Leiden Sie unter Hohlräumen?  Gehen Sie au naturel

Leiden Sie unter Hohlräumen? Gehen Sie au naturel

Hohlräume sind kleine Löcher, die aufgrund von Karies in Ihren Zähnen auftreten. Mögliche Gründe sind mangelnde Zahnhygiene, Bakterien und Plaque. Darüber hinaus können Sie aufgrund des Mangels an Mineralien in Ihrer Platte unter Hohlräumen leiden. Hier sind einige natürliche Lösungen für Sie. Probieren Sie sie einfach sofort aus und entfernen Sie Ihre Hohlräume. Lesen Sie auch – Können Hohlräume Sie töten? Versteckte Zahngefahren, die Ihren ganzen Körper bedrohen können

  • Sie sollten sich für Salzwasser entscheiden: Es kann Ihnen helfen, den sauren pH-Wert auszugleichen, der aufgrund der Zahnhöhle auftritt. Darüber hinaus kann es Bakterien in Schach halten und die Klebrigkeit aus Ihren Hohlräumen entfernen. Fügen Sie einfach Salz zu warmem Wasser hinzu und mischen Sie es und gurgeln Sie Ihren Mund damit.
  • Sie können sich für Nelkenöl entscheiden: Es enthält antimikrobielle Bestandteile, die das Bakterienwachstum bekämpfen können. Es kann Ihnen auch helfen, diesen lästigen Schmerz loszuwerden. Nehmen Sie einfach etwas Olivenöl und tragen Sie es auf Ihre Hohlräume auf. Sie werden sicherlich den Unterschied spüren.
  • Sie können sich für Vanille-Essenz entscheiden: Es ist von Natur aus antiseptisch und hilft Ihnen, Symptome wie Schmerzen und Klebrigkeit, die mit Hohlräumen verbunden sind, zu lindern. Wenden Sie es auf Ihren Zahn an und Sie werden sich besser fühlen.
  • Sie sollten sich für Zitrone entscheiden: Zitronen sind vollgepackt mit Vitamin C und können Ihnen helfen, mit Schmerzen aufgrund von Hohlräumen umzugehen. Kauen Sie einfach ein paar Minuten lang Zitronenscheiben und spülen Sie Ihren Mund richtig aus.
  • Sie können sich für Knoblauch entscheiden: Es ist mit antimykotischen und antibakteriellen Eigenschaften beladen und hilft Ihnen, die Schmerzen loszuwerden. Am Morgen können Sie auf nüchternen Magen auf einer Knoblauchzehe kauen.
  • Sie können sich auch für Teebaumöl entscheiden: Es enthält antibakterielle und entzündungshemmende Eigenschaften und kann Karies vorbeugen. Massieren Sie einfach Ihr Zahnfleisch mit etwas Teebaumöl und spülen Sie Ihren Mund später mit warmem Wasser aus. Dies hilft Ihnen auch dabei, eine gute Zahnhygiene aufrechtzuerhalten.

Lesen Sie auch – Geben Ihre Hohlräume Ihnen schlaflose Nächte? Holen Sie sich natürlich Linderung von den Schmerzen

Veröffentlicht: 1. September 2018, 12:36 Uhr