testet positiv auf Coronavirus

Im Gespräch mit den Medien sagten die Forscher, dass die Passagiere ihre Reise aus fünf verschiedenen Ländern vor einem Zwischenstopp in Dubai begonnen hätten und die Testergebnisse vor dem Abflug für fünf der Reisenden negativ seien.

Die Verwendung der Maske war nicht obligatorisch!

Sie sagten, während des Fluges und vor dem Abflug auf dem Flughafen von Dubai sei die Verwendung von Masken nicht obligatorisch. Fünf Passagiere gaben an, im Flugzeug Masken und Handschuhe benutzt zu haben, und zwei gaben an, dies nicht zu tun.

Soziale Distanzierung wurde nicht aufrechterhalten!

Die Forscher stellten außerdem fest, dass die sieben Passagiere während des fast 18-stündigen Fluges von Dubai nach Auckland in vier Reihen voneinander gesessen hatten.

“Keiner der Passagiere gab an, am Flughafen von Dubai in engem Kontakt gestanden zu haben”, wurden die Wissenschaftler zitiert.

Passagiere, die positiv auf Coronavirus getestet wurden, wurden isoliert

Nach den Coronavirus-Testberichten wurden alle 86 Passagiere auf dem Flug 14 Tage lang einer obligatorischen verwalteten Isolierung und Quarantäne (MIQ) sowie am dritten Tag und erneut am 12. Tag, wenn das vorherige Testergebnis negativ war, einer diagnostischen Prüfung des Coronavirus unterzogen .

Die Wissenschaftler bestimmten auch die Abstammungslinie der viralen Genome, die von den sieben Passagieren erhalten wurden.

Coronavirus-positive Reisende waren asymptomatisch

Die Forscher bestätigten, dass einer der Passagiere, der als erster der sieben am 1. Oktober Symptome hatte, „im Einklang mit einer Infektionskrankheit während des Fluges“ stand, und die zweite Person, bei der Symptome auftraten, der Reisebegleiter dieser Person war.

Sie sagten, die dritte Person, die positiv getestet wurde, sei asymptomatisch, während das Auftreten von Symptomen und positive Testergebnisse für drei andere Passagiere „mit der Übertragung während des Fluges übereinstimmten“.

Basierend auf dem Datum des Symptombeginns glauben die Forscher, dass einer der sieben Passagiere während ihres Aufenthalts mit einem infizierten Passagier in der MIQ-Einrichtung infiziert war, in der sie sich im selben Raum befanden.

Übertragung von Coronavirus während des Fluges

„Der Nachweis einer Übertragung während des Fluges auf einem Flug von den Vereinigten Arabischen Emiraten nach Neuseeland wird stark durch die epidemiologischen Daten, den Sitzplan während des Fluges, die Symptombeginndaten und die Genomdaten für diese Gruppe von Reisenden gestützt, die positiv auf SARS getestet wurden. CoV-2 “, wurden die Wissenschaftler zitiert.

Die Forscher glauben, dass die Ergebnisse ein wahrscheinliches Szenario für SARS-CoV-2-Übertragungsereignisse während eines Langstreckenfluges darstellen.

“Diese Übertragungsereignisse traten trotz des gemeldeten Einsatzes von Masken und Handschuhen während des Fluges auf”, stellten sie fest.

Es gibt jedoch Einschränkungen…

Unter Berufung auf die Grenzen der Studie sagten die Wissenschaftler, dass die Daten ein alternatives Expositionsereignis wie die Übertragung von Viren auf dem Flughafen von Dubai vor dem Einsteigen nicht definitiv ausschließen.

“Die Nähe der relevanten Passagiere an Bord legt jedoch nahe, dass eine Übertragung während des Fluges plausibel ist”, schrieben sie in der Studie.

In der Studie wurde auch festgestellt, dass das Umweltkontrollsystem (ECS) des Fluges, das der Besatzung und den Passagieren Luftversorgung, Wärmekontrolle und Kabinendruck bietet, während seines zweistündigen Tankstopps in Kuala Lumpur, Malaysia, fast 30 Minuten lang außer Betrieb war .

Selbst mit Tests vor dem Abflug, sozialer Distanzierung und persönlicher Schutzausrüstung, die während des Fluges verwendet werden, unterstreichen die Wissenschaftler die Bedeutung der Betrachtung, dass alle internationalen Flugreisenden als potenziell mit dem Coronavirus infiziert angesehen werden müssen.

Wenn Sie eine Reise planen, finden Sie hier einige nützliche Tipps

Der erste Tipp ist, im Moment zu Hause zu bleiben, es sei denn, dies ist äußerst wichtig. Die Impfstoffe sind hier, aber das Virus kann Sie immer noch infizieren und Sie müssen sich den Tests, Isolierungen und Impfungen unterziehen. Ist es nicht besser, im Moment nicht so viel wie möglich zu reisen? Wenn Sie jedoch immer noch das Bedürfnis nach Reisen haben, lesen Sie weiter…

1. Halten Sie Ihre Maske auf!

Wir haben es verstanden, Sie machen eine Reise und möchten sich entspannen. Aber nicht auf Kosten Ihres Lebens, oder? Das Virus ist nirgendwo hingegangen, tragen Sie also weiterhin die Maske und bleiben Sie geschützt.

2. Tragen Sie Ihr eigenes Händedesinfektionsmittel

Befolgen Sie wie oben beschrieben weiterhin die Pandemie-Regeln, um geschützt zu bleiben. Wenn Sie draußen sind, wird empfohlen, Ihre Hände mit Seife oder einem mit Alkohol angereicherten Desinfektionsmittel zu waschen.

3. Soziale Distanz bewahren

Behalten Sie Ihr Gefühl der sozialen Distanzierung auf Reisen bei. Sie können das Coronavirus leicht von einer infizierten Person abfangen, wenn Sie sich in unmittelbarer Nähe befinden.

4. Quarantäne nach Ihrer Reise

Achten Sie darauf, die Symptome Ihres Körpers genau zu kontrollieren. Die Warnsignale für Coronavirus sind Geruchs- und Geschmacksverlust, Husten, hohes Fieber, Körperschmerzen und Müdigkeit.

Bleiben Sie wachsam, bleiben Sie sicher!

(Mit Beiträgen der Agenturen)

Veröffentlicht: 26. Januar 2021 16:17 Uhr | Aktualisiert: 27. Januar 2021, 8:34 Uhr