Natürliche Inhaltsstoffe, von denen Sie nicht wussten, dass sie gut für die Haut Ihres Babys sind

natürliche Zutaten, die Sie nicht getan haben

natürliche Inhaltsstoffe, von denen Sie nicht wussten, dass sie gut für die Haut Ihres Babys sind

Zuletzt aktualisiert am 6. November 2019

Die heutigen Märkte sind mit Haar- und Hautchemikalien gesättigt, und es ist sinnvoll, dass junge Mütter sich Sorgen darüber machen, ob auch Babyprodukte mit ihnen beladen sind. Wir wissen, dass die Haut von Babys sehr weich und empfindlich ist. Sie ist auch leicht zu durchdringen, wodurch sie anfälliger für die Aufnahme schädlicher Chemikalien wird und Hautreizungen und andere Probleme verursacht. Sich um ein Baby zu kümmern ist keine leichte Aufgabe, besonders im ersten Jahr sind wir hier, um es ein wenig einfacher zu machen.

Natürliche Inhaltsstoffe, die sich hervorragend für die Haut Ihres Babys eignen

Jede Mutter möchte das Beste für ihr Baby, aber es ist sehr einfach, gut verpackte Produkte abzugeben und zu kaufen, ohne zu wissen, was darin enthalten ist. Wir neigen dazu, Marken zu vertrauen, die uns Babyprodukte verkaufen, aber wir wissen oft nicht, was sie enthalten, was bedeutet, dass wir keine Ahnung haben, was wir auf die empfindliche Haut unserer Babys auftragen. Zu wissen, was auf der Haut eines Babys funktioniert und was nicht, ist eine wichtige Information. Wenn Sie also das nächste Mal nach sicheren und schonenden Produkten für die Hautpflege Ihres Babys suchen, halten Sie diese Liste bereit: Wir werden Sie informieren über die natürlichen Inhaltsstoffe, die für die Haut Ihres Kindes unglaublich sind! Wenn ein Babyprodukt eines dieser Produkte auf seiner Zutatenliste enthält, atmen Sie ruhig durch. Es ist großartig für Ihr Baby!

Hier ist eine Liste natürlicher Inhaltsstoffe, die gut für die Haut Ihres Babys sind:

1. Kokosöl

Es gibt einen Grund, warum unsere Ältesten dieses Öl an uns weitergegeben haben! Kokosöl schont die Haut des Babys. Es dringt auch nicht leicht in die Haut des Babys ein und hält sie hydratisiert. Ein Baby-Hautpflegeprodukt, das Kokosöl enthält, ist mit Sicherheit ideal für Ihre Kleinen.

2. Kamille

Kamillentee ist weltweit als beruhigendes Getränk bekannt, aber wussten Sie, dass die Blume auch für Ihr Baby erstaunlich ist? Kamille ist ein natürliches Entspannungsmittel, das die Sinne Ihres Babys leicht beruhigen kann. Es ist natürlich entzündungshemmend, wodurch es Haut und Haare beruhigt. Gibt es einen besseren Weg, um Ihr Baby zu beruhigen als ein lustiges und entspannendes Bad? Lotus Herbals Baby + Little Bubbles Körperwäsche und Shampoo mit Kamillenextrakten ist rein und zart auf Haut und Haar Ihres Babys und reinigt sanft. Dieses Produkt ist auch für den täglichen Gebrauch unbedenklich – geben Sie Ihrem Kleinen vor dem Schlafengehen ein entspannendes Bad und beobachten Sie, wie er tief und fest schläft!

Kamille

3. Mandelöl

Mandelöl ist eine großartige natürliche Zutat für die Haut Ihres Babys: Es hält die Haut lange Zeit mit Feuchtigkeit versorgt und hilft, Juckreiz und Trockenheit zu beseitigen. Mandelöl hilft auch bei der Feuchtigkeitsaufnahme und hilft, den Wasserverlust der Haut zu minimieren. Massieren Sie Ihr Baby mit einem Babyprodukt, das Mandelöl enthält, um die Durchblutung zu steigern, was sehr vorteilhaft ist.

4. Sheabutter

Sheabutter stammt aus den Früchten des Sheabaums. Sheabutter stammt aus Afrika und wird ähnlich wie Kokosöl auf der Haut verwendet. Sheabutter ist ideal für die Haut Ihres Babys, da es essentielle Fette und Vitamine enthält, die die Haut mit Feuchtigkeit versorgen und Juckreiz und Trockenheit reduzieren. Sheabutter unterstützt die Produktion von Kollagen aufgrund der darin enthaltenen Linolsäure, Ölsäure und Stearinsäure. Sheabutter wird oft als Zutat in Bio-Badeseifen verwendet, es gibt auch eine für Babys! Lotus Herbals Baby + Little Bubbles milde Badeseife ist eine Mischung aus Sheabutter, Aloe Vera und Olivenöl, die die Haut des Babys nährt. Diese Seife ist auch mild genug für den täglichen Gebrauch. Machen Sie sich also keine Sorgen, dass die Haut Ihres Babys noch mehr austrocknet.

Sheabutter

5. Jojobaöl

Jojobaöl ist eine großartige natürliche Zutat für Babys mit empfindlicher Haut. Es ist mild, enthält antibakterielle Eigenschaften und kann insbesondere bei Babys mit Ekzemen, Psoriasis und Krippen angewendet werden. Jojobaöl ist auch als ausgezeichnet für das Haar bekannt und bietet die richtige Menge an Feuchtigkeit, ohne die Haut zu stark zu belasten.

6. Aloe Vera

Wir sind uns alle der wunderbaren Vorteile von Aloe Vera auf Haut und Haar bewusst, aber es ist genauso gut für Babys! Die natürlichen Enzyme von Aloe helfen bei der Kontrolle von Entzündungen und machen sie zu einem nützlichen Bestandteil in jedem Babyprodukt, das mit Ekzemen in Zusammenhang steht. Abgesehen davon können Insektenstiche mit Babyprodukten auf Aloe-Basis behandelt werden.

Aloe Vera

7. natürliche Maisstärke

Natürliche Maisstärke ist unglaublich nützlich, wenn es darum geht, Feuchtigkeit aufzunehmen. Es enthält Vitamine und Mineralien, die die Haut bedecken und dabei helfen, nicht nass zu werden und Hautausschläge, Akne und Wiege zu entwickeln. Maisstärke ist eine bessere Option als Talkumpuder, der für die Haut eines Babys verboten ist, da das Puderpulver Atemprobleme verursachen kann. Die meisten Babypuder enthalten natürliche Maisstärke, und eines der besten Babypuder ist Lotus Herbals Baby + Love Sprinkle No-Talk-Pulver. Es ist weich und enthält keine Parabene und kann unter anderem zur Behandlung des Windelausschlags Ihres Kindes verwendet werden.

8. Olivenöl

Olivenöl ist äußerst vorteilhaft für die Haut Ihres Babys, da es das Wachstum fördert und das Baby entspannt. Olivenöl wird häufig für Massagen verwendet und spendet der Haut Feuchtigkeit und wirkt regenerierend auf das Hautgewebe. Baby-Hautpflegeprodukte, die Olivenöl enthalten, sind großartig, da sie leicht auf der Haut Ihres Babys sein können.

Olivenöl

Mit diesen Inhaltsstoffen in den Hautpflegeprodukten Ihres Babys müssen Sie sich keine Sorgen machen! Denken Sie jedoch daran, Ihren Kinderarzt zu konsultieren, bevor Sie ein Babyprodukt kaufen. Achten Sie auch auf Allergien, die Ihr Kind entwickeln kann, und seien Sie sehr vorsichtig, damit Ihr Kind nicht versehentlich Produkte isst. Das Verständnis der Hautpflegebedürfnisse Ihres Babys ist der erste Schritt zu einem glücklichen, lächelnden Baby – mit natürlichen Inhaltsstoffen können Sie nichts falsch machen!

Lesen Sie auch:

Tipps, um die Haut Ihres Babys gesund zu halten Hautausschlag im Gesicht eines Babys: Ursachen und Behandlung Allergien gegen Babyhaut: Gründe und Behandlung