What causes cellulite? 6 yoga asanas to get rid of cellulite easily

Müde von Cellulite? Probieren Sie diese 6 Yoga-Asanas aus, um Cellulite leicht loszuwerden

Möchten Sie das Aussehen von Orangenschalen auf Ihrem Bauch, Ihren Oberschenkeln und Ihren Oberarmen glätten? Für die meisten Frauen ist es am schwierigsten, Gewicht von Bauch und Unterkörper zu verlieren. Die Fettablagerungen unter Ihrer Haut zeigen sich hauptsächlich auf Ihrem Hintern, Rücken und Beinen. Es gibt vielleicht keine magische Möglichkeit, Cellulite loszuwerden, aber Yoga kann helfen, die Muskeln zu straffen und das Erscheinungsbild von Cellulite zu straffen. Halten Sie diese Asanas und sehen Sie den Unterschied in Ihrem Gewicht und Ihrer Haut. Lesen Sie auch – Lassen Sie die Wintersteifheit nicht einsetzen: Probieren Sie diese Yoga-Asanas aus, um Ihren Körper am Laufen zu halten

WAS IST CELLULITE UND WAS SIND DIE URSACHEN CELLULITIS?

Cellulite ist ein normales Phänomen und keine Krankheit. Es ist ein Zustand, bei dem sich Fett in Fettzellen unter der Haut ansammelt, die als Septae bekannt sind. Lesen Sie auch – Unter Schwindel leiden? Probieren Sie diese Yoga-Asanas aus, um diesen Zustand zu behandeln

Frauen können aufgrund ihrer Körperstruktur Cellulite haben, selbst wenn sie einen sehr guten Lebensstil pflegen. Darüber hinaus ist es auch erblich, was bedeutet, wenn Ihre Mutter oder Großmutter Cellulite hat, können Sie es auch bekommen, selbst wenn Sie schlank sind. Lesen Sie auch – 5 Yoga-Asanas, die Ihnen in nur einer Woche einen flachen Bauch geben

Wenn jemand einen sitzenden Lebensstil hat oder an hormonellen Problemen wie Schilddrüsenstörungen oder PCOS leidet, ist die Wahrscheinlichkeit einer Cellulite hoch. In solchen Fällen wird empfohlen, die zugrunde liegende Ursache der Cellulite zu verbessern. Auch das Trainieren oder Ausführen von Yoga und die richtige Ernährung können einen großen Beitrag dazu leisten, das Risiko einer Cellulite zu vermeiden.

WARUM CELLULITE bei Frauen häufiger ist als bei Männern

Cellulite ist kein schädlicher Zustand, sieht aber ästhetisch definitiv nicht gut aus. Es ist ein Zustand, der mit dem grübchenförmigen Aussehen der Haut bezeichnet wird. Cellulite tritt häufig am Gesäß und an den Oberschenkeln auf, kann aber auch in anderen Bereichen auftreten.

Experten sagen, dass etwa 80 bis 90 Prozent der Frauen irgendwann an Cellulite leiden könnten. Aufgrund seiner Textur wird es auch als Orangenhaut bezeichnet.

Cellulite kann sowohl Männer als auch Frauen betreffen, tritt jedoch häufiger bei Frauen auf. Dies ist auf die unterschiedliche Verteilung von Fett, Muskel und Bindegewebe zurückzuführen.

#Verteilung von Fett und Bindegewebe.

#Hormonale Faktoren.

# Ihr Alter und Ihre Genetik spielen ebenfalls eine sehr wichtige Rolle.

#Dietäre und Lebensstilfaktoren.

VERSUCHEN SIE DIESE 6 YOGA ASANAS, UM CELLULITE ZU ENTFERNEN

#Utkatasana oder Stuhlhaltung

Diese Asana erhöht nicht nur die Durchblutung der Beine, sondern stärkt auch die Muskeln Ihrer Hüften, Oberschenkel und Beine und reduziert das Auftreten von Cellulite.

#Garudasana oder Adlerhaltung

Diese Asana wird Sie dazu bringen, Ihren Kern zusammenzupressen, Ihre Oberschenkel zu quetschen und Ihren Körper auf Ihren Beinen ins Gleichgewicht zu bringen. Dies hat das Unterkörperfett verbrannt und die Haut geglättet.

#Sarvangasana oder Schulterständer

Diese Asana trainiert die Muskeln Ihres Kerns und der Gesäßmuskulatur, um Ihren Körper direkt über dem Boden zu halten. Die Asana hilft dabei, Fett zu verbrennen und die Muskeln des Mittelteils zu straffen, was zur Bildung von Cellulite führen kann.

#Setubandhasana oder Brückenhaltung

In dieser Asana müssen Sie Ihre Kernmuskeln trainieren, um Ihr Gesäß anzuheben und den Rücken vom Boden abzusenken. Sie müssen Fett in den Problembereichen verbrennen, mit weniger Cellulite.

#Uttanasana oder intensive Vorwärtsbeugung

Diese Asana wird die Muskeln Ihres Rückens, Ihrer Hüften und Ihrer Oberschenkel dehnen und straffen und das Auftreten von Cellulite minimieren.

#Kumbhakasana oder Plankenhaltung

Wenn Sie einfach in die Plankenhaltung gehen, werden die Muskeln Ihrer Arme trainiert, das Armfett sowie das Auftreten von Cellulitis reduziert. Die Asana wird auch Ihren Kern straffen und stärken.

Veröffentlicht: 8. Januar 2021, 11:36 Uhr