air pollution and diabetes

Luftverschmutzung kann zu Typ-2-Diabetes mellitus führen, heißt es in einer Studie

Wussten Sie, dass Luftverschmutzung die Ursache für Diabetes bei einem von sieben Patienten mit ist? Diabetes? Das hat eine neue Studie gezeigt, die im Lancet Planetary Health veröffentlicht wurde. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) schlägt vor, dass Sie, selbst wenn Sie ansonsten gesund sind und keine Risikofaktoren haben, die zu Diabetes führen, wie genetische Faktoren und Lebensstilfaktoren wie Fettleibigkeit, Bewegungsmangel und mehr, aufgrund der Luftverschmutzung, die Sie nicht vermeiden können, an Diabetes erkranken können. Außerdem hat die WHO eine geschätzte Zahl von 3,2 Millionen neuen Diabetesfällen angegeben, was 14% der Gesamtbelastung der Weltbevölkerung im Jahr 2016 entspricht, und Experten machen die Luftverschmutzung dafür verantwortlich. Lesen Sie auch – Starker Smog kann zu Atemproblemen führen: Tipps zum Schutz vor Luftverschmutzung

Indien steht derzeit ganz oben auf der Roten Liste in Bezug auf Luftverschmutzung, die zu Diabetes beiträgt. Das Land ist eines der am stärksten verschmutzten im Vergleich zu denen im Westen. Dies ergab eine kürzlich in den USA durchgeführte Studie. Dies zeigt deutlich, dass Inder aufgrund von Luftverschmutzung, deren Prävalenz in den letzten 25 Jahren um 64% gestiegen ist, eine höhere Wahrscheinlichkeit haben, an Diabetes zu erkranken. Dies geht aus Aufzeichnungen des Indian Council of Medical Research (ICMR) hervor. Laut der in den USA ansässigen Studie führt die Verschmutzung zu Entzündungen, die die Insulinproduktion des Körpers hemmen und somit zu Diabetes führen. Lesen Sie auch – Zwei erstaunliche Diabetes-Durchbrüche von 2020

Ärzte sagen, dass Luftverschmutzung zweifellos die Insulinproduktion verringert, die Ihren Körper daran hindert, Blutzucker in Energie umzuwandeln, was zu Typ-2-Diabetes mellitus führt. Auch das Rauchen wird als starker Faktor angesehen, der zu Luftverschmutzung und einem erhöhten Risiko für Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Hitzschlag und mehr führt. Experten sagen jedoch auch, dass saubere Luft ihre eigenen Probleme hat, die ebenfalls Diabetes verursachen können. Lesen Sie auch – Übergewichtige Frauen leiden häufiger früher als andere an Hüftfrakturen

Bildquelle: Shutterstock

Veröffentlicht: 2. August 2018, 11:47 Uhr