Pflegen Sie eine Schreibroutine mit einem vollen Zeitplan

Pflegen Sie eine Schreibroutine mit einem vollen Zeitplan

Bei allem, was Sie tun müssen, fühlt sich eine Schreibroutine unmöglich an. Sie haben kaum Zeit, die Wäsche zu waschen oder das Bett zu machen. Sie haben kaum Zeit, zum Laden zu rennen und am Tisch zu Abend zu essen.

Ihr Kalender ist voller Aktivitäten. Ihr Haus ist voller Kinder.

Sie sehnen sich zu schreiben. Das tust du wirklich. Aber Sie überlegen, Ihre kreativen Träume ganz aufzugeben. Denn wie können Sie schreiben, wenn es wichtigere und dringendere Probleme gibt?

In seinem schönen ehrlichen BuchWilde Worte: Rituale, Routinen und Rhythmen, um den Weg der Schriftsteller herauszufordern, Nicole Gulotta lädt die Leser ein, uns genau kennenzulernen, wo wir sind. Was ist wirklich der Schlüssel zu einer nachhaltigen kreativen Routine?

Mit anderen Worten, arbeiten mit dein Zeitplan. Arbeiten Sie mit Ihrer Verantwortung und den Realitäten Ihres Lebens.

Natürlich können Sie Dinge bewegen. Sie können delegieren und Verträge abschließen. Sie können früher aufstehen.

Aber wenn Sie diese Änderungen nicht vornehmen können, geben Sie nicht auf.

Hier sind vier Vorschläge für Wilde Worte eine Schreibroutine aufrechtzuerhalten, wenn Sie nicht scheinen können.

Habe ein Mantra. Erstellen Sie ein schnelles Mantra, das Sie sich selbst sagen können, wenn Sie sich niedergeschlagen fühlen und sich fragen, ob Sie jemals schreiben werden (oder ob sich das Schreiben lohnt). Gulotta teilt diese Beispiele: Ich bin der einzige, der meine Geschichte erzählen kann. Wenn ich schreibe, kümmere ich mich um einen authentischen Teil von mir selbst oder um eine Sache nach der anderen.

Welche Worte finden Sie ermutigend, inspirierend und unterstützend? Verwenden Sie die Vorschläge von Gulottas oder erstellen Sie Ihr eigenes Mantra.

Margen nutzen. Wir neigen dazu zu denken, dass wir eine volle Stunde (oder einen ganzen Tag) brauchen, um uns dem Schreiben zu widmen, oder es macht keinen Sinn. In Fragmenten schreiben kann sei hart, aber es ist sicherlich nicht nutzlos. Immerhin summiert sich das Schreiben einiger Sätze und Absätze. So schrieb Gulotta sein erstes Buch, Iss dieses Gedicht und Wilde Worte

Gulotta hat ihr Notizbuch in das Zimmer ihres Sohnes gebracht und geschrieben, während sie auf ihrem Xylophon spielte oder auf das Trampolin sprang. Es erfasst auch Ideen im Laufe des Tages, sei es eine Zeile für ein Gedicht, ein Thema für Ihren Newsletter oder ein Thema für einen Blog-Beitrag. Das Wichtigste ist, die Gedanken nicht verschwinden zu lassen, denn es gibt keine Garantie dafür, dass sie zurückkehren “, schreibt er.

Gulotta schlägt außerdem vor, Technologien wie die Verwendung Ihres Telefons zum Notieren zu verwenden. Sie haben wahrscheinlich Ihr Telefon dabei. Jeder. Das. Stunde. Nutzen Sie diese Zeit, um Ideen zu erfassen, anstatt durch soziale Medien zu scrollen.

Ein weiterer häufig vernachlässigter Spielraum wartet: Geben Sie ein, wann immer Sie anstehen, in der Arztpraxis sitzen oder sogar darauf warten, dass eine langsame Website geladen wird.

Schreiben Sie es durch. Verwenden Sie das Schreiben, um mit Ihren alltäglichen Frustrationen fertig zu werden, wenn Ihre kreativen Absichten darin bestehen, eine konsistente Schreibroutine (über alles) aufrechtzuerhalten oder einen Science-Fiction-Roman zu schreiben.

Zum Beispiel macht Gulotta gerne eine I Wish-Liste, um ihr zu helfen, mit sprudelnden Emotionen umzugehen. Sie schlägt vor, das dringendste Problem auszuwählen und darüber nachzudenken, wie Sie es lösen können. Wenn Sie mehr Zeit zum Lesen haben möchten, können Sie sich auf Ihrer Reise vielleicht ein Hörbuch anhören. Wenn Sie möchten, dass das Abendessen alleine zubereitet wird, können Sie möglicherweise mehrmals pro Woche einen Essenslieferdienst nutzen.

Schreiben Sie eine Zeile pro Tag. Gulotta führt ein Tagebuch neben ihrem Bett und schreibt ihre einzige Zeile auf, bevor sie einschläft. Sie ermutigt die Leser, nicht zu viel nachzudenken. Bitte denken Sie nicht, dass jeder Satz eloquent, aufschlussreich oder sogar grammatikalisch korrekt sein muss. Ich neige dazu, meine Vorspeisen zwischen Terminen, Essen, etwas, was mein Sohn gesagt oder getan hat oder wie ich mich fühle, zu variieren.

Hier sind einige Gulottas-Einträge:

  • Das heutige Mantra: Kochen, Schreiben, Wiederholen.
  • Ich riss mir zwei graue Haare vom Kopf. Sie sahen aus wie Geigensaiten.
  • Der Verkehr. Yoga. Alte Gedichte lesen. Abgenutzt. Hoffnungsvoll. Ich muss aufladen. Lektion: Hören Sie auf Ihren Körper.
  • Dankbar für die Sonne.

Wenn Ihre Tage voll sind, können Ihr Schreiben und Ihr Leben wie konkurrierende Kräfte erscheinen und das Leben gewinnt im Allgemeinen. Sie können fühlen, dass sich das Universum gegen Sie und Ihre Kreativität verschwört. Und es ist leicht, sich demoralisieren zu lassen und zu glauben, dass die Raucherentwöhnung Ihre beste (und einzige) Option ist.

Wenn Sie jedoch am Rand schreiben, eine echte Irritation lösen oder einen Satz pro Tag schreiben, können Sie auf dem richtigen Weg bleiben. Weil dein Schreiben wichtig ist. Weil es ein Spiegelbild Ihrer tiefsten Sehnsüchte und Bedürfnisse ist. Und das verdient mindestens ein paar Minuten, jeden Tag ein paar Zeilen.

zusammenhängende Posts

.