Mütter, wussten Sie, dass Ihre Kinder Sie schneller altern lassen?

Ich bin sicher, wenn Sie eine Mutter sind und diese Überschrift lesen, können Sie Ihre Lungen auslachen. Ja, lach mich aus, der Autor dieses Artikels denkt, dass ich verrückt bin, dich daran zu erinnern. Aber Mitmütter hören zu; Die Wissenschaft sagt uns jetzt, was wir bereits wussten: Eine Schwangerschaft (lesen Sie die Folgen des Schreiens hinter Ihren Kindern) kann Sie älter machen und schneller altern lassen. Wie haben sie gedacht? Sie müssen wirklich eine Studie durchführen, um zu wissen, warum Mütter unter Kurzzeitgedächtnisverlust leiden, gereizt sind, sich immer wieder wiederholen und die ganze Zeit mürrisch sind. Letztes Wochenende, als ich eine lustige Zeit mit den Kindern hatte, habe ich zweimal versucht, den Kleinen zu füttern, und der Ältere hat mich gut ausgelacht. “Mom, ich war an der Reihe, aber du hast den Bruder zweimal gefüttert.” Kein Wunder, dass das Kleinkind unnötige Wutanfälle verursachte, während ich versuchte, das Futter mit Gewalt zu löffeln. Dies ist nicht das einzige, was beweist, dass ich älter werde. Letztes PTA-Treffen Ich ging in die vorherige Klasse meines Kindes und saß elegant da, um dem Lehrer über die Leistungen meiner Tochter zuzuhören (lesen Sie Beschwerden, ja, ich höre ihnen elegant zu, es ist doch eine Auszeit ohne Kinder), als der Lehrer mich daran erinnerte dass ich in die neue Klasse gehen musste. Lesen Sie auch – Planen Sie ein zweites Kind? 7 Dinge, die Sie wissen sollten

Jetzt weiß ich, dass ich nicht die einzige hier bin und es gibt Mütter wie mich, die es wirklich schwer haben, sich an Dinge zu erinnern (auch wenn Sie sich nicht der Wahrheit stellen wollen). Es gibt einen Grund für unseren Kurzzeitgedächtnisverlust. Wussten Sie, dass eine Schwangerschaft Ihr Gehirn um 5 Prozent verkleinert und die graue Substanz im vorderen und zeitlichen Teil des Gehirns reduziert? Dies sind die Bereiche, die sich auf verschiedene kognitive Funktionen beziehen und das soziale Verhalten steuern. Bevor diese Informationen einfließen, habe ich weitere schlechte Nachrichten für Sie. Eine neue Studie der Northwestern University legt nahe, dass Mehrlingsschwangerschaften dazu führen könnten, dass Frauenzellen schneller altern. Die von Calen Ryan und Christopher Kuzawa aus Northwestern und Dan Eisenberg durchgeführte Studie untersuchte zwei verschiedene Marker für die Zellalterung – Telomerlänge und epigenetisches Alter – bei Hunderten junger Frauen mit unterschiedlicher Fortpflanzungsgeschichte auf den Philippinen. Ja, die Studie wurde an philippinischen Müttern durchgeführt, aber Mütter auf der ganzen Welt werden der Behauptung des schnelleren Alterns als Nebenwirkung der Schwangerschaft zustimmen. Lesen Sie auch – Saif Ali Khan, Kareena Kapoor erwartet ihr zweites Kind: Dinge, die Sie beachten sollten, wenn Sie auch planen

Warum altern Sie vor der Zeit Lesen Sie auch – Ihre Körperuhr kann sich auf Ihren Alterungsprozess und Ihre Aktivitäten auswirken

Die Forscher kamen zu dem Schluss, dass “Telomerlänge und epigenetisches Alter zelluläre Marker sind, die unabhängig voneinander die Mortalität vorhersagen, und beide bei Frauen, die in ihrer Fortpflanzungsgeschichte mehr Schwangerschaften hatten,” älter “erschienen.” Je mehr Babys Sie haben, desto wahrscheinlicher werden Sie schneller altern. Die Zellalterung wurde für jede weitere Schwangerschaft um 0,5 bis 2 Jahre beschleunigt, schwangere Frauen sahen jedoch während ihrer Schwangerschaft jünger aus. Eine weitere interessante Tatsache, die in der Studie aufgedeckt wurde, war, dass Mehrlingsschwangerschaften (vier oder mehr als vier Geburten) eine anfällig für verschiedene Arten von Krankheiten machen und die Lebensspanne verkürzen. Also, Mütter, bevor Sie Ihre Schwangerschaft planen, seien Sie vorsichtig. Und wenn Sie es lieben, wenn Babys sich höchstens an ein oder zwei halten. Dies sollte zwar eine persönliche Entscheidung sein, aber Sie müssen Ihren Gesundheitszustand und die Vitalität der Gebärmutter berücksichtigen, bevor Sie gebären. Denken Sie auch daran, dass die Gesundheit von Müttern nach der Geburt gleichermaßen wichtig ist, um sicherzustellen, dass das Kind in den wachsenden Jahren die richtige Pflege und Aufmerksamkeit erhält.

Die Studie ist jedoch noch nicht abschließend. Die Forscher glauben, dass sie die Probanden nach 13 Jahren erneut untersuchen müssen, um zu wissen, wie es ihnen mit der Zeit ergangen ist. Aber wir wissen, dass wir beim Schreien unserer Kinder mehr Grautöne bekommen als den Schaden, den die Altersuhr anrichtet.

Bildquelle: Shutterstock

Veröffentlicht: 30. Juli 2018, 18:47 Uhr