contador gratuito Skip to content

Naga-Studenten initiieren ein Blutspendelager für benachteiligte Patienten

Um den Menschen, insbesondere den bedürftigen und ärmeren Teilen der Gesellschaft, Dienste zu leisten, wurde kürzlich im Krankenhaus des All India Institute of Medical Sciences (AIIMS) in der Landeshauptstadt ein Blutspendelager abgehalten. Lesen Sie auch – Weltblutspendertag 2020: 5 häufige Fehler, die Menschen bei der Blutspende machen

Organisiert von der Naga Students ‘Union Delhi (NSUD), einer Apex-Studentenschaft in der Stadt und Helping Hands, einer führenden NGO für die Menschen im Nordosten unter dem Motto “Blut spenden, Leben retten”, dem eintägigen Blutspendelager zielte darauf ab, die Menschen zu ermutigen, Blut für Bedürftige zu spenden. Lesen Sie auch – Weltblutspendertag 2020: 5 Gründe, warum Sie kein Blut spenden können

Am wichtigsten ist, dass das Camp die Menschen, einschließlich der freiwilligen Spender, über die harmlosen, schmerzlosen und Sicherheitsmaßnahmen informierte, die sie während der Blutspende durchführen sollten. Lesen Sie auch – Blutspende ist schmerzlos und sicher: 5 Mythen gesprengt

Robin Hibu, gemeinsamer Polizeikommissar Rashtrapati Bhavan, sagte: „Wir haben fast 12 Lakh aus dem Nordosten, die in Delhi und NCR leben. Oft finde ich Leute, die uns um Blut bitten, und das ist wirklich problematisch für uns. Deshalb haben wir uns überlegt, warum wir nicht eine Art Blutbank haben, also haben wir unsere nordöstliche Blutbank hier in AIIMS. Ich freue mich sehr, dass NSUD ein massives Blutspendenlager für die Armen aus dem Nordosten eröffnet hat. “

Über 100 willige Spender aus der Naga-Community haben sich der ersten ihrer Art angeschlossen.

Die gesammelten 30 Prozent des von den Spendern gesammelten Blutes werden für die Northeast Blood Bank verwendet, während der Rest speziell für die Naga-Patienten in Delhi verwendet wird.

Der Präsident der NSUD, Luikang Bruce, sagte: „Dies ist ein wichtiges Projekt, das wir aufgenommen haben. Wir hatten viele Patienten, die zu jeder Zeit Blut benötigen, und bis jetzt haben wir keine solche Möglichkeit, das Problem anzugehen, wenn sie Blut benötigen. Deshalb haben wir dieses Projekt aufgenommen, um das Blut des Spenders in der Blutbank zu speichern, unseren Mitarbeitern ein wenig zu helfen und dazu beizutragen, jemandem das Leben zu retten. “

„Das menschliche Leben ist kostbar und von unschätzbarem Wert, und was Sie in sich haben, kann das Geld nicht kaufen. Wenn Sie daran denken, anderen Menschen Blut oder Organe zu geben oder zu spenden, sollten wir dies tun, weil es Menschen gibt, die in Not sind “, sagte Notoli, ein Spender.

Während der Blutspende unterstützte ein engagiertes Team qualifizierter Fachkräfte des AIIMS-Krankenhauses die Spender mit strengen Screening-Verfahren und einer ordnungsgemäßen Dokumentation bei der Verarbeitung, Entnahme und Prüfung des Blutes. (ANI)

Dies wird unbearbeitet aus dem ANI-Feed veröffentlicht.

Bildquelle: Shutterstock

Veröffentlicht: 30. Juni 2018, 10:09 Uhr