Neugeborene mit COVID-19 haben möglicherweise nur eine leichte Erkrankung, meistens mit Fieber: Studie

Besorgt über Ihre Neugeborenen inmitten der COVID-19-Pandemie? Das Ergebnis einer neuen Studie kann Ihnen Erleichterung verschaffen. Ein Bericht des Ann & Robert H. Lurie Kinderkrankenhauses von Chicago hat gezeigt, dass Säuglinge unter 90 Tagen, die positiv auf COVID-19 getestet wurden, in der Regel gesund sind und nur geringe oder keine respiratorischen Symptome aufweisen. Fieber wurde häufig als primäres oder einziges Symptom bei Neugeborenen festgestellt, die mit dem neuartigen Coronavirus infiziert waren, so die im Journal of Pediatrics veröffentlichte Studie. Lesen Sie auch – Delhi Gesundheitspersonal leidet nach dem COVID-19-Impfstoff unter einer leichten Reaktion: Was Sie erwarten sollten

“Obwohl es nur begrenzte Daten zu Säuglingen mit COVID-19 aus den USA gibt, deuten unsere Ergebnisse darauf hin, dass diese Babys meist eine leichte Krankheit haben und möglicherweise kein höheres Risiko für schwere Krankheiten haben, wie ursprünglich aus China berichtet”, sagte die Hauptautorin Leena B. Mithal, Experte für pädiatrische Infektionskrankheiten von Lurie Children’s und Assistenzprofessor für Pädiatrie an der Northwestern University, USA. Lesen Sie auch – Schneller Bluttest sagt COVID-19-Patienten mit hohem Risiko für schwere Erkrankungen voraus: Studie

Die Forscher fanden auch heraus, dass keines der Säuglinge, die in den allgemeinen stationären Dienst des Krankenhauses aufgenommen wurden, Sauerstoff, Atemunterstützung oder Intensivpflege benötigte. Trotz leichter klinischer Erkrankungen hatten die Säuglinge eine bemerkenswert hohe Viruslast in ihren Nasenproben. Lesen Sie auch – “Ansteckender” britischer Stamm könnte bis März 2021 zur dominanten COVID-19-Variante werden, warnt CDC

Dr. Mithal ist jedoch unklar, ob junge Säuglinge mit Fieber und einem positiven Test auf SARS-CoV-2 eine Krankenhauseinweisung benötigen. “Die Entscheidung, ins Krankenhaus eingeliefert zu werden, basiert auf dem Alter, der Notwendigkeit einer vorbeugenden Behandlung von bakteriellen Infektionen, der klinischen Beurteilung, der Fütterungstoleranz und der Angemessenheit der Nachsorge”, fügte sie hinzu.

Mithal glaubt, dass es Möglichkeiten geben könnte, SARS-CoV-2-Schnelltests zu verwenden, um die Disposition von klinisch gesunden Säuglingen mit Fieber zu bestimmen.

So schützen Sie Ihren Kleinen während der Pandemie

Dies sind einige Richtlinien, die von Gesundheitsexperten und Gesundheitsorganisationen empfohlen werden, um Ihr Baby vor dem COVID-19-Virus zu schützen.

Gute Händehygiene üben: Reinigen Sie immer Ihre Hände, bevor Sie Ihr Baby berühren, und vermeiden Sie es so weit wie möglich, seinen Mund oder seine Nase zu berühren. Laut Gesundheitsexperten müssen Sie Ihre Hände 20 Sekunden lang mit Wasser und Seife waschen, um Keime fernzuhalten. Wenn Sie ein Händedesinfektionsmittel auf Alkoholbasis verwenden, reiben Sie es mindestens 30 Sekunden lang in Ihren Händen.

Soziale Distanz bewahren: Anstatt dass Freunde und Verwandte Ihren Platz besuchen, um Ihr Baby zu treffen, stellen Sie Ihr Baby ihnen per Videoanruf vor. Da eine Studie zeigt, dass bis zu 45 Prozent der Coronavirus-Fälle asymptomatisch sind, zeigt die infizierte Person keine Symptome.

Reinigen Sie regelmäßig das Spielzeug und die Ausrüstung Ihres Babys: Die Gesundheitsbehörden raten Eltern von Neugeborenen, regelmäßig berührungsempfindliche Oberflächen in ihrem Haus zu desinfizieren und das Spielzeug und die Ausrüstung ihres Babys mit warmem Wasser zu reinigen. Reinigen Sie auch regelmäßig die Flaschen, Bettwäsche und Kleidung Ihres Babys.

Treffen Sie während des Stillens Vorsichtsmaßnahmen: Stillen ist gut für Ihr Baby. Laut einer Studie der University of Pennsylvania ist es wichtiger, Ihr Baby während der Pandemie zu stillen. Wenn stillende Mütter COVID-19-Symptome haben, empfiehlt die WHO, dass sie ihre Milchpumpe und Hände reinigen, bevor sie sich dem Baby nähern. Sie sollten auch eine Maske tragen, während sie das Baby füttern. Außerdem sollten sie nicht vergessen, die Milchpumpe nach jedem Gebrauch mit warmem Wasser zu reinigen.

Veröffentlicht: 22. Juni 2020, 9:05 Uhr