Natürliche Wege, um mit unregelmäßigem Herzschlag umzugehen

Wenn Ihr Herz zu schnell, zu langsam oder mit einem unregelmäßigen Rhythmus schlägt, spricht man von einem unregelmäßigen Herzschlag. Die häufigste Art von Arrhythmie sind vorzeitige oder zusätzliche Schläge, die ein Flattern in der Brust oder das Gefühl eines übersprungenen Herzschlags sind. Hier sind die Arten von Arrhythmien. Lesen Sie auch – Der tägliche Verzehr dieser Nuss kann das Risiko von Herzerkrankungen bei Menschen mit Diabetes verringern

  • Langsamer Herzschlag: Bradykardie
  • Schneller Herzschlag: Tachykardie
  • Unregelmäßiger Herzschlag: Flattern oder Flimmern
  • Früher Herzschlag: vorzeitige Kontraktion

Die Symptome können je nach Art der Arrhythmie variieren. Faktoren wie Stress, Diabetes, Bluthochdruck, Rauchen, übermäßiger Kaffeekonsum usw. können Ihre Herzgesundheit beeinträchtigen und Ihre Lebensqualität beeinträchtigen. Außerdem kann die Behandlung je nach Art Ihrer Arrhythmie variieren. Sie können aber auch einige Änderungen im Lebensstil vornehmen, um dies zu beheben. Lesen Sie auch – Herzkrankheit: Nicht nur Gewichtsverlust, mediterrane Ernährung kann das Risiko eines zweiten Herzinfarkts verringern

Bleiben Sie gesund und herzhaft, indem Sie diese Richtlinien befolgen Lesen Sie auch – Erhöht das Winterwetter das Risiko von Herzerkrankungen? Finden Sie heraus, was der Experte zu sagen hat

  • Gesunde Essgewohnheiten einprägen: Man sollte entzündungshemmende Lebensmittel essen, die mit Antioxidantien und Phytonährstoffen beladen sind. Essen Sie gesunde Fette, um Ihren Cholesterinspiegel zu kontrollieren. Nehmen Sie Obst und Gemüse in Ihre Ernährung auf. Sie sollten mehr Hülsenfrüchte und Bohnen zu sich nehmen.
  • Tägliches Training: Um Ihr Herz gesund zu halten, stellen Sie sicher, dass Sie sich körperlich betätigen. Wenn Sie bereits an Arrhythmien leiden, sprechen Sie mit Ihrem Experten darüber, welche Übung Sie durchführen können.
  • Reduzieren Sie Alkohol und Rauchen, was Ihre Herz-Kreislauf-Gesundheit beeinträchtigen kann.
  • Behalten Sie ein gesundes Gewicht bei und beseitigen Sie Stress durch Yoga oder Meditation. Sprechen Sie mit Ihrem Trainer und fragen Sie ihn nach den Yogasanas, für die Sie sich entscheiden sollten.
  • Vermeiden Sie scharfe, ölige und fetthaltige Lebensmittel, um eine gute Herz-Kreislauf-Gesundheit zu erhalten.

Die Nachricht zum Mitnehmen: Lassen Sie sich regelmäßig untersuchen und nachuntersuchen, um Herzprobleme in Schach zu halten. Behandeln Sie sich nicht selbst oder verwenden Sie keine rezeptfreien Produkte, da dies gesundheitsschädlich sein kann.

Bildquelle: Shutterstock

Veröffentlicht: 6. August 2018, 9:07 Uhr | Aktualisiert: 6. August 2018, 13:20 Uhr