Low Carb Diät kann Sie weniger Jahre leben lassen, zeigt Studie

Vermeiden Sie einen hohen Kohlenhydratgehalt Diät Für das Abnehmen von zusätzlichen Pfund können Sie mehreren Gesundheitsrisiken ausgesetzt sein, zeigte eine neue Studie. Laut einem aktuellen Medienbericht von CBC News kann eine kohlenhydratarme Ernährung die Lebenserwartung senken, so die Studie. Lesen Sie auch – Das Trinken von Tee kann dazu beitragen, Ihre Lebensdauer zu verlängern. Hier sind die besten, die Sie in diesem Winter genießen können

Dr. Sara Seidelmman, Hauptautorin der Studie und klinische und wissenschaftliche Mitarbeiterin am Brigham and Women’s Hospital in Boston, sagte Berichten zufolge: „Low-Carb-Diäten, die Kohlenhydrate durch Protein oder Fett ersetzen, erfreuen sich als Strategie zur Gesundheits- und Gewichtsreduktion großer Beliebtheit . Unsere Daten deuten jedoch darauf hin, dass kohlenhydratarme Diäten auf tierischer Basis, die in Nordamerika und Europa verbreitet sind, möglicherweise mit einer kürzeren Gesamtlebensdauer verbunden sind und nicht empfohlen werden sollten. “ Lesen Sie auch – Indiens Lebenserwartung steigt, aber die Diabetes- und Hypertonie-Rate ist immer noch zu hoch: Bericht

In dieser im Lancet Public Health Journal veröffentlichten Studie wurde hervorgehoben, dass diejenigen, die weniger als 40% ihrer Kalorien aus Kohlenhydraten gewonnen haben, möglicherweise weniger Jahre leben können als diejenigen, die eine Diät mit einer moderaten Menge an Kohlenhydraten hatten (50 bis 55% von Gesamtkalorien). Lesen Sie auch – 9 Gewohnheiten, die Ihnen helfen, länger und gesünder zu leben

Die Studie hat auch gezeigt, dass zu viel Kohlenhydrate nicht zu gesund sind. Wer über 70% seiner Kalorien aus Kohlenhydraten bezieht, kann mit einer um ein Jahr kürzeren Lebenserwartung rechnen als mäßige Kohlenhydratesser.

Andrew Mente, ein Ernährungsepidemiologe an der McMaster University in Hamilton, der die Studie überprüfte, sagte Berichten zufolge: „Bei der Gewichtsabnahme haben sich Diäten mit niedrigerem Kohlenhydratgehalt als vorteilhaft erwiesen. Die Langzeiteffekte sind jedoch nicht so bekannt. So können wir aus solchen Studien Hinweise auf die langfristigen Auswirkungen erhalten. “

“Es wäre am besten, sich auf eine moderatere Ernährung zu konzentrieren und sehr wenig Kohlenhydrate zu vermeiden, genau wie sehr hohe Kohlenhydrate zu vermeiden”, fügte er hinzu.

Das Ersetzen dieser Kohlenhydrate durch geeignete Lebensmittel kann jedoch die Nachteile eines unzureichenden Kohlenhydrats beseitigen, so dieselbe Studie. Es zeigte sich, dass diejenigen, die weniger Kohlenhydrate, aber mehr Protein und Fett aus tierischen Quellen aßen, einem höheren Sterblichkeitsrisiko ausgesetzt sind als diejenigen, die pflanzliches Protein und Fett einnehmen.

Bildquelle: Shutterstock

Veröffentlicht: 19. August 2018, 10:26 Uhr