news-pregnancy-late-pregnancy-THS

Kinder, die von Müttern geboren wurden, die älter als 35 Jahre sind, haben im späteren Leben wahrscheinlich Herzprobleme

Laut einer Studie haben Kinder von Müttern, die älter als 35 Jahre sind, im späteren Leben häufiger Herzprobleme. Eine ältere Mutterschaft ist mit einem erhöhten Risiko für Komplikationen während der Schwangerschaft verbunden, mit einer höheren Wahrscheinlichkeit, ein Kind zur Welt zu bringen, das früh oder klein geboren wurde Die Geburt in einem höheren Alter wird immer häufiger. Es ist wichtig, die Konsequenzen für diese Kinder im Erwachsenenalter zu verstehen. Die von Forschern der Universität von Alberta, Kanada, durchgeführten Untersuchungen zeigen, dass Kinder, die geboren wurden, einen besseren Zugang zur Gesundheitsversorgung haben müssen ältere Mütter. Es wird auch vorgeschlagen, die Interventionsstrategien auf das Geschlecht abzustimmen, da weibliche Nachkommen nicht die gleiche Anfälligkeit für Herzprobleme oder beeinträchtigte Blutgefäße zeigten wie männliche Nachkommen. Um die Auswirkungen des Alters, das eine Mutter zur Welt bringt, auf die Gesundheit zu untersuchen Von ihren Nachkommen wurden ältere weibliche Ratten, die einem 35-jährigen Menschen entsprachen, mit jungen Männern gepaart. Hier ist ein Schwangerschaftsleitfaden für Mütter, die älter als 35 Jahre sind. Nach vier Monaten wurden das Blutgefäß und die Herzfunktion ihrer Nachkommen getestet. In zukünftigen Studien werden die Forscher untersuchen, ob die Ergebnisse bei Menschen zutreffen oder nicht. Die Hauptforscherin des Projekts, Sandra T Davidge, sagte: „Diese Forschung ist wichtig, weil sie unser Verständnis der Auswirkungen der Geburt bei verbessert ein älteres Alter auf die Gesundheit der Nachkommen im späteren Leben. Wir analysieren weiter die Mechanismen, die zu diesen nachteiligen Auswirkungen auf die Nachkommen älterer Mütter beitragen könnten, und konzentrieren uns insbesondere auf die Rolle der Plazentafunktion. “Die Studie wurde im Journal of Physiology veröffentlicht. (ANI) Lesen Sie auch – Einfrieren von Eiern: Ist es für Frauen sicher, ihre Eier zu konservieren? Dinge, die Sie wissen sollten

Bildquelle: Shutterstock Lesen Sie auch – Schwangerschaftskomplikationen: Was können Sie tun, um das Risiko vorzeitiger Wehen zu verringern?

Veröffentlicht: 8. Juni 2018 14:20 Uhr | Aktualisiert: 8. Juni 2018 14:22 Uhr