Kryptische Schwangerschaft: Ursachen, Anzeichen und Vorbeugung

Kryptische Schwangerschaft

Kryptische Schwangerschaft

Bild: Shutterstock

IN DIESEM ARTIKEL

Eine von 450 schwangeren Frauen weiß nicht einmal, dass sie schwanger ist, bis sie die 20. Schwangerschaftswoche erreicht haben (1), und eine von 2.500 weiß nicht, dass sie bis zur Entbindung schwanger ist. Diese mysteriöse Schwangerschaft wird als kryptische Schwangerschaft oder Stealth-Schwangerschaft bezeichnet.

MomJunction hilft Ihnen, sich mit diesem mysteriösen Phänomen auseinanderzusetzen, da wir erklären, warum eine kryptische Schwangerschaft auftritt und wie Sie sie erkennen und damit umgehen können.

Was ist eine kryptische Schwangerschaft?

Eine kryptische Schwangerschaft bleibt unbemerkt oder bleibt bis zur Entbindung unbemerkt. Es bezieht sich auf einen medizinisch definierten Zustand, der als Schwangerschaftsverweigerung bezeichnet wird (2). Dies bedeutet, dass Sie schwanger sind, aber die menschliches Choriongonadotropin (hCG) -Werte sind zu niedrig, um in einem Blut- oder Urintest nachgewiesen zu werden.

Kryptische Schwangerschaften treten im Allgemeinen bei Frauen auf, die Verhütungsmethoden wie Antibabypillen, Tubenligatur (Röhren, die gebunden sind, um zu verhindern, dass Spermien in die Eileiter gelangen) usw. angewendet haben. Diese Frauen fallen in die am wenigsten erwartete Kategorie der Schwangerschaft und haben häufige Schwangerschaftssymptome. wie Müdigkeit und morgendliche Übelkeit, oder Sie erleben überhaupt nichts. Diese Symptome werden mit denen einer anderen Erkrankung verwechselt.

Was verursacht eine kryptische Schwangerschaft?

Verschiedene hormonelle und psychologische Gründe können zu einer kryptischen Schwangerschaft führen. Die psychischen Ursachen sind jedoch geringer als die hormonellen.

  1. Syndrom der polyzystischen Eierstöcke (PCOS): An den vergrößerten Eierstöcken bilden sich kleine Zysten. Obwohl sie nicht schädlich oder krebsartig sind, können sie hormonelle Ungleichgewichte im Körper verursachen.
  1. Letzte Schwangerschaft: Es kann einige Zeit dauern, bis sich die Hormone nach Ihrer Schwangerschaft wieder normalisieren. Wenn Sie sofort schwanger sind, liegt ein hormonelles Ungleichgewicht vor, das zu einer kryptischen Schwangerschaft führen würde.
  1. Geringes Körperfett Es könnte ein hormonelles Ungleichgewicht auslösen, wie im Fall von Sportlern.
  1. Perimenopause Es ist die Zeit, in der der Körper Anzeichen für ein Fortschreiten der Wechseljahre zeigt. Es kann bereits in den 1930er Jahren beginnen und die Schwangerschaft nicht identifizierbar machen.
  1. Antibabypillen Wie Deprovera setzen Norplant oder Mirena Coil mehr Hormone frei, die normale Schwangerschaftshormone beeinflussen und sie anfällig für Schwangerschaften machen.
  1. Hoher Stress Es kann eine kryptische Schwangerschaft verursachen, da sie die Hormone beeinflussen.

(Lesen: PCOS und Schwangerschaftssymptome )

Wie lange dauert eine kryptische Schwangerschaft?

Es gibt keine Hinweise auf die Dauer oder Tragzeit einer kryptischen Schwangerschaft. Dies liegt hauptsächlich daran, dass die Frau möglicherweise nicht weiß, wann die Schwangerschaft begann, wie lange sie dauern kann und wann sie enden würde. Eine kryptische Schwangerschaft soll jedoch länger dauern als eine normale Schwangerschaft, da die Entwicklung langsamer ist. Dies basiert jedoch nicht auf einer Forschung oder Studie.

Manchmal kann es während einer kryptischen Schwangerschaft zu regelmäßigen Perioden kommen. Selbst in einem solchen Fall wird es schwierig, die Dauer zu bestimmen. Einige Fälle von kryptischer Schwangerschaft waren kürzer als normale Schwangerschaften, während andere länger waren. Daher ist die Dauer ungewiss.

Selbst wenn die Schwangerschaft kryptisch ist, kann sie Ihnen einige Signale senden.

Kryptische Schwangerschaftssymptome

Die Symptome einer kryptischen Schwangerschaft ähneln denen einer regulären Schwangerschaft. Denken Sie daran, dass die Symptome von Frau zu Frau unterschiedlich sind.

  • Übelkeit
  • Erbrechen
  • Ermüden
  • Essensabneigungen
  • Häufiges Wasserlassen
  • Gewichtszunahme
  • Säure
  • Kopfschmerzen
  • Bauchkrämpfe
  • Rückenschmerzen
  • Metallischer Geschmack im Mund.

Die Symptome können denen einer normalen Schwangerschaft ähnlich sein. Wie unterscheidet sich eine kryptische Schwangerschaft von einer normalen?

Warum ist eine kryptische Schwangerschaft kryptisch?

Die Schwangerschaft bleibt aus folgenden Gründen ein Geheimnis:

  • Möglicherweise haben Sie während Ihrer Schwangerschaft regelmäßige Perioden, obwohl die Anzahl der Blutungstage möglicherweise geringer ist. Flecken und Blutungen aufgrund der Implantation können für einen regelmäßigen Zeitraum verwechselt werden.
  • Urin- und Blutuntersuchungen sowie Ultraschall zeigen negative Ergebnisse.
  • Möglicherweise haben Sie wiederkehrende Anzeichen vorzeitiger Wehen wie Kontraktionen und Perioden wie Schmerzen.
  • Langsames Wachstum des Schwangerschaftsbauches, da sich das Baby im hinteren Teil der Gebärmutter (in der Wirbelsäule) befindet.
  • Fetale Bewegungen in der Gebärmutter werden mit Gas und Blähungen verwechselt.

Was passiert mit dem Fötus in einer kryptischen Schwangerschaft?

In der kryptischen Schwangerschaft ist die Entwicklung des Fetus häufig verzögert und unterbrochen und erfolgt äußerst langsam. Dies wirkt sich jedoch nicht unbedingt auf die Gesundheit des Fötus aus. Die Mutter würde nur dann ins Krankenhaus gehen, wenn sie schwere Magen- und Rückenkrämpfe hat, dh während der Wehen.

Wie kann eine Schwangerschaft nach versäumten Perioden unbemerkt bleiben?

Nicht alle Frauen haben regelmäßige und monatliche Perioden und eine versäumte Periode kann sie nicht stören. Selbst wenn gelegentlich Perioden auftreten, können die Flecken während der Schwangerschaft als Menstruationsblutung interpretiert werden. Der unregelmäßige oder geringfügige Fluss kann auf Stress, Wechseljahre oder andere Gesundheitsprobleme zurückgeführt werden.

Kontinuierliche Perioden / Blutungen in der kryptischen Schwangerschaft:

Die meisten Frauen haben weiterhin ihre regulären Perioden während einer kryptischen Schwangerschaft, dies weist jedoch nicht auf eine Fehlgeburt hin. Es kann schwer, leicht oder fleckig mit einigen großen oder kleinen Blutgerinnseln sein. Die Blutung kann hellrot, rosa, braun, lila, orange oder schwarz sein. Es kann sich um eine normale, sporadische oder zufällige Periode handeln. Die Blutung kann manchmal Wochen oder Monate dauern, aber alles, was sie tut, ist die Entfernung der Gebärmutterschleimhaut. Dies führt zu wenig oder keinem hCG.

Wie ist ein negatives Testergebnis möglich?

Bei einer normalen Schwangerschaft ist der Schwangerschaftstest negativ, wenn er zu früh eingenommen wird oder wenn die Anweisungen nicht korrekt befolgt werden.

Bei einer kryptischen Schwangerschaft ist das Ergebnis jedoch negativ, da der hCG-Spiegel unbedeutend ist. Die Plazenta sezerniert normalerweise hCG, das entlang der Gebärmutterschleimhaut verläuft. Es sammelt sich an und wird in Urin und Blut gezeigt. In einer kryptischen Schwangerschaft schält sich die Gebärmutterschleimhaut regelmäßig ab, ohne dass sich hCG ansammelt und bei Tests auftaucht.

Wenn Sie keine Schwangerschaft erwarten, werden Sie den Test nicht ablegen.

(Lesen: Gründe für falsch negative Schwangerschaftstestergebnisse )

Wie wird eine kryptische Schwangerschaft im Ultraschall nicht erkannt?

Bei einer normalen Schwangerschaft führt der Arzt 12 Wochen nach der Schwangerschaft einen transvaginalen Ultraschall durch. Danach wird sie bis zur nächsten Woche eine Bauchultraschalluntersuchung durchführen.

In den meisten Fällen von kryptischen Schwangerschaften können Ultraschalluntersuchungen jedoch das Wachstum des Fötus bei den meisten Frauen nicht nachweisen. Dies kann auf einige Anomalien im Bauchbereich oder in der Gebärmutter zurückzuführen sein.

  1. Uterusretroversion: Es ist auch als gekippter oder gekippter Uterus bekannt, da der Uterus im Gegensatz zu einer vertikalen Position (wie bei einem normalen Uterus) zur Rückseite des Beckens geneigt ist. Diese Position macht es schwierig, den Fötus im Ultraschall zu sehen. Retroversion tritt aus einem der folgenden Gründe auf:
  • Der Uterus bewegt sich während der Pubertät nicht in die hintere Position. .
  • Das wachsende Baby streckt die Bänder und positioniert die Gebärmutter von ihrem ursprünglichen Platz aus neu.
  • Endometriose (das Endometrium wächst außerhalb der Gebärmutter) oder Myome (nicht krebsartige Wucherungen in der Gebärmutter) können Narben verursachen, die die Gebärmutter in die vordere Position bringen.
  1. Zweikorniger Uterus: Es ist eine angeborene Anomalie, bei der die Gebärmutter herzförmig ist und zwei Hörner aufweist (3). Eine Wand teilt die Gebärmutter ganz oder teilweise. Somit kann es die Fortpflanzungsfähigkeit einer Frau beeinträchtigen und auch zu einer kryptischen Schwangerschaft führen.
  1. Anormales Narbengewebe: Anormales Narbengewebe kann unter anderem aufgrund einer Bauchoperation, eines Kaiserschnitts oder einer Bauchstraffung auftreten. Dieses Narbengewebe verhindert, dass Ultraschallwellen in die Gebärmutter gelangen, und zeigt bei der Untersuchung negative Ergebnisse.

Warum hat eine kryptische Schwangerschaft eine längere Schwangerschaftsperiode?

HCG geht nicht wie bei einer typischen Schwangerschaft in das mütterliche System über. Dies verhindert, dass der Körper wesentliche Signale für die Entwicklung des Babys erzeugt. Der Fötus wächst langsam. Babys sind kleiner als sie in verschiedenen Stadien der Schwangerschaft sein sollten.

Regelmäßige Perioden während einer kryptischen Schwangerschaft verlängern auch die Schwangerschaftsperiode. Je schwerer die Blutungsperiode ist, desto länger ist die Schwangerschaft.

Mögliche Komplikationen einer kryptischen Schwangerschaft

Es würde keine Schwangerschaftsvorsorge geben, da sie sich ihrer Schwangerschaft nicht bewusst ist. Die Lieferung erweist sich daher als nicht unterstützt oder zu Hause.

  • Vorgeburtliche Komplikationen wie Bluthochdruck, Diabetes oder Inkompatibilität der Blutgruppen bleiben unentdeckt und gefährden Mutter und Kind.
  • Die Mutter kann bestimmte Gewohnheiten wie Rauchen oder Trinken nicht vermeiden.

Kryptische Schwangerschaft Geburt

Wie bei einer kryptischen Schwangerschaft ist auch Ihre Entbindung seltsam. Es ist lang und lang, und Sie werden monatelang Wehen als Schmerz erleben, bevor die eigentliche Wehen beginnen. Wehen, die anfangs wie Menstruationsbeschwerden aussehen können, werden schlimmer und schmerzen viel mehr. Dies kann zusammen mit monatelangen Schmerzen dazu führen, dass Frauen einen Arzt aufsuchen, wo eine Schwangerschaft bestätigt werden kann. Der Arzt kann versuchen, Wehen herbeizuführen oder einen Kaiserschnitt durchzuführen, um das Baby zur Welt zu bringen.

Einige der Symptome der Wehen bei kryptischen Schwangerschaften sind:

  • Rückenschmerzen
  • Übelkeit
  • Erbrechen
  • Hitzewallungen
  • Kalt
  • Schwindel
  • Kalter Schweiß
  • Durchfall
  • Körperschmerz
  • Schmerzen in den Beinen, die bis zu den Oberschenkeln ausstrahlen.
  • Humor ändert sich
  • Schmerzen in der Hüfte und im Beckenbereich.
  • Herzklopfen
  • Schwellung der Vaginalwände durch erhöhte Durchblutung.
  • Vagina mit Blutergüssen und Schmerzen
  • Schmerzhafte Brüste Manchmal kann der Schmerz pochender, scharfer Schmerz sein
  • Sehprobleme
  • Druck auf den Gebärmutterhals
  • Stechender Schmerz in den Seiten, genau wie nach dem Laufen
  • Ziehen oder Ziehen im Bauch, das schmerzhaft sein kann oder nicht

Möglicherweise treten einige oder alle dieser Symptome auf, die Monate anhalten können. In den meisten Fällen ist die eigentliche kryptische Schwangerschaftsarbeit sehr schnell und dauert nicht lange.

Möglicherweise treten Rückenschmerzen oder Verspannungen auf, die wie bei Menstruationsbeschwerden nach vorne ausstrahlen. Sie möchten vielleicht auf die Toilette gehen, aber Sie hätten keinen Darm. In einem solchen Fall in ein Krankenhaus gehen.

Wahre Geschichten über kryptische Schwangerschaften

Obwohl der Fall einer kryptischen Schwangerschaft selten ist, gibt es einige überraschende Geschichten.

  • Eine Woche vor ihrem 18. Geburtstag klagte Beth über schwere Krämpfe. Sie ging ins Krankenhaus, wo sie gefragt wurde, ob sie schwanger sei. Sie sagte, sie habe einige Wochen zuvor einen Schwangerschaftstest gehabt, dessen Ergebnis negativ war. Danach war sie nicht mehr in Sex verwickelt. Nach ihrer Ankunft im Krankenhaus brachte sie ein gesundes Vollzeitbaby zur Welt.
  • Die damals 22-jährige Klara Dollan begann ihren Tag damit, ins Büro zu gehen. Sie hatte schwere Magenkrämpfe, verließ ihren Arbeitsplatz und ging nach Hause. Die Krämpfe wurden mit jeder Minute schlimmer. Ihr Nachbar kam und rief den Krankenwagen. Bis der Krankenwagen ankam, begann sie zu bluten und brachte dann ein Baby zur Welt. Als sie im Krankenhaus ankam, wurde ihr gesagt, dass es sich um eine kryptische Schwangerschaft handele.
  • Charlotte Thomson hatte einen flachen Bauch und regelmäßige Perioden. Nach einer Woche Party im Büro hatte sie Schmerzen und wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Der Arzt bemerkte Blutungen und sagte, sie habe Wehen. Und dann brachte sie ein gesundes Mädchen namens Molly zur Welt.

Wie kann man eine kryptische Schwangerschaft verhindern?

Wenn Sie im reproduktiven Alter ständig Schmerzen oder Veränderungen in Ihrem Bauch oder Becken haben, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen. Obwohl es schwierig ist, eine Schwangerschaft zu erkennen, kann Ihr Arzt raten.

Wenn Sie keine regelmäßigen Perioden haben, wiederholen Sie die Schwangerschaftstests. Sie sollten mit Ihrem Frauenarzt über unregelmäßige Perioden sprechen und sich vollständig untersuchen lassen. Sie sollten auch überprüft werden, wenn Sie glauben, in die Wechseljahre eingetreten zu sein. Kryptische Schwangerschaft scheint nicht real zu sein oder zumindest sehen wir keine Dinge um uns herum.

Häufige Fragen

1. Wie wird die kryptische Bewegung des Babys während der Schwangerschaft sein?

Das Gefühl der fetalen Bewegung bei kryptischen Schwangerschaften ist wie ein Gas- oder Reizdarmsyndrom. Wenn Sie spüren, wie sich Ihr Darm und Ihre Bauchmuskeln bewegen, interpretieren Sie sie falsch als Würmer, Zysten, Verstopfung, Myome oder Muskelkrämpfe.

2. Wie lange dauert eine kryptische Schwangerschaft?

Wenn sich Babys langsamer entwickeln, kann eine kryptische Schwangerschaft länger als 40 Wochen dauern. Eine kryptische Schwangerschaft kann zwei bis fünf Jahre dauern.

3. Wie kann eine kryptische Schwangerschaft bestätigt werden?

Da eine kryptische Schwangerschaft nicht durch Blut- oder Urintests oder Ultraschall erkannt werden kann, kann Ihr Arzt einen Doppler (überwacht die fetale Herzfrequenz) (4) in Verbindung mit dem Puls eines Fingers (5) verwenden, um die Schwangerschaft zu bestätigen.

Eine kryptische Schwangerschaft kann eine Frau in eine schwierige Position bringen, insbesondere wenn sie nicht bereit ist, sich um ein Baby zu kümmern. Eine Frau muss mental, emotional und physisch darauf vorbereitet sein, ein Baby auf die Welt zu bringen und sich darum zu kümmern.

Wenn Sie unregelmäßige Perioden haben und die Testergebnisse etwas anderes zeigen, sprechen Sie mit einem Gynäkologen. Pass auch auf dich auf und ernähre dich gesund, um eine normale und gesunde Entwicklung deines Babys zu fördern.

Haben Sie eine Erfahrung zu teilen? Lass es uns im Kommentarbereich unten wissen.

Kommentare werden von der Redaktion von MomJunction moderiert, um persönliche, missbräuchliche, werbliche, provokative oder irrelevante Bemerkungen zu entfernen. Wir können auch Hyperlinks in den Kommentaren entfernen.

Die nächsten beiden Registerkarten ändern den Inhalt unten. Momjunction Momjunction Facebook Pinterest Twitter Incnut Hauptbild