Muttertag 2018: Eine Anleitung, was Sie Ihrer Mutter NICHT schenken sollten, um sie glücklich zu machen und Klischees zu brechen

Muttertag 2018: Eine Anleitung, was Sie Ihrer Mutter NICHT schenken sollten, um sie glücklich zu machen und Klischees zu brechen

Ich bin zwar fest davon überzeugt, dass ein einziger Tag nicht die ganze Liebe enthalten kann, die wir für unsere Mütter haben, aber wie jedes Jahr ist ein Tag ausschließlich den schönen Frauen gewidmet. Der Tag der Mutter ist da und es ist die Zeit des Jahres, in der Sie versuchen, sie zu machen glücklicher, wenn man alles Süße tut, was möglich ist. Mütter tun so viel für uns und welchen besseren Anlass als den Muttertag, damit sie sich besonders fühlt? Ist es nicht? Ich möchte jedoch heute mit Ihnen über einen Fehler sprechen, den auch ich gemacht habe, als ich meiner Mutter bei Gelegenheiten wie dem Frauentag oder dem Muttertag etwas Besonderes geschenkt habe. Ich möchte mich als naiv oder unreif bezeichnen, weil ich diese Fehler gemacht habe, und möchte auch nicht, dass Sie dasselbe tun. Hier sind einige Möglichkeiten, wie Ihre Geschenke an Ihre Mutter am Muttertag wirklich ein Geschenk sind, das sie braucht. Lesen Sie auch – Muttertag 2020: Machen Sie ein Versprechen, um Ihre Gesundheit zu stärken

Haushaltsgegenstände wie ein Küchenset, Vorhänge, Sofabezüge oder sogar etwas Teuereres wie der Kühlschrank, der Fernseher usw. sind kein Geschenk für sie. Während Ihre Mutter eine Hausfrau oder eine „Hausfrau“ sein mag, ist sie zuerst eine Einzelperson. Und keine Geschenke, die für Ihr Haus bestimmt sind oder Ihrer Mutter helfen, das Haus besser zu erhalten, können als „Geschenk“ an Ihre Mutter bezeichnet werden. Dies ist möglicherweise ein Geschenk an IHR Zuhause, für das Sie ebenso verantwortlich sind wie Ihre Mutter. Wenn Sie ihr wirklich etwas geben möchten, geben Sie ihr etwas, das ihr etwas Neues beibringt und ihr hilft, zu wachsen. Lesen Sie auch – Muttertag 2020: Beste Übungen für junge Mütter

Leider ist dieser ganze stereotype Denkprozess so tief in der Gesellschaft verwurzelt, dass sogar Supermärkte und große Unternehmen sexistische Geschenke unterstützen. Kürzlich wurde ein super markiertes Hausreinigungsprodukt als Muttertagsgeschenk ausgestellt, das jedoch von Twitterattis eine Gegenreaktion erhielt. Werfen Sie einen Blick darauf: Lesen Sie auch – Möchten Sie das Wachstum Ihrer Frühgeborenen fördern? Probieren Sie dieses Nahrungsergänzungsmittel

Wenn deine Mutter Hausfrau ist, glaube ich, dass ein Teil deines Geschenks etwas sein sollte, das deine Mutter befähigt oder erzieht, anstatt einen zusätzlichen Saree oder Schmuck. Ich habe gehört, dass einige Leute Müttern ein teures Hausputzgerät geschenkt haben und sich damit rühmen, als hätten sie ihr einen Gefallen getan, indem sie das geschenkt haben.

Das Schenken ihrer Pralinen, Blumen, Teddys und Prunkstücke ist eine weitere Möglichkeit zu zeigen, wie unwissend Sie von ihr als Individuum sind. Schenken Sie ihr stattdessen etwas, damit sie sich mächtig fühlt und alles nicht materialistisch sein muss. Sie können kreative Wege nutzen, um ihr das Gefühl zu geben, dass ihre Präsenz im Leben sehr wichtig für die Gestaltung Ihres Lebens war, nicht nur durch Kochen oder Putzen für Sie. Wenn sie eine berufstätige Frau ist, sagen Sie ihr, wie wichtig ihre harte Arbeit ist und wie sehr sie Sie im Leben inspiriert.

Jeder von uns muss einen Unterschied machen, um Ihrer Mutter und allen zukünftigen Müttern die Wertschätzung zu geben, die sie verdienen, und diese Welt zu einem besseren Ort zu machen

Veröffentlicht: 13. Mai 2018, 22:55 Uhr | Aktualisiert: 15. Mai 2018, 11:39 Uhr